Informationen

Rhodophyten (Rotalgen)



Rhodophyten: Auch als Rotalgen bekannt

Was sind

Rhodophyten sind die Rotalgen, die hauptsächlich in Meeresgewässern leben. Sie bilden das Stammhaus Rodophyta. Es gibt ungefähr sechstausend Arten von Rotalgen, von denen nur 165 Süßwasser sind.

Hauptmerkmale

- Sie haben photosynthetische Pigmente von roter Farbe (Phycoerythrin). Sie haben auch Carotinoide und Chlorophyll a.

- Die Reservesubstanz für Rhodophyten ist die Blütenstärke.

- Die Fortpflanzung von Rotalgen kann je nach Art sexuell oder asexuell sein.

- Die meisten Rhodophytenarten sind mehrzellig (aus mehreren Zellen zusammengesetzt). Nur wenige Arten sind einzellig.

- Viele Rotalgenarten scheiden Calciumcarbonat aus, das zur Bildung von Korallenriffen beiträgt.

- Sie haben zwei Zellwände.

- Viele Arten leben fest auf dem Untergrund.

Wissenschaftliche Einordnung

Domäne: Eukaryota

Königreich: Archaeplastida

Phylum: Rhodophyta

Kuriositäten: Rotalgen beim Kochen

- Einige Rhodophytenarten (Rotalgen) dürfen für den menschlichen Verzehr verwendet werden. Die rote Algenart nori (Porphyra) wird in der japanischen Küche bei der Zubereitung von Sushi.

- Die Algen noriEs ist nicht nur lecker, sondern auch eine großartige Quelle für Vitamin C.

Video: How to say "rhodophyte"! High Quality Voices (September 2020).