Im Detail

Menschliche Körpersysteme



Der menschliche Körper besteht aus mehreren Systemen

Die menschlichen Körpersysteme

Muskelsystem

- Von den Muskeln des menschlichen Körpers gebildet.

- Hauptfunktionen: Wirkt auf Körperunterstützung, Bewegung und Gleichgewicht der Körpertemperatur.

Nervensystem

Bestehend aus Gehirn, Rückenmark und verschiedenen Nerven.

- Hauptfunktionen: Umweltinformationsverarbeitung (Gehirn) und Übertragung von Nervenimpulsen im gesamten Körper. Das Gehirn, das Hauptorgan des Nervensystems, hat auch die Fähigkeit, Informationen zu speichern, Gedanken auszuarbeiten und Wissen aus den erhaltenen Informationen zu erzeugen. Das Gehirn ist auch sehr wichtig für die Steuerung verschiedener lebenswichtiger Körperfunktionen und für den Sprachprozess.

Skelettsystem

- Gebildet von den Knochen des Körpers.

- Hauptfunktionen: Unterstützung, Schutz und Bewegung des menschlichen Körpers.

Lymphsystem

- Gebildet von Lymphknoten, Lymphgefäßen, Milz, Gaumenmandeln und Thymus.

- Hauptfunktionen: Verteidigungsprozess des menschlichen Organismus. Es wirkt auch auf die Lymphleitung.

Atmungssystem

- Bestehend aus zwei Lungen, zwei Nasenhöhlen, Rachen, Kehlkopf, Luftröhre und Lungenbronchien.

- Hauptfunktionen: Atemvorgang (Sauerstoffaufnahme und Kohlendioxidentfernung).

Kreislaufsystem

- Von Herzen, Venen und Arterien gebildet.

- Hauptfunktionen: Durchblutung des menschlichen Körpers. Dabei werden Nährstoffe und Sauerstoff zu den Zellen transportiert.

Harnwege

- Gebildet von zwei Nieren und Harnwegen (Harnblase, Harnröhre und zwei Harnleitern).

- Hauptfunktionen: Filtration von Verunreinigungen. Daher erfolgt die Urinproduktion, -speicherung und -entsorgung durch die Harnwege. Zusammen mit dem Urin werden die Verunreinigungen, die von den Nieren gefiltert (aus dem Blut entfernt) wurden, beseitigt.

Verdauungssystem

- Besteht aus Mund, Rachen, Speiseröhre, Magen, Darm (groß und klein). Es gibt auch andere Organe, die die Verdauung der Nahrung unterstützen: Speicheldrüsen, Zähne, Leber und Bauchspeicheldrüse.

- Hauptfunktion: Verdauungsprozess von Lebensmitteln.

Hormonsystem

- Besteht aus endokrinen Drüsen (Schilddrüse, Hypophyse, Nebenschilddrüse, Thymusdrüse, Bauchspeicheldrüse, Nebennieren und Sexualdrüsen).

- Hauptfunktionen: Hormonproduktion, Zellstoffwechsel sowie Kontrolle und Koordination verschiedener Körperfunktionen.

Fortpflanzungssystem

- Gegründet von:

- Männliches Fortpflanzungssystem: zwei Hoden, Nebenhoden, Samenleiter, Samenblasen, Prostata, Harnröhre und Penis.

- Weibliches Fortpflanzungssystem: Eileiter, zwei Eierstöcke, Gebärmutter, Gebärmutterhals (Cervix) und Vagina.

- Hauptfunktionen: verantwortlich für den Fortpflanzungsprozess des Menschen.

Ausscheidungssystem

- Besteht hauptsächlich aus Harnsystem (Produktion und Ausscheidung von Urin), Darm und After (Ausscheidung von Kot).

- Hauptfunktionen: Beseitigung von Elementen, die nicht im Aufschlussprozess verwendet wurden. Viele Stoffwechselabfälle werden auch über Fäkalien, Urin und Schweiß vom Ausscheidungssystem ausgeschieden.

Integumentary System

- Von der menschlichen Haut gebildet (Epidermis, Dermis und Hypodermis).

- Hauptfunktionen: Körperschutz, Austausch zwischen der äußeren und inneren Umgebung des Körpers und Aufrechterhaltung der Körpertemperatur.

Immunsystem

- Von den Abwehrzellen (Lymphozyten, Leukozyten und Makrophagen), Knochenmark und Thymus gebildet.

- Hauptfunktionen: Schutz des Körpers vor pathogenen Mikroorganismen (hauptsächlich Viren und Bakterien), die in unseren Körper eindringen.

Letzte Überprüfung: 17.12.2008

___________________________________
Von Elaine Barbosa de Souza
Student in Biowissenschaften an der Methodistischen Universität von São Paulo.