Im Detail

Jararaca-Schlange



Jararaca: Giftschlange

Hauptmerkmale:

- Jararaca ist ein beliebter und gebräuchlicher Name für verschiedene Schlangenarten der Gattung Bothrops.

- Die Hauptarten sind: grüner Jararaca, trockener Jararaca, nördlicher Jararaca, Insel-Jararaca, Wald-Jararaca, Kreuzer-Jararaca und Jararacuçu.

- Jararacas leben in verschiedenen Regionen Mittelamerikas, Südamerikas und Mexikos. In Brasilien gibt es zum Beispiel mehrere Arten von Jararaca.

- Die Hauptlebensräume sind Cerrados und Wälder.

- Es gibt eine Vielzahl von Farben und Größen. Je nach Jararaca-Art erreichen sie eine Länge von 70 cm bis 2 m. Die durchschnittliche Größe der Jararacas beträgt 1,20 cm.

- Die meisten Arten haben Nachtleben und Landleben.

- Jararacas sind vivipar (Welpen gebären).

- Sie ernähren sich hauptsächlich von kleinen Nagetieren, Fröschen und Eidechsen.

- Jararacas sind giftige Schlangen, das heißt, sie produzieren Gift. Das Gift der Jararacas ist stark und kann zum Tod führen, wenn keine medizinische Hilfe und keine Anwendung von Antifidy-Serum erfolgt.

Wichtiger Tipp:

- Um nicht von einer Schlange gebissen zu werden, ist es wichtig, Wälder mit festen Stiefeln und langen Hosen zu betreten. Schauen Sie immer auf die Stellen, an denen Sie treten werden.

Wissenschaftliche Klassifikation:

Königreich: Animalia

Philo: Chordata

Klasse: Reptilien

Bestellung: Squamata

Unterordnung: Ophidia

Überfamilie: Xenophidia

Familie: Viperidae

Genre: Bothrops

Sonstige Angaben:

Siehe Butantan Institute-Website

Video: JARARACA APATACADA - Natrix maura - water snake - Водяная змея (Februar 2020).