Informationen

Hirnnerven



Hirnnerven: sensorische und motorische Funktionen

Was sind

Die Hirnnerven bilden das periphere Nervensystem des Menschen. Insgesamt gibt es 12 Paar Hirnnerven, die wir beim Menschen finden. Sie haben verschiedene Funktionen in unserem Nervensystem und treten aus der Nase, den Augen, dem Hirnstamm und anderen Teilen des Schädels hervor. Die meisten Hirnnerven haben sensorische und motorische Funktionen.

Menschliche Hirnnerven und ihre Funktionen:

- Riechnerv: Sinnesnerv, der auf den menschlichen Geruchssinn einwirkt.

- Optischer Nerv: Sinnesnerv, der auf das Sehen einwirkt.

- N. oculomotorius: hat einen empfindlichen Teil und einen anderen Motor. Es wirkt auf Augenbewegungen und Muskelempfindlichkeit.

- Nervus trochlearis: hat einen empfindlichen Teil und einen anderen Motor. Es wirkt sich auch auf das Sehen aus, insbesondere auf die Bewegung der Augenzwiebel.

- Trigeminus: hat einen motorischen und einen sensiblen Teil. Der Motorteil wirkt beim Kauen. Der sensorische Teil wirkt hauptsächlich auf die Empfindungen (Wärme, Schmerz und Berührung).

- Abduzenter Nerv: Der sensorische Teil wirkt auf die Bewegung der Augenzwiebeln. Der motorische Teil wirkt auf die Stimulation der lateralen Rektusmuskulatur.

- Gesichtsnerv: Der sensorische Teil wirkt auf die Muskel- und Geschmacksempfindlichkeit. Der motorische Teil hat Funktionen im Zusammenhang mit Gesichtsausdrücken, Speichelsekretion und auch Tränen.

- Nervus vestibulocochlearis: hat hauptsächlich Funktionen im Zusammenhang mit Gleichgewicht und Gehör.

- N. glossopharyngealis: Der sensorische Teil wirkt auf Geschmacksempfindungen und Muskelempfindlichkeit. Der motorische Teil wirkt auf die Speichelsekretion.

- Vagusnerv: Der sensorische Teil wirkt hauptsächlich auf Empfindungen mit Schmerz, Berührung und Wärmegefühl. Der motorische Teil wirkt bei der Produktion von Stimme, Husten, Herzfrequenz, Schlucken und Sekretion von Verdauungsenzymen.

- Zusätzlicher Nerv: Der sensorische Teil wirkt auf die Muskelempfindlichkeit. Es führt auch Motorfunktionen aus, die mit dem Schlucken und der Kopfbewegung zusammenhängen.

- Hypoglossaler Nerv: Der Motorteil hat Funktionen im Zusammenhang mit Zungenbewegungen. Der motorische Teil wirkt auf die Muskelempfindlichkeit.

Video: Anatomie - Übersicht aller Hirnnerven (April 2020).