Allgemein

Immunologie



Immunologie: Wissenschaft, die das Immunsystem untersucht

Was ist (Definition)

Die Immunologie ist eine Wissenschaft der Biologie, die das Immunsystem untersucht, das für die Verteidigung des Organismus von zellulären Wesen gegen äußere Elemente (Viren, Bakterien, Parasiten, Allergien usw.) verantwortlich ist.

Die Hauptthemen der Immunologie sind:

- Funktionsweise des Immunsystems von Wesen;

- Wie das Immunsystem auf äußere Elemente reagiert;

- Möglichkeiten zur Stärkung des Immunsystems (Impfstoffe, Medikamente, Lebensmittel);

- Ursachen für geschwächtes Immunsystem;

- Störungen des Immunsystems;

- Physiologische und chemische Eigenschaften des Immunsystems;

- Allergien und das Immunsystem des Einzelnen;

- Die Wirkungsformen des Immunsystems bei der Bekämpfung der eindringenden Elemente des Körpers;

- Abwehrzellen des Immunsystems (Lymphozyten und Phagozyten);

- Produktion, Aktionen und Funktionen von Antikörpern im Immunsystem.

Video: Immunologie. Wer nicht fragt, stirbt dumm. ARTE (Februar 2020).