Information

Warum muss auf ESR eine Stunde gewartet werden?

Warum muss auf ESR eine Stunde gewartet werden?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es wird gesagt, dass die Länge der Säule klaren Plasmas in einer engen Röhre, die von Erythrozyten zurückbleibt, die nach einer Stunde allmählich sedimentiert, das Maß für die ESR (Erythrozytensedimentationsrate) ist. Seine Normalwerte betragen 3-5 mm nach der 1. Stunde für Männchen und 4-7 mm nach der 1. Stunde für Weibchen. Was ich wissen möchte ist, warum "1 Stunde" gewählt wurde. Warum nicht 30 Minuten, 2 Stunden, 3 Stunden usw.?


Macht es wirklich einen Unterschied, wie lange sie sich niederlassen oder warum sie sich für diese Zeit entschieden haben? Einerseits haben Sie ihnen nicht wirklich genügend Zeit gegeben, andererseits gibt es keine nützlichen Informationen mehr zu sammeln.

Die Röhrchen, in denen Sed-Raten (oder ESR) gemessen werden, sind 200 mm hoch. Warum drei Stunden auf das Ergebnis warten (das immer noch als a Bewertung, d. h. mm/h)? In drei Stunden können sie (je nachdem, wie schnell sie sich einleben) alle vor eineinhalb Stunden erledigt sein. (Wenn ein ESR 100 mm/h beträgt, trifft er auf die abgesetzten Zellen am Boden, bevor er sich abgesetzt hat, wenn der Test zwei Stunden dauert.

Der Test ist einfach, billig, leicht, mit guter Sensitivität und Spezifität. Und die Ergebnisse kommen in etwas mehr als einer Stunde zurück. Je früher der Diagnostiker die Ergebnisse zurückbekommt, desto eher hilft die Antwort im Entscheidungsbaum für die Behandlung des Patienten. Längere Wartezeiten sind nicht hilfreich und bei sehr erhöhten ESRs möglicherweise nicht genau.

Akutphasenproteine ​​Molekularbiologie, Biochemie und klinische Anwendungen Von Andrzej Mackiewicz, Irving Kushner, Heinz Baumann, 1993


Experimente zur Enzymaktivität | Biochemie

Benzidinlösung, Rasiermesser, dünne Schnitte von aktiv wachsender Wurzel (oder keimenden Samen oder keimenden Pollenkörnern), Phosphatpuffer, Wasserstoffperoxid (1%), Ammoniumchlorid (5%), Stärkepaste.

Methode, Beobachtungen und Ergebnisse:

1. Schneiden Sie dünne Schnitte von schnell wachsenden Wurzeln oder keimenden Samen oder nehmen Sie einige Pollenkörner und legen Sie das Material in Phosphatpuffer bei pH 7,0. Überführen Sie nun das Material in die Inkubationsmischung [bestehend aus 5% Benzidin gesättigter Lösung + 5 ml Wasserstoffperoxid (1%) und 1 ml Ammoniumchlorid (5%)]. Inkubieren Sie die gesamte Mischung bei Raumtemperatur für 5 Minuten und beobachten Sie. Es erscheint eine dunkelblaue Farbe. Dies ist auf das Vorhandensein des Enzyms Peroxidase zurückzuführen.

2. Machen Sie eine Paste aus Stärke, tauchen Sie darin das bereitgestellte Material wie aktiv wachsende Wurzeln oder keimende Pollenkörner ein und testen Sie auf Zucker. Ein positiver Zuckertest zeigt an, dass sich Stärke in Zucker umgewandelt hat, und dies bestätigt weiter das Vorhandensein des Enzyms Amylase im untersuchten Pflanzenmaterial.

2. Experimentieren Sie, um zu zeigen, dass Hitze die Aktivität eines Enzyms zerstört, aber nicht die eines Katalysators:

Vier Reagenzgläser, Mangandioxid (MnO2), Wasser, Becherglas, Spirituslampe, frisches Leber- oder Kartoffelstück, Wasserstoffperoxid, gekochtes und abgekühltes Leber- oder Kartoffelstück, gekochte und abgekühlte Mangandioxidlösung.

Gießen Sie 2 ml H2Ö2 Lösung ist jedes der vier Reagenzgläser. In das erste Reagenzglas eine Prise Manga­nesedioxde, in das zweite vorgekochte und abgekühlte 1 ml Mangandioxidlösung, in das dritte ein kleines Stück frische Leber oder Kartoffel und in das vierte vorgekochte und abgekühlte Leber- oder Kartoffelstücke geben.

Alle Reagenzgläser werden im Sommer bei Raumtemperatur und im Winter bei warmem Wasser (bei etwa 38°C gehalten) aufbewahrt. In den ersten drei Reagenzgläsern treten Sauerstoffblasen aus der Lösung, aber nicht im vierten.

Mangandioxid ist ein Katalysator, der hilft, Wasserstoffperoxid in Wasser und Sauerstoff aufzuspalten. Der Katalysator wird nicht durch Hitze beeinflusst, wie die Sauerstoffentwicklung im zweiten Reagenzglas zeigt.

Frische Leber oder Kartoffel enthält die Enzyme Peroxidase und Katalase, die bei der Bildung von Sauerstoff aus Wasserstoffperoxid helfen. Die Enzyme sind bei Raumtemperatur funktionsfähig (Reagenzglas drei), aber Erhitzen zerstört ihre Aktivität (Reagenzglas vier). Daher tötet Hitze die Enzymaktivität ab, hat jedoch eine geringe Wirkung auf die Aktivität eines Katalysators.

(i) Reagenzgläser müssen vor Gebrauch gründlich mit Wasser gewaschen werden.

(ii) Führen Sie das Experiment nicht ohne warmes Wasser durch, wenn es draußen kalt ist,

(iii) Halten Sie die Temperatur des warmen Wassers auf etwa 38 °C. Lassen Sie es nicht über 50°C steigen.

(iv) Verwenden Sie frische Kartoffelscheiben oder Leberstücke.

3. Experimentieren Sie, um zu beweisen, dass Enzyme in ihrer Aktivität spezifisch sind:

Anforderungen:

Vier Reagenzgläser, ein Prozent Stärkelösung, ein Prozent Saccharoselösung, Speichel, Bennedict- oder Fehling-Lösung, Spirituslampe.

