Informationen

Prostata



Prostatalokalisation: Organ des männlichen Fortpflanzungssystems

Was ist (Zusammenfassung) und Ort

Die Prostata ist eine Drüse, die sich in der Nähe der männlichen Harnröhre befindet. Es ist nur bei Männern vorhanden und hat die Funktion, eine Flüssigkeit zu produzieren, die sich mit den in den Hoden produzierten Spermien und auch mit einer anderen Flüssigkeit, die aus den Samenbläschen stammt, vermischt, um dann Samen zu bilden.

Entzündung

Eine Entzündung der Prostata ist keine Seltenheit und kann akut oder chronisch sein. In diesem Bild sind die Hauptsymptome Unwohlsein und Harnröhrenausfluss.

Änderungen

Die häufigste Veränderung, die in der Prostata auftritt, ist die chronische Zunahme ihrer Größe (Hypertrophie). Dieser Zustand tritt am häufigsten in den letzten Lebensjahren auf und geht einher mit Schwierigkeiten beim Wasserlassen und Harnretention. In den schwersten Fällen ist es notwendig, es durch einen chirurgischen Eingriff zu extrahieren.

Prostatakrebs

Ein weiteres Problem, das in der Prostata auftreten kann, insbesondere bei älteren Männern, ist Prostatakrebs. Dies ist eine sehr schwere Krankheit, die zum Tod führen kann. Die Vorbeugung ist immer noch die beste Maßnahme für diese Krankheit. Es wird daher empfohlen, regelmäßige Untersuchungen ab einem Alter von 40 Jahren durchzuführen. Bei frühzeitiger Erkennung sind die Heilungschancen hoch.