Allgemein

Blutdruck



Blutdruck: Aufrechterhaltung des Blutflusses

Was ist (Definition)

Der Blutdruck ist der Druck, den das Blut an den Wänden der Blutgefäße ausübt.

Eigenschaften

Der Blutdruck entsteht durch die Kontraktion der Ventrikel. Es ist größer in der Aorta und großen systemischen Arterien. Mit zunehmendem Abstand zum linken Ventrikel sinkt der Blutdruck.

Wenn ein Anstieg des Blutvolumens auftritt, tritt auch ein Anstieg des Blutdrucks auf. Das Gegenteil ist der Fall, dh wenn das Blutvolumen abnimmt, wird der Druck geringer.

Funktionen

Sorgen Sie für eine ordnungsgemäße Durchblutung, um die Bedürfnisse des Körpers zu befriedigen.

Typen

Systolischer Blutdruck, diastolischer Blutdruck, mittlerer Blutdruck, arteriolarer Druck, Vorkapillardruck, Kapillardruck, Postkapillardruck.

Neugier:

- Wenn das Gesamtblutvolumen infolge von Blutungen abnimmt (über 10%), sinkt der Blutdruck, um die Person dem Risiko des Todes auszusetzen. Das Gegenteil kann auch passieren (falls sich das Blutvolumen erhöht, was daran liegen kann, dass der Körper Wasser zurückhält). In diesem Fall steigt der Blutdruck an.

Letzte Überprüfung: 12/05/2018

___________________________________
Von Elaine Barbosa de Souza
Student in Biowissenschaften an der Methodistischen Universität von São Paulo.

Video: Blutdruck richtig interpretieren! Dr. Heart (Juli 2020).