Nimm vier Reagenzgläser. Gießen Sie 1 ml 1%ige Stärkelösung in die erste, 1 ml 1%ige Saccharoselösung in die zweite, je 1 ml 1%ige Stärkelösung und Speichel in die dritte und je 1 ml 1%ige Saccharoselösung und Speichel in die vierte. Bewahren Sie alle Reagenzgläser im Sommer eine Stunde lang bei Raumtemperatur und im Winter in warmem Wasser (ca. 38°C) auf.

Gießen Sie anschließend 3 ml Bennedict- oder Fehling-Lösung (mit Kupferionen) in jedes der Reagenzgläser. Erhitze das Reagenzglas etwa 2 Minuten zum Sieden und beobachte. Es gibt keine Farbänderung im ersten und zweiten Reagenzglas. Auch das vierte Reagenzglas zeigt keine Farbänderung. Im dritten Reagenzglas ändert sich jedoch die blaue Farbe der Bennedict- oder Fehling-Lösung in einen gelblichen oder rötlichen Niederschlag.

Die Farbänderung von blau zu gelblichem oder rötlichem Niederschlag wird durch die Umwandlung von Kupferionen der Bennedict- oder Fehling-Lösung in Kupferoxid verursacht.

Dies geschieht in Gegenwart von reduzierenden Zuckern. Sowohl Saccharose als auch Stärke sind von Natur aus nicht reduzierend, wie durch das Fehlen einer Farbänderung in Reagenzglas eins und zwei festgestellt wird. In Reagenzglas 4 mit Saccharose und Speichel gibt es keine Enzymaktivität, da keine Farbänderung vorliegt.

Jedoch werden Reagenzglas 3 mit Stärke und Speichel (enthaltend das Enzym Speichelamylase) reduzierende Zucker produziert, wie aus der Farbänderung ersichtlich ist. Daher katalysiert das im Speichel vorhandene Enzym, Speichel-Amylase, die Hydrolyse von Stärke, aber nicht Saccharose, die ein übliches Disaccharid ist.

(i) Reagenzgläser müssen gründlich gewaschen und getrocknet werden

(ii) Das Wasser, in dem die Lösungen aufbewahrt werden sollen, darf nicht sehr heiß sein.

(iii) Im Winter muss warmes Wasser genommen werden,

(iv) Vor der Speichelentnahme muss der Mund gründlich mit destilliertem Wasser gespült werden,

(v) Spülen Sie den ausgespülten Mund 1 Minute lang mit 7-10 cc destilliertem Wasser und sammeln Sie dann dasselbe wie speichelhaltiges Wasser,

(vi) Während des Erhitzens darf die Lösung nicht heftig stoßen.

4. Experiment zum Nachweis der Aktivität des Enzyms Amylase, das aus den keimenden Gersten- oder Erbsensamen extrahiert wurde:

Stärkepulver, Jodlösung, keimende Gersten- oder Erbsensamen, destilliertes Wasser, Reagenzgläser, Mörser, Stößel, Filterpapier und Trichter.

1. Nehmen Sie eine kleine Menge gewöhnlicher Stärke und machen Sie eine dünne Paste daraus in etwa 50 ml kochendem Wasser. Lassen Sie es abkühlen.

2. Nehmen Sie etwa 5 g. von keimenden Samen von kaum oder Erbse. Entfernen Sie bei Erbsensetzlingen deren Keimblätter. Die Keimblätter zusammen mit destilliertem Wasser im Mörser zermahlen und den Inhalt durch einen Trichter filtrieren.

3. Gießen Sie die Stärkelösung in zwei Reagenzgläser und markieren Sie sie als ‘A’ und ‘B’.

4. Geben Sie einige Tropfen Jodlösung in das Röhrchen ‘A’ und beobachten Sie die Farbänderung.

5. Fügen Sie das Filtrat der zerkleinerten Keimblätter oder des Endosperms von kaum in Röhrchen ‘B’ hinzu.

6. Bewahren Sie beide Röhrchen etwa 30 Minuten lang an einem warmen Ort (ca. 35 - 40 °C) auf.

Im Reagenzglas ‘A’ verfärbt sich der Inhalt blau. Im Reagenzglas ‘B’ zeigt der Inhalt eine rötlich-braune Farbe. Nach etwa 15 Minuten zeigt die Zugabe von Jodlösung keinen positiven Stärketest im Röhrchen ‘B’ an. Wenn jedoch einige Tropfen Fehling-Lösung in das Röhrchen ‘B’ gegeben werden, erscheint ein ziegelroter Niederschlag.

Die Bildung von blauer Farbe im Röhrchen ‘A’ bestätigt den Stärketest. In Röhrchen ‘B’ ist die Bildung einer rötlich-braunen Farbe auf die Tatsache zurückzuführen, dass die Zugabe von Samenextrakt das Enzym Amylase lieferte, das die Stärke teilweise zu Maltose (einem Zucker mit 12 Kohlenstoffatomen) hydrolysierte. Nach etwa 30 Minuten wird die gesamte Stärke in der Tube ‘B’ vollständig zu Hexosezucker hydrolysiert.

Aus diesem Grund ergibt die Jodlösung einen negativen Stärketest. Die Bildung einer rötlich-braunen Farbe nach Zugabe von Fehling-Lösung bestätigt die Anwesenheit von Hexosezucker. Es ist ein reduzierender Zucker und ein Produkt der Hydrolyse von Stärke aus Amylase und Amylopektin.

Das Enzym Amylase ist in den keimenden Gersten- oder Erbsensamen vorhanden. Es wird während des Zerkleinerungsprozesses freigesetzt. Amylase ist eigentlich ein Enzym, das den Abbau von Stärke in Monosaccharid-Einheiten katalysiert.

5. Experiment zur Untersuchung der Enzymaktivität von Diastase in keimenden Gerstensamen und zur Untersuchung des Einflusses von pH und Temperatur:

Das Enzym Diastase wirkt auf Stärke und wandelt sie in Hexosezucker um.

Keimende Gerstensamen, Mörser, Wasser, Musselintuch, Zentrifuge, Messkolben, Jodlösung aufbereitet in Kaliumjodid), Stärkelösung, Reagenzgläser, Becherglas, Enzymextrakt, Pipette, Benediktslösung, Pufferlösungen mit bekanntem pH-Wert, Diastaselösung , Wasserbäder (7), Stoppuhr.

Vorbereitung der benötigten Lösungen:

Es wird durch Zugabe von 2 g zubereitet. lösliche Stärke in 50 ml kochendem Wasser.

