Optional

Gemüsekönigreich



Vegetable Kingdom: Auch bekannt als Plantae

Einführung (was es ist)

Das Vegetable Kingdom, wissenschaftlich bekannt als Plantae, besteht aus ungefähr 300.000 bekannten Arten, darunter viele Arten von Kräutern, Bäumen, Sträuchern, mikroskopisch kleinen Pflanzen usw.

Zusammensetzung

Die Organismen, die dieses Königreich bilden, sind meist autotrophe Organismen, dh Wesen, deren zelluläre Organisation auf Chloroplasten beruht (Organellen, die auf die Herstellung von organischer Substanz aus anorganischer Substanz, einschließlich Sonnenenergie, spezialisiert sind). Seine Zellen haben eine Zellwand, die von Zellulose gebildet wird.

Das Königreich Plantae besteht aus Organismen, die in der Lage sind, ihre eigene Nahrung zu produzieren. Unabhängig davon besteht jedoch ein spezifischer Bedarf an bestimmten Nährstoffen, die nur im Boden vorhanden sind, wie z. B. Mineralien.

Photosynthese

Ihre eigene Nahrungsmittelproduktion erfolgt durch Photosynthese (ein Prozess, bei dem Pflanzen Sonnenenergie absorbieren, um ihre eigene Energie zu produzieren). Dies geschieht durch die Einwirkung von Chlorophyll in ihre Chloroplasten.

Parasitäre Pflanzen

Es gibt jedoch viele Pflanzenarten, die nicht in der Lage sind, ihre eigenen Nahrungsmittel zu produzieren. Sie verhalten sich daher parasitär und extrahieren aus ihnen andere Nährstoffe, die für ihr Überleben notwendig sind.

Bedeutung von Pflanzen

Pflanzen sind äußerst wichtig für den Fortbestand des Lebens auf unserem Planeten, denn ohne sie könnten andere Lebewesen in der Nahrungskette nicht die Energie erhalten, die für ihr Überleben notwendig ist.

Sie gelten als das erste Glied in der Kette, da sie alle anderen (Tiere, Pilze, Bakterien und Protisten) unterstützen.

Wussten Sie schon?

Im Plantae-Königreich nicht enthalten sind Braunalgen, Rotalgen und verschiedene einzellige oder koloniale autotrophe Organismen.