Andere

Knorpel - Knorpelgewebe



Knorpel: flexibles und elastisches Gewebe

Was ist es und Hauptmerkmale

Knorpel, auch als Knorpelgewebe bekannt, ist eine Art flexibles, bindendes und elastisches Gewebe, das Menschen in verschiedenen Teilen des Körpers haben. Es besteht aus einer gallertartigen Matrix, die hauptsächlich aus Proteinen und Kohlenhydraten besteht.

Menschlicher Knorpel ist hellgrau oder weiß.

Die Knorpel des menschlichen Körpers werden nicht durch Blut gespült, da sie keine Blutgefäße haben. Auf diese Weise erhalten sie Sauerstoff und Nährstoffe durch den Diffusionsprozess.

Knorpelfunktionen

Aufgrund seiner flexiblen Eigenschaft passt es sich den Knochenverbindungen des Körpers an und sorgt für eine Reduzierung der äußeren Stöße und Reibung zwischen den Knochen. Es dient auch dazu, bestimmte Körperteile wie Ohren und Nase zu formen und zu stützen.

Knorpeltypen

Hyaliner Knorpel

- Sie sind sehr widerstandsfähig und stark, da sie von dichten Kollagenfasern gebildet werden. Sie sind an den Knochenenden, in den Gelenken vorhanden. Sie sind auch in der Nase (Nasenwege), Bronchien und Luftröhre vorhanden.

Faseriger Knorpel

- Seine Zusammensetzung enthält wenig gelatineartige Matrix. Es besteht aus Kollagenfasern hoher Dichte und hält daher hohen Drücken stand. Wir können diese Art von Knorpel im Kiefer und den Menisken der Knie finden.

Elastischer Knorpel

- Besteht aus einer großen Menge an Elastinfasern. Es ist sehr flexibel und leicht. Es ist in der Nase, im Kehlkopf, in der Ohrmuschel und in der Epiglottis vorhanden. Es hat wenig Kollagen.

Video: 02 Anatomie und Phsysiologie des Knorpels Grundlagen der Biochemie und Histologie (September 2020).