Optional

Zirbeldrüse



Lage der Zirbeldrüse

Was ist

Die Zirbeldrüse, auch als neuronale Epiphyse bekannt, ist eine kleine endokrine Drüse, die sich im oberen Drittel der Hirnkammer befindet, dh im zentralen Teil des menschlichen Gehirns.

Funktion

Melatonin ausschütten, das Hormon, das für die Regulierung des Körperrhythmus (zirkadiane Zyklen), der biologischen Uhr und des Schlafes verantwortlich ist.

Hauptmerkmale:

- hat eine rötlich graue Struktur;

- Es ist die Größe eines Erbsenkorns;

- Es stammt aus neuroektodermalen Zellen;

- Die Oberfläche ist mit einer Kapsel bedeckt.

Bedienung

Während der Dunkelheit von Nacht und Schlaf arbeitet die Zirbeldrüse härter und produziert mehr Melatonin. Bereits bei Tageslicht wird eine geringere Menge dieses Hormons produziert.

Wussten Sie schon?

- Die Zirbeldrüse produziert bei Kindern mehr Melatonin als bei Erwachsenen. Daher brauchen Kinder im Allgemeinen mehr Schlaf als Erwachsene.

- Das Wort Zirbeldrüse stammt aus dem Griechischen Zirbeldrüse was bedeutet "Tannenzapfen geformt".