Optional

Lymphsystem



Lymphsystem: Abfluss überschüssiger interstitieller Flüssigkeit


Was ist und Funktionen des Lymphsystems

Das Lymphsystem hat die Funktion, überschüssige interstitielle Flüssigkeit abzulassen (Flüssigkeit, in der Zellen eingetaucht sind und aus der sie ihre Nährstoffe beziehen und Abfallstoffe aus ihrem Stoffwechsel entfernen), um sie in das Blut zurückzuführen und so den Flüssigkeitshaushalt aufrechtzuerhalten. im Körper.

Es transportiert auch die Vitamine und Lipide, die während des Verdauungsprozesses absorbiert werden, in das Blut, um Nährstoffe durch den Körper zu transportieren.

Eine weitere Funktion des Lymphgewebes besteht darin, Immunreaktionen auszulösen: Es verhindert, dass die Lymphe Mikroorganismen in die Blutbahn abgibt, indem sie diese in ihren Lymphknoten zurückhält und zerstört.

Lymphknoten

Um zu verstehen, was Lymphknoten sind, kann man sich diese sehr einfach als Filter vorstellen, da die Lymphe mehrere von ihnen passiert, bevor sie in den Blutkreislauf gelangt. seine Beseitigung.

Blutkapillaren

Es ist wichtig zu wissen, dass Blutkapillaren und Lymphkapillaren sehr unterschiedliche Funktionen haben, da bei ersteren der Eintritt und der Austritt von Substanzen erfolgt, während bei letzteren nur deren Eintritt erfolgt.

Die Lymphkapillare tauscht nicht aus, sie sammelt nur die Flüssigkeit mit dem, was sie enthält, der Austausch erfolgt durch das Blut. Es ist das Blut, das Nährstoffe transportiert und Giftstoffe entfernt, das heißt, durch das Blut werden die notwendigen Veränderungen für das Gleichgewicht des Körpers vorgenommen.

Kurz gesagt, das Lymphsystem dient der Aufrechterhaltung der Gesundheit unseres Körpers, indem es Wirkstoffe wie Bakterien, Pilze, Viren (diese dringen in die Blutbahn ein), tote Zellen, rote Blutkörperchen, die aus der Blutbahn austraten, und Metastasen (Blutkörperchen, die in die Blutbahn gelangen) entfernt vom Tumor kommen).

Video: Das Lymphsystem - Organe des Menschen Gehe auf & werde #EinserSchüler (March 2020).