6,95 g hinzufügen. monobasisches Natriumphosphat (0,2 M) in 250 ml destilliertem Wasser und verwenden Sie es als Pufferlösung A.

(C) Pufferlösung B:

17,92 mg dibasisches Natriumphosphat (Na2HPO4.12H2O) in 250 ml Wasser, um 0,2 M Pufferlösung B zu erhalten.

(D) Jodlösung (1 %):

1 g mischen. Jod und 2 g. KI in 300 ml Wasser und als Jodlösung verwenden.

Methode und Beobachtungen:

1. Nehmen Sie 10 g. aus keimenden Gerstensamen und 20 ml Wasser und zermörsern Sie diese.

2. Die obige Mischung durch ein Musselintuch filtrieren, das Filtrat bei niedriger Geschwindigkeit zentrifugieren, die überstehende Flüssigkeit in einen Messkolben geben und das Volumen des Enzymextrakts auf 100 ml auffüllen.

3. Nehmen Sie sechs Reagenzgläser und geben Sie jeweils 1 ml Jodlösung (1 %) hinein. Fügen Sie außerdem jeweils 20 ml Wasser hinzu.

4. Nehmen Sie in einem separaten Reagenzglas 1 ml 1%ige Jodlösung und 20 ml Wasser und fügen Sie 1 ml Stärkelösung hinzu. Dies funktioniert als Kontrolle.

5. 10 ml Stärkelösung in ein Becherglas geben, 1 ml Enzymextrakt hinzufügen und gut schütteln.

6. Diese Stärkediastase-Mischung wird nun Aufschlussmischung genannt. 1 ml dieser Aufschlussmischung abpipettieren und in jedes der sechs Reagenzgläser mit Jodlösung geben und beobachten. Farbe beginnt zu verschwinden. Beachten Sie den Zeitpunkt des Verschwindens der Farbe.

7. Nach etwa 10 Minuten Aufschlusszeit 1 ml Aufschlussmischung in ein Reagenzglas geben und nun mit Benedicts Reagenz auf Zucker testen. Zuckertest ist positiv.

Dies zeigt, dass die Aktivität des Enzyms Diastase die Stärke in Zucker umgewandelt hat. Dies bestätigt weiter die Enzymaktivität von Diastase in keimenden Gerstensamen.

Nehmen Sie 9 Reagenzgläser und nehmen Sie in jedes von ihnen 5 ml Pufferlösung mit bekanntem pH-Wert wie 5.0,5.5, 6.0,6.5,7.0,7.5,8.0,8.5,9.0. In jedes Reagenzglas 5 ml Stärkelösung (1 %) geben. Geben Sie nun in jedes der Reagenzgläser 1 ml Diastaselösung und notieren Sie den Zeitpunkt der Zugabe. Den Inhalt gründlich schütteln und gut mischen.

Pipettieren Sie nun alle 5 Minuten 1 ml der Reaktionsmischung in separate Reagenzgläser mit 1 ml Jodlösung und 20 ml Wasser. Nehmen Sie ein Millimeterpapier und tragen Sie die Zeit in Minuten für die vollständige Hydrolyse (wie durch das vollständige Verschwinden der Jodfarbe angezeigt) gegen den pH-Wert auf. Die Zeit des Verschwindens der Farbe ist bei verschiedenen pH-Werten unterschiedlich, und dies zeigt den Einfluss des pH-Werts auf die Enzymaktivität.

Einfluss der Temperatur:

Nehmen Sie sieben Wasserbäder und halten Sie sie bei sieben verschiedenen Temperaturen wie 100 °C, 80 °C, 60 °C, 40 °C, 20 °C, 10 °C und 0 °C. Nehmen Sie sieben Reagenzgläser und geben Sie in jedes 5 ml lösliche Stärke (1%) bei pH7 und legen Sie sie in sieben verschiedene Wasserbäder, die bei unterschiedlichen Temperaturen gehalten werden.

Notieren Sie den Zeitpunkt, an dem der Inhalt der verschiedenen Reagenzgläser die Temperatur der jeweiligen Wasserbäder erreicht und geben Sie nun 1 ml Diastaselösung in jedes Reagenzglas. Die Reagenzgläser gut schütteln, 5 Minuten warten und in jedes Reagenzglas 1 ml Mischung aus 1 ml Jodlösung und 20 ml Wasser geben. Warten Sie einige Zeit, notieren Sie die Zeit bis zum Verschwinden der Jodfarbe gegen jede Temperatur und tragen Sie die Zeit auf Millimeterpapier auf.

6. Experiment zum Nachweis der Aktivität von Peroxidase in Pflanzenmaterial:

Kartoffelknolle, Reagenzglas, Musselintuch, Wasserstoffperoxid (3%), Pyrogallollösung (1%).

1. Mazerieren Sie 5 g. Kartoffelknolle, drücken Sie sie durch ein Musselintuch und nehmen Sie 3 ml des Kartoffelextrakts in ein Reagenzglas.

2. Geben Sie eine 1%ige Lösung von Pyrogallol (eine phenolische Verbindung) in das Reagenzglas mit Kartoffelextrakten und fügen Sie 3 Tropfen Wasserstoffperoxid (3%) hinzu und beobachten Sie.

Farbwechsel findet statt.

Diese Farbänderung zeigt das Vorhandensein von Peroxidaseaktivität im Kartoffelknollenextrakt an.

7. Experimentieren Sie, um zu zeigen, dass die pH-Änderung die Enzymaktivität hemmt:

Zwei Reagenzgläser. 1% Stärkelösung, Speichel, HCl verdünnt, Becherglas, Wasser, Spirituslampe, Jodlösung (I + KI).

Gießen Sie 2 ml Stärkelösung in jedes der beiden Reagenzgläser. Fügen Sie jeweils 1 ml frischen Speichel hinzu. Ein paar Tropfen verdünnter Salzsäure werden in eines der Reagenzgläser gegeben, um die Lösung sauer zu machen. Beide Reagenzgläser werden im Sommer eine Stunde bei Raumtemperatur bzw. im Winter in warmem Wasser (ca. 38°C) aufbewahrt.

Nach einer Stunde werden beide Reagenzgläser auf Stärke getestet, indem 1 bis 2 Tropfen Jodlösung gegossen werden. Reagenzglas eins zeigt einen negativen Stärketest, während Reagenzglas zwei (angesäuert) eine blaue Farbe entwickelt, die das Vorhandensein von Stärke anzeigt.

