Im Detail

Was ist Anatomie?



Anatomie: Untersuchung des menschlichen Körpers

Was ist Anatomie (Definition)

Anatomie ist eine Wissenschaft, die die physikalische Struktur von Lebewesen untersucht. Die inneren und äußeren Organe, ihre Wechselwirkungen, Funktion, Lage und Disposition sind die Hauptaspekte, die von Anatomy untersucht werden.

Die menschliche Anatomie konzentriert sich auf das Studium des menschlichen Körpers und gilt als eine der grundlegenden Wissenschaften der Medizin.

Bedeutung dieser Wissenschaft

Die Anatomie ist für die Medizin von größter Bedeutung. Detaillierte Kenntnisse des menschlichen Körpers ermöglichen eine effektivere medizinische Diagnose und Behandlung. Daher ist diese Wissenschaft von großem Wert für die Erhaltung der Gesundheit und des Lebens der Menschen.

Herkunft

Wir können sagen, dass die Anatomie in der Antike entstanden ist, aber genau im alten Ägypten. Die Mumifizierer öffneten die Leichen der Pharaonen, um den Mumifizierungsprozess durchzuführen. Durch das Öffnen der Körper, um die inneren Organe zu entfernen, lernten diese Mumifizierer die Organe und andere Strukturen des menschlichen Körpers im Detail kennen.

Anatomie in der bildenden Kunst

Vielleicht ist das Kunstwerk, das diese Wissenschaft am meisten repräsentiert, das Dr. Tulps Anatomielektion, vom niederländischen Maler Rembrandt. Der 1632 gemalte Bildschirm zeigt eine Anatomiestunde mit einer Gruppe anwesender und aufmerksamer Chirurgen.


Dr. Tulps Anatomielektion
(Rembrandt, 1632)

Letzte Überprüfung: 19.12.2008

___________________________________
Von Elaine Barbosa de Souza
Student in Biowissenschaften an der Methodistischen Universität von São Paulo.

Video: Die Anatomie des Menschen 15 (April 2020).