Informationen

Krokodile



Krokodil: Beispiel eines Krokodils

Was sie sind - biologische Definition

Krokodile sind große Reptilien (Ordnung Crocodilia), die in verschiedenen Regionen des Planeten gefunden werden.

Zusammenfassung der wichtigsten allgemeinen Merkmale:

- Lassen Sie den Körper mit Schuppen bedecken;

- Hautknochenplatten haben, die den Körper bedecken;

- Es handelt sich um ovipare Tiere, dh die Fortpflanzung umfasst das Legen von Eiern in der äußeren Umgebung (wo sich das Tier vor dem Schlüpfen entwickelt).

- Sie sind semi-aquatisch und leben an Orten mit Süßwasser (Flüsse, Seen, Lagunen) und Salzwasser (hauptsächlich Mangroven).

- Krokodile sind Fleischfresser. Sie ernähren sich hauptsächlich von Fischen, Krabben, kleinen Säugetieren und Vögeln.

Krokodil-Gruppen:

1 - Krokodile

Krokodile leben in Regionen von Flussufern, Seen, Meeren und Mangroven. Sie sind ähnlich wie Alligatoren, unterscheiden sich jedoch je nach der schmaleren Schnauze.

Eine andere Möglichkeit zur Unterscheidung dieser beiden Arten ist die Darstellung des vierten unteren Zahns auf jeder Seite des Mundes (geschlossen). Bei Krokodilen tritt diese Visualisierung auf, bei Alligatoren nicht.

Krokodile kommen hauptsächlich in Afrika, Mittelamerika und Südasien vor.

Artenbeispiele: Amerikanisches Krokodil, Nilkrokodil, Kubanisches Krokodil, Zwergkrokodil und Orinokokodil.

2 - Alligatoren

Es sind typische Süßwasserreptilien, die hauptsächlich in Seen und Flussufern leben. Hier in Brasilien sind sie in der Region des Mato Grosso Pantanal sehr verbreitet. Sie leben hauptsächlich in Regionen von Mexiko und Südamerika.

Die Schnauze von Alligatoren ist breiter als die von Krokodilen.

Beispiele für Arten: Pantanal-Alligator, Amerikanischer Alligator, Gelbkehl-Alligator, Açu-Alligator und Kron-Alligator.

3 - Gaviais

Es sind Krokodile, die in den Fluss- und Seengebieten des indischen und nepalesischen Territoriums vorkommen. Diese Reptilien haben längliche und schmale Schnauzen.

Spezies Beispiel: Gavialis gangeticus

Biologische Kuriositäten:

Krokodile tauchten erstmals vor etwa 80 Millionen Jahren auf dem Planeten Erde auf.

- Leider gehören die Kiemen zu den Reptilienarten, die heute stark vom Aussterben bedroht sind. Es gibt nur etwa 300 Tiere, die in natürlichen Lebensräumen leben.

Gavial: Ein weiteres Beispiel für ein Krokodil-Reptil.

Video: Das größte Krokodil der Welt - Doku (August 2020).