In Reagenzglas eins entspricht der pH-Wert fast dem des Speichels. Die im Speichel enthaltene Speichel-Amylase ist funktionell und verursacht eine Hydrolyse von Stärke, da der Stärketest negativ ist.

Im Reagenzglas zeigt ein zweimaliges Auftreten von blauer Farbe an, dass die Stärke nicht durch im Speichel vorhandene Enzyme hydrolysiert wurde. Der einzige Unterschied zwischen zwei Reagenzgläsern besteht darin, dass die Lösung des zweiten Reagenzglases angesäuert wurde. Daher hemmt eine pH-Änderung die Enzymaktivität.

(i) Reagenzgläser müssen gründlich gewaschen und getrocknet werden,

(ii) Vor dem Sammeln von Speichel muss der Mund gewaschen werden und es dürfen keine sauren oder alkalischen Speisen eingenommen werden,

(iii) Im Winter muss warmes Wasser verwendet werden,

(iv) Es muss darauf geachtet werden, dass das erste Reagenzglas nicht durch das HCI, das für das zweite Reagenzglas verwendet wird, kontaminiert wird.


ELI5: Warum scheint extrem altes Filmmaterial beschleunigt zu werden?

Das Ansehen von altem Filmmaterial wie aus den 1920er Jahren scheint mit 1,5-facher Geschwindigkeit zu laufen. Warum ist das aber so?

3

Wie andere gesagt haben, gab es bis Mitte der 20er Jahre keine standardisierte Bildrate (24 Bilder/Sek.). Die Illusion von Bewegung tritt bei nur 15 Bildern pro Sekunde auf, sodass Kameras zu Beginn zwischen 15 und 30 Bildern pro Sekunde gefilmt haben. Filmmaterial, das mit 15 fps gefilmt und mit 24 fps projiziert wurde, sieht also plötzlich beschleunigt aus.

Aber sie sollten nie so gesehen werden. Wer auch immer sie übertragen hat, hat es vermasselt.

Jeder Stummfilm, den wir je gesehen haben, war eine Übertragung auf 8, 16 oder 35 mm, die vor mehr als 50 Jahren gemacht wurde dieser Tag). Sie brannten wie eine moderne Bibliothek von Alexandria. Wenn sie ursprünglich mit der falschen Bildrate übertragen wurden, ist dies der einzige Weg, von dem wir je wussten, dass diese Filme existieren, und die Originale wurden zerstört, sodass sie nie richtig repariert werden können.


Eine Erkältung, Allergien oder eine Nasennebenhöhlenentzündung können die Röhren in deinem Mittelohr blockieren. Wenn sich Flüssigkeit ansammelt und sich infiziert, wird Ihr Arzt dies als Mittelohrentzündung bezeichnen. Dies ist die häufigste Ursache für Ohrenschmerzen. Wenn Ihr Arzt der Meinung ist, dass die Ursache ein Bakterium ist, kann er Antibiotika verschreiben. Wenn nicht, kann sie eine abschwellende Allergiebehandlung mit einem Antihistaminikum und einem nasalen Steroid empfehlen. Lassen Sie sie wissen, wenn sich Ihre Schmerzen nicht bessern oder zurückkehren. Wenn sie nicht behandelt wird, kann sich eine Mittelohrentzündung ausbreiten oder zu Hörverlust führen. Erfahren Sie mehr über die Behandlung von Ohrinfektionen.

Sie können Schmerzen in Ihren Ohren verspüren, selbst wenn die Quelle an einer anderen Stelle in Ihrem Körper liegt, wie z. B. Zahnschmerzen. Das liegt daran, dass die Nerven in Ihrem Gesicht und Hals sehr nahe an Ihrem Innenohr verlaufen. Ärzte nennen diese Art von Schmerz, der in einem Bereich beginnt, aber in einem anderen Bereich zu spüren ist, „übertragener Schmerz“.

Wenn Ihre Ohrenschmerzen mit starken Halsschmerzen einhergehen, es könnte eine Infektion wie Mandelentzündung oder Pharyngitis sein. Tatsächlich sind Ohrenschmerzen oft das schlimmste Symptom einer dieser Erkrankungen. Erfahren Sie mehr über die Symptome von Halsschmerzen.

Fortsetzung

Zahnabszesse, Karies und impaktierte Molaren kann auch Ohrenschmerzen verursachen. Ihr Arzt kann feststellen, ob Ihre Zähne schuld sind, indem Sie auf einen Zahn oder Ihr Zahnfleisch klopfen, um zu sehen, ob sie sich wund anfühlen. Erfahren Sie mehr über Zahnschmerzen.

Das Kiefergelenk oder TMJ, ist das „Scharnier“ Ihres Kiefers, das direkt unter Ihren Ohren sitzt. Sie können Kiefergelenkschmerzen durch das Zähneknirschen bekommen oder es könnte ein Symptom von Arthritis sein. Der Schmerz in Ihren Ohren oder Ihrem Gesicht kommt, nachdem Sie kauen, sprechen oder gähnen. Nehmen Sie zur Behandlung rezeptfreie Schmerzmittel ein und legen Sie warme Kompressen auf Ihren Kiefer. Versuchen Sie, die Zähne nicht zusammenzubeißen. Sie können von der Verwendung eines Mundschutzes beim Schlafen profitieren. Dies kann helfen, die Spannung zu lindern, die Ohrenschmerzen verursacht. Auch das Essen weicher Lebensmittel hilft. Erfahren Sie mehr über die Ursachen von Kieferschmerzen.

Einige Ursachen für Ohrenschmerzen können schwerwiegend sein, wie Tumore oder Infektionen, einschließlich Cellulitis oder Gürtelrose. Wenn Ihre Ohrenschmerzen stark sind, nicht innerhalb weniger Tage nach der Behandlung zu Hause verschwinden, hohes Fieber oder Halsschmerzen auftreten oder Sie einen neuen Hautausschlag bekommen, suchen Sie sofort Ihren Arzt auf, um sich behandeln zu lassen und etwas mehr auszuschließen Ernst.

Quellen

Fairview Health Services Health Library: „Ohrenschmerzen, keine Infektion (Erwachsene).“

Amerikanischer Hausarzt: „Diagnose von Ohrenschmerzen.“

American Academy of Otolaryngology -- Kopf- und Halschirurgie: „AAO-HNSF Clinical Practice Guideline: Earwax Removal“,„Ohrenschmerzen und Mittelohrentzündung“, „Ohren und Höhe“, „Ohrenschmalz und Pflege“, „Experten aktualisieren bewährte Verfahren für die Diagnose und Behandlung von Ohrenschmalz (Ohrenschmalz-Impaktion) Wichtige Patientenaufklärung zur gesunden Ohrenpflege.“

CDC: "Fakten über Schwimmerohr."

