Optional

Protistisches Königreich



Paramecium aurelia: Ciliated Protozoon des Protist Kingdom

Einführung (was es ist)

Das Königreich der Protisten umfasst eine Vielzahl von einzelligen (einzelligen) Organismen sowie einige einfache Formen von mehrkernigen (mehrkernigen) