Allgemein

Photosynthese



Photosynthese: Nahrungsmittelproduktion durch Pflanzen

Was ist

Die Photosynthese wird von Pflanzen durchgeführt, um ihre eigenen Lebensmittel zu produzieren. Einfach ausgedrückt, wir können verstehen, dass die Pflanze der Luft Kohlendioxid und der Sonne Energie entzieht.

Prozess

Durch diesen Prozess produziert die Pflanze ihre eigene Nahrung, die im Wesentlichen aus Glukose besteht. Da die Pflanze Glukose produziert, wird Sauerstoff abgebaut.

Glukose wird von der Pflanze zur Erfüllung ihrer Stoffwechselfunktionen verwendet, dh sie ist ihr Hauptbrennstoff, ohne sie wäre es unmöglich, ihre Lebensfunktionen aufrechtzuerhalten.

Der Prozess der Glukosebildung erfolgt durch chemische Reaktion, und dies ist nur aufgrund der Umwandlung von Sonnenenergie in chemische Energie möglich.

Bedeutung der Photosynthese

Ohne Photosynthese gäbe es kein Leben auf unserem Planeten, da hierdurch die gesamte Nahrungskette beginnt. Daher die große Bedeutung von Pflanzen, grünem Gemüse und einigen anderen Organismen.

Darüber hinaus wird, wie wir gesehen haben, durch die Produktion von Glukose Sauerstoff eliminiert, und ohne Sauerstoff ist es unmöglich zu überleben.

Folgen der Photosynthese für das Leben und für den Planeten

Die Photosynthese hat tiefgreifende Folgen für den Planeten und das Leben, da sie für die Entstehung der aeroben Atmung und die Dominanz der aeroben Bakterien verantwortlich ist.

Und als Ergebnis der aeroben Atmung, die eine höhere Energieeffizienz aufweist, entstanden Eukaryoten, anfangs einzellige Protisten.

Die Erdatmosphäre hat sich durch die Freisetzung von molekularem Sauerstoff durch Photosynthese in ihrer Zusammensetzung verändert.

Letzte Überprüfung: 12/05/2018

___________________________________
Von Elaine Barbosa de Souza
Student in Biowissenschaften an der Methodistischen Universität von São Paulo.

Video: Wie funktioniert die Photosynthese - REMAKE! Gehe auf & werde #EinserSchüler (March 2020).