Mayo Clinic: Kiefergelenkerkrankungen: „Überblick“, „Behandlung“.

National Health Service: „Ohrenschmerzen“, „Was sind die Differenzialdiagnosen für chronische Ohrenschmerzen?“

Nemours TeensHealth: „Cellulitis“.

Zeitschrift der kanadischen Ärztekammer: „Antibiotische Behandlung bei akuter Mittelohrentzündung: Zeit zum Umdenken.“


Termine, Empfehlungen und Ressourcen

Häufig gestellte Fragen

Ernennungsrichtlinien

Der Internistische Dienst ist ein Überweisungsdienst, der von Montag bis Donnerstag verfügbar ist. Bitte lassen Sie sich von Ihrem Haustierarzt per Telefon oder Fax mit den Überweisungsinformationen in Verbindung setzen. Nachdem die Überweisung erfolgt ist, können Sie 919-513-6670 anrufen, um Ihren Termin zu vereinbaren.

Wenn Sie keine Überweisung haben und Ihr Haustier von einem Spezialisten untersuchen lassen möchten, bitten Sie Ihren Tierarzt, die Überweisung einzurichten. Für Patienten, die wir noch nie gesehen haben, kann der Dienst Innere Medizin keine Kunden telefonisch beraten. Möglicherweise können wir einen Termin vereinbaren oder Ihnen ein paar allgemeine Informationen zur Verfügung stellen. Ohne die Möglichkeit, eine vollständige Anamnese zu erheben und den Patienten direkt zu untersuchen, ist es oft schwierig, die richtige Herangehensweise an eine Situation zu beurteilen. Bitte denken Sie bei Ihrem Anruf daran, dass wir aufgrund der hohen Anzahl von Fällen möglicherweise nicht in der Lage sind, das Telefon zu beantworten. Bitte hinterlassen Sie eine Nachricht und Ihr Anruf wird so schnell wie möglich zurückgenommen.

Was passiert bei einem Termin?

Die Patienten werden an der Rezeption des Kleintierkrankenhauses im Terry Center aufgenommen. Nachdem der Patient eingecheckt hat, bringt ein klinischer Techniker den/die Besitzer und den Patienten in einen Untersuchungsraum. Ein älterer Veterinärstudent (Praktikant) betritt den Untersuchungsraum, um eine vollständige Anamnese zu erhalten und eine körperliche Untersuchung des Haustiers durchzuführen. Aufgrund der Tatsache, dass wir ein Lehrkrankenhaus sind, ist es sehr wichtig, den Studenten diese Erfahrung zu vermitteln, damit sie ihre zukünftigen Patienten bestmöglich versorgen und dabei den hohen Standard des tierärztlichen Berufs erhalten können. Der Student verlässt dann den Raum, um den Fall mit dem behandelnden Tierarzt (Resident oder Fakultät) zu besprechen, was bis zu 30 Minuten dauern kann. Der Student kehrt dann mit dem Arzt in den Untersuchungsraum zurück, um seine Empfehlungen für das Haustier zu besprechen. Besitzer sollten bereit sein, für den Ersttermin 2-3 Stunden mit uns zu verbringen.

Frühere Krankenakten

Bitte bringen Sie Kopien der Krankenakte Ihres Haustieres von jedem Tierarzt mit, der Ihr Haustier wegen des genannten Problems gesehen hat. Bringen Sie auch alle diagnostischen Testergebnisse mit, einschließlich Bluttests, Röntgenaufnahmen, Ultraschall und Biopsien.

Häufig gestellte Fragen zur Inneren Medizin

Wann gehe ich zum Arzt?

Bitte beachten Sie, dass unsere Praktikanten und Residenten (auch bekannt als House Officers) voll lizenzierte Ärzte mit der gleichen Ausbildung und den gleichen Referenzen wie ein Hausarzt sind. Es wird IMMER einen Arzt geben, der alle Aspekte der Patientenversorgung im VH betreut und überwacht. In vielen Fällen können mehrere Spezialisten einen Patienten konsultieren, wenn ihre Expertise erforderlich ist. Typischerweise wird ein Student im vierten Studienjahr zunächst eine detaillierte Anamnese erheben und diese Informationen dem behandelnden Arzt vorlegen. Anschließend haben Sie die Möglichkeit, die Dinge mit dem Arzt ausführlich zu besprechen und gemeinsam mit ihm einen Diagnose- und Behandlungsplan zu erarbeiten.

Was bedeutet es, ein ‘lehrendes Krankenhaus’ zu sein?
Neben dem Zugang zu modernsten Diagnosewerkzeugen und therapeutischen Alternativen ist der einzigartigste Aspekt unserer Einrichtung, dass jeder Patient eine Lernmöglichkeit für unsere Schüler ist. Ein Großteil dieser Lehren wird ‘hinter den Kulissen’ durchgeführt, während wir die Diagnose und Pflege Ihrer Haustiere besprechen. Für Sie als Kunde bedeutet dies, dass der Prozess etwas länger dauern kann als in einer privaten Tierarztpraxis. Dies bedeutet aber auch, dass wir in komplexen Fällen mit mehreren Ärzten und verschiedenen Spezialisten konsultieren können.

Mein Arzt hat sich als Praktikant oder Assistenzarzt vorgestellt – was bedeutet das?
Es ist wichtig zu verstehen, dass jeder Praktikant oder Bewohner der VH ein voll zugelassener Arzt mit der gleichen Ausbildung und Referenzen wie ein Allgemeinmediziner ist. Praktikanten und Residenten haben sich für eine zusätzliche, vertiefende klinische postgraduale Ausbildung entschieden und wurden von uns in einem hochkompetitiven internationalen Bewerbungsverfahren ausgewählt. Wir finden, Sie sind in guten Händen!

Gibt es Futter und Wasser für mein Haustier, während ich warte?
Fragen Sie an der Rezeption nach einem Napf, wenn Sie Ihrem Haustier Wasser anbieten möchten. Wir bitten Sie jedoch, Ihr Haustier nicht zu füttern. Viele Verfahren erfordern eine Sedierung oder Medikamente mit Medikamenten, die den Magen Ihres Begleiters stören könnten, wenn Nahrung vorhanden ist. Wenn Ihr Haustier aus medizinischen Gründen (zB Diabetes) essen muss, bitten Sie die Rezeption, den behandelnden Arzt zu informieren und sich vorher zu vergewissern.

Ich bin mit meinem Besuch fertig, warum muss ich warten?
Eines unserer Ziele für unsere Kunden ist es, dass jeder mit detaillierten Entlassungsanweisungen nach Hause geht. Wir verfassen unsere Entlassungsanweisungen so detailliert wie möglich, um die während des Besuchs behandelten Informationen zusammenzufassen und Ihnen spezifische Anweisungen zu Medikamenten, Ernährung, Aktivitätseinschränkung und anderen relevanten Aspekten der Pflege zu geben. Es kann einige Zeit in Anspruch nehmen, diese für Sie zu schreiben, jedoch kann dies den Übergang nach Hause und zurück zu Ihrem Tierarzt erheblich erleichtern.

Sie sind eine staatliche Einrichtung, warum sind Ihre Gebühren so hoch?
Das VH ist ein gemeinnütziges Gesundheitszentrum und erhält weniger als 2% der Betriebskosten vom Staat North Carolina. Der Großteil unserer Betriebskosten wird durch Kundengebühren und Spenden bezahlt. Tatsächlich sind viele der hochmodernen Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten, die wir anbieten, nur durch großzügige Geschenke unserer Kunden möglich. Unsere Gebühren sind so ausgelegt, dass sie den Rest unserer Betriebskosten decken, und wir suchen immer nach Möglichkeiten, besseren Service zu geringeren Kosten zu bieten. Die Gesamtkosten sind vergleichbar mit denen von niedergelassenen Tierärzten.


Warum haben wir nachts Sex?

Menschen können jederzeit Sex haben, verdammt noch mal – warum also tun wir es meistens im Dunkeln? Folgendes sagt die Wissenschaft über unsere Vorliebe für nächtliche Treffen.

Das Wann

Viele Studien haben den Zeitpunkt und die Häufigkeit untersucht, mit der Menschen dazu neigen, Sex über eine Reihe von Zeitfenstern des Radfahrens zu haben. Der Einfachheit halber konzentrieren wir uns auf die in zwei solchen Studien beobachteten Tages- und Wochenrhythmen.

Die erste wurde von den Forschern John Palmer, Richard Udry und Naomi Morris durchgeführt und in einer Ausgabe von 1982 veröffentlicht Menschliche Biologie . Palmer und seine Kollegen analysierten die sexuelle Aktivität von 78 jungen, verheirateten Paaren über einen Zeitraum von 12 Monaten und beobachteten einen ausgeprägten wöchentlichen Rhythmus der sexuellen Aktivität, der nach Angaben der Autoren durch "eine ziemlich konstante Kopulationsrate unter der Woche mit einem starken Anstieg" gekennzeichnet ist Wochenenden." Die folgende Grafik ist aus ihren Ergebnissen angepasst:

Die Forscher beobachteten a Täglich Rhythmus, der durch einen großen Abendgipfel – der 58 % der sexuellen Begegnungen umfasst – und einen weiteren, kleineren Gipfel am Morgen gekennzeichnet war.

Die Einhaltung des menschlichen Konstrukts der „Quotenwoche“ deutet darauf hin, dass es eine starke soziale Komponente gibt, die sich darauf auswirkt, wenn wir Sex haben oder nicht. Und doch deutet die Tatsache, dass Menschen gerne nach einem Tagesrhythmus beschäftigt sind, darauf hin, dass sexuelle Aktivität bis zu einem gewissen Grad von unserer Biologie diktiert werden könnte. "Als jemand, der zirkadiane Rhythmen studiert, weiß ich, dass praktisch alle Funktionen des menschlichen Körpers [tägliche] Schwankungen aufweisen", sagt der Biologe Roberto Refinetti von der University of South Carolina in einem Interview mit io9. "Es wäre vernünftig zu erwarten, dass 'Geilheit' [biologische] Rhythmik aufweisen würde."

Im Jahr 2005 versuchte Refinetti, die täglichen Rhythmus-Erkenntnisse von Palmer und seinen Kollegen in einer Stichprobe von Menschen mit einem breiteren Altersbereich zu reproduzieren und gleichzeitig nach möglichen umweltbedingten Erklärungen für ihre sexuellen Rhythmen zu suchen:

Seine Ergebnisse – die einen Höhepunkt der sexuellen Aktivität vor dem Schlafengehen und einen zweiten, kleineren Höhepunkt gegen 6:00 Uhr aufwiesen – stimmten unglaublich gut mit denen von Palmers Team überein. Diese Zeiten fielen mit der durchschnittlichen Schlaf- und Wachzeit der Probanden zusammen, die Refinetti hervorhebt, dass sie auch "innerhalb des Bereichs der Schlafens- und Wachzeiten liegen, die in verschiedenen Gesellschaften auf der ganzen Welt beobachtet werden".

Diese Studien bringen uns zurück zu unserer ursprünglichen Frage – Warum Nacht? – beim Aufziehen eines anderen: Inwieweit sind unsere sexuellen Ausbeutungen von Gesellschaft und Kultur und inwieweit von der Biologie bestimmt?

Das Warum

Für viele Arten auf der Erde und die meisten Säugetiere wird die Fähigkeit zum Geschlechtsverkehr durch die regelmäßige Freisetzung von Gonadenhormonen diktiert. Aber Menschen (und Primaten im Allgemeinen) sind anders. Es gibt viele Hinweise darauf, dass Schwankungen des Hormonspiegels den Menschen beeinflussen können Interesse beim Sex – aber unsere Fähigkeit, sexuelle Kontakte zu knüpfen, tatsächlich sexuelle Handlungen vorzunehmen, wurde mehr oder weniger vollständig von der hormonellen Kontrolle getrennt. Infolgedessen können wir im Grunde überall und jederzeit Sex haben. Und tun wir das jemals.

Lass uns Sex bei der Arbeit haben, sagen alle

Vor einigen Wochen gab die Kolumnistin der Business Week, Liz Ryan, etwas Verrücktes zu: Sie lernte ihren Mann bei…

Haben diese Leute Sex in der U-Bahn? Helden oder Schurken?

Ein Paar hatte in der Wiener U-Bahn ausgewachsenen Geschlechtsverkehr. Als andere Passagiere merkten, was…

Oder besser gesagt, wir tun es bis zu einem Punkt. Sozialer Kontext und kulturelle Konventionen haben eine Art zu diktieren, wann wir Primaten schmutzig werden. Wenn Sie zum Beispiel ein Resusaffe sind, kann Sex zur falschen Tageszeit Sie anfällig für Raubtiere machen. Wenn Sie ein Mensch sind, können Sie an einem Dienstagmorgen auf dem Spielplatz einer Grundschule festgenommen, inhaftiert und in das nationale Register für Sexualstraftäter aufgenommen werden.

Das heißt: Es gibt eine Fülle von starken Motivationsfaktoren, die die meisten von uns davon abhalten, sich gegenseitig wie Kaninchen zu reiten, während wir beispielsweise mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind. Und so machen wir die Drecksarbeit im Allgemeinen ganz privat, abseits der neugierigen Blicke der Mitmenschen.

Diese Entscheidung – die Entscheidung, sich hinzugeben, aber nur wo und wann wir wollen – unterstreicht einen wichtigen Aspekt der menschlichen Natur, nämlich unsere Fähigkeit, etwas so vorgeblich leidenschaftliches und impulsives wie Sex zu verschieben, zu planen und zu rationalisieren.

Nehmen Sie zum Beispiel Angst vor einer Schwangerschaft. Wie der Psychologe Kim Wallen in seinem Überblick über Hormone und sexuelle Motivation bei Primaten feststellt, "sind Menschen unseres Wissens die einzige Spezies, die eine Schwangerschaft aktiv vermeidet und eine Schwangerschaft als Folge sexueller Aktivität erkennt." (Einige Arten, wie Gelada Affen sind dafür bekannt, einen ungeborenen Fötus abzutreiben, um ihre evolutionäre Fitness zu erhalten, aber es gibt keine Beweise dafür, dass sie dies bewusst tun.)

Gelada-Affen liefern Beweise dafür, dass Abtreibung Teil der evolutionären Fitness ist

Die Geschichte beginnt mit einem Aufstand und endet mit einem Kindermord. Ein männlicher Gelada-Affe, unzufrieden

Letztlich, sagt Wallen, die Rolle von Hormonen und anderen circadianen Faktoren bei der Interaktion zwischen sexuellem Verlangen (d.h. wenn wir Sex haben wollen) und Geschlechtsverkehr (d.h. wenn wir Genau genommen Sex haben) ist wahrscheinlich die Steigerung der "Motivation" ("Geilheit", wie Refinetti es ausdrückte). Davon abgesehen kann "diese erhöhte Motivation möglicherweise nicht ausreichen, um andere motivierende Faktoren zu überwinden", wie z. B. die Vermeidung einer Schwangerschaft oder soziale Ausgrenzung. Daraus folge ich, dass nächtliches Sex ein aufstrebendes Merkmal unserer sozialen Struktur sein kann. Im Allgemeinen haben Sie keinen Sex, wenn Sie frühstücken, zur und von der Arbeit fahren oder das Abendessen zubereiten. Vielleicht haben wir nachts Sex, weil es praktisch.

Und tatsächlich bestätigen die Ergebnisse von Refinetti diese Hypothese. In einer Folgestudie zu seiner zirkadianen Geschlechtsuntersuchung wurde den Testpersonen eine kurze Umfrage mit zwei Hauptfragen verabreicht. Zu welcher Tageszeit haben Sie normalerweise Sex? und Warum haben Sie zu diesen Zeiten (im Gegensatz zu anderen Tageszeiten) Sex?


Behandlung

Bei der Behandlung verstopfter Ohren wird es normalerweise in Ruhe gelassen, da es innerhalb von Wochen oder Tagen von selbst verschwindet. Wenn es nicht funktioniert, können Sie es mit ein paar oralen Übungen wie Gähnen, Schlucken, Kauen oder Kneifen in die Nase und Luftblasen bei geschlossenem Mund behandeln. Zumindest würdest du dabei ein wenig Druck in den Ohren spüren.

Es gibt auch Hausmittel sowie rezeptfreie (OTC) Medikamente wie abschwellende Mittel oder Antihistaminika, wenn das Verstopfungsgefühl durch Erkältungen oder Allergien verursacht wird.


Was du tun wirst

Forensische Wissenschaftler können einige oder alle der folgenden Schritte ausführen:

  • Besuchen Sie Tatorte, um Beweise zu finden
  • Machen Sie sich Notizen und kartografieren Sie den Tatort
  • physische Beweise wie Fasern, Glas, Schutt, Schusswaffen, Kugeln und Spuren von Werkzeugen oder Waffen analysieren
  • identify drugs found on people, in body fluids or at crime scenes
  • analyse biological evidence such as hair, or blood and other body fluids
  • analyse body tissues for poisons
  • write reports on the results
  • give evidence in court
  • investigate civil court cases such as fire or insurance claims
  • train police staff in collecting evidence.

By giving us your email, you are opting in to the Early Bird Brief.

DCNG announced Monday it had mobilized 340 troops to support MPD, but that organization’s jurisdiction does not cover any federal land within the District, and so its officers ― and its Guard support ― could not have just rushed to the Capitol.

Further, once they got there, Guard troops who had been acting in a traffic control capacity, not as law enforcement, would not have been able or authorized to forcibly push back rioters or help clear the building, a task that fell to the Capitol Police and the FBI tactical forces they requested to help out.

So when chaos unfolded Wednesday afternoon and reports surfaced that there had been a request for additional Guard troops and the Defense Department had denied it, here’s what really happened.

Because of D.C.’s finicky federal status, any entity ― whether its the mayor, or the Interior Department, which controls federal parks within the District ― has to put in a request for National Guard troops through the Army secretary, who gets it endorsed by the defense secretary.

The Capitol’s request for Guard back-up went beyond what Bowser had already gotten approved, so it needed a new sign-off.

“We quickly worked to move our resources forward in support of Metro PD and the Capitol Police,” McCarthy said Thursday.

The process took about an hour, the source familiar told Military Times, from the time McCarthy received it around 2 p.m. Am Mittwoch.

“We wanted to make sure, based off what we saw developing, that that was an acceptable use, all the way up to the SECDEF, which didn’t take long,” the source said, including about half an hour spent relaying the request to acting Defense Secretary Chris Miller.

Woman shot and killed at Capitol was security forces airman, QAnon adherent

Babbitt was a senior airman serving as a security forces controller while on active duty her records indicate deployments to Iraq and Afghanistan.

It was 3:36 p.m. when White House press secretary Kayleigh McEnany tweeted that President Donald Trump had directed the activation of more troops. Technically, Pentagon spokesman Jonathan Hoffman told reporters on Thursday, the president had given Miller the green light to call up National Guard days earlier.

Alternative reports asserted that Miller had spoken with Vice President Mike Pence about the decision. But that would have been more of a courtesy to keep the White House informed, the source familiar told Military Times, not a request for permission.

At 3:52 p.m., Hoffman tweeted that Miller had mobilized more D.C. Guard to respond, a characteristic sequence of announcements during an administration during which the Pentagon has been reluctant to speak before the White House, despite having the lead on decision-making.

Once activated, the D.C. Guardsmen made their way to the armory, where they donned protective gear, loaded up vehicles and made their way to the Capitol. They were there before a mandatory curfew began at 6 p.m., and stayed into the night to perform crowd control on protestors who refused to pack it in.

The chaos unfolding in D.C. feels very familiar, after weeks of protests erupted in June. Then, the killing of George Floyd, an unarmed Black man who prosecutors say was killed at the hands of white Minneapolis police officer, sparked nationwide demonstrations, some of which turned violent.

After one such demonstration on May 31, resulting in the burning of church near the White House, several federal and local authorities called for National Guard support and thousands of troops streamed in from as far as Utah.

/>Members of the D.C. National Guard stand on the steps of the Lincoln Memorial as demonstrators participate in a peaceful protest against police brutality and the death of George Floyd, on June 2, 2020 in Washington, DC. (Win McNamee/Getty Images)

Photos of Guard troops on the steps of the Lincoln Memorial circulated anew on Wednesday, with questions as to why there were so many troops on hand during Black Lives Matter protests, but so few security personnel on the steps of the Capitol on Wednesday, as hundreds of pro-Trump rioters breached the building and terrorized the lawmakers and their staffs within.

The answer is two-fold: The photo is from days after the initial clashes, after security forces from multiple agencies flooded D.C. to protect commercial blocks and historical sites and in order to have had that presence on Wednesday, the Capitol Police would have needed to anticipate what kind of threat they faced.

There must be an investigation into why National Guard troops were not mobilized to the Capitol earlier to stop the insurrectionists from storming the building and disrupting the 2020 presidential election certification process, a former Trump Cabinet member, who asked not to be named, told Military Times on Wednesday.

“Why wasn’t the D.C. National Guard, and perhaps Guard troops from Maryland and Virginia, there ahead of time?” the former Cabinet member said, speaking on condition of anonymity out of safety concerns.

Legislators from both the Democratic and Republican sides of Congress have called for an investigation into whether the Capitol Police were unprepared, the Associated Press reported Thursday.

“It makes absolutely no sense that they were not there ahead of time,” the former Trump Cabinet member said. “This was not an intelligence failure. The president invited these folks to Washington. He met with them and incited them. Everyone knew they were coming for a significant period of time.”

The investigation should include questions about why there were two different responses between Wednesday’s reaction by Guard and law enforcement agencies and what took place in June.

“Look what happened last spring,” said the former Trump Cabinet member. “The president activated the National Guard and strolled to church with a Bible in his hand. The Black Lives Matter folks were not doing anything comparable to what the Trump supporters were doing yesterday. They had a huge show of force then ― why not Wednesday?”

The former Trump cabinet member also questioned whether Trump’s appointment of Miller, and others who support him, to positions at the Pentagon was designed with this response in mind.

“It wasn’t just for Afghanistan,” the former Cabinet member said, adding that Army Gen. Scott Miller, who commands U.S. forces in Afghanistan, was on board with the projected reduction in troops there, suggested so that Trump would not order a complete withdrawal. “Why was Miller put in, if not for nefarious reasons?”

As for suggestions by some that the rioters in the Capitol were actually Antifa members in disguise, the former Trump cabinet member was blunt.

“This is absolute bullshit, Totally, completely wrong,” the former Cabinet member said. “The president invites them to come to Washington, speaks to them in front of the White House and incites them to march to the Hill. And crazy Rudy Giuliani says they should do this by combat. And now they are saying it is other people? That’s crazy.”


PRINCIPAL DISPLAY PANEL - 50 mg/mL Cartridge Carton

Contains 4 Single-dose prefilled cartridges

Enbrel Mini ® prefilled cartridge
50 mg/mL
Single-dose prefilled cartridge

For use with all AutoTouch ® reusable autoinjectors only

Attention: Not for use in pediatric patient under 138 lbs.

For Subcutaneous Use Only

Sterile Solution &ndash No Preservative

Refrigerate at 2° to 8°C (36° to 46°F). DO NOT FREEZE. DO NOT SHAKE.

Carton contents (4 prefilled cartridges, 1 package insert with attached
Medication Guide) are intended to be dispensed as a unit.

ATTENTION: Enclosed Medication Guide is required for each patient.

This Product Contains
Dry Natural Rubber.

CAUTION, See package insert
for full prescribing information
and Instructions for Use

PRINCIPAL DISPLAY PANEL
Contains 4 Single-dose prefilled Autoinjectors
NDC 58406-446-04
Enbrel ®
etanercept
50 mg/mL
SureClick ® 2.0 Autoinjector
Enhanced Features
see instructions for use
50 mg/mL
Single-dose Prefilled Autoinjector
Attention: Not for use in pediatric patients under 63 kg (138 pounds)
For Subcutaneous Use Only
Sterile Solution &ndash No Preservative
Refrigerate at 2° to 8°C (36° to 46°F). DO NOT FREEZE.
Carton contents (4 prefilled SureClick ® 2.0 Autoinjectors, 1 package insert with
attached Medication Guide) are intended to be dispensed as a unit.
ATTENTION: Enclosed Medication Guide is required for each patient.
This Product Contains Dry Natural Rubber.
AMGEN ®
Rx Only
Manufactured by Immunex Corporation, Thousand Oaks, CA 91320-1799
Marketed by Amgen Inc.

PRINCIPAL DISPLAY PANEL
NDC 58406-470-01

AutoTouch ® reusable autoinjector

For use with Enbrel Mini ® (etanercept)

For use with Enbrel Mini ® (etanercept) single-dose prefilled cartridge

Contains 1 AutoTouch ® reusable autoinjector

For Subcutaneous Use Only

Bei Raumtemperatur lagern.

IP52 &ndash This package will resisit drops of water and dust.

Do Not Use if Package is Damaged

Follow instructions for use


Schau das Video: ESR Aufbau (Dezember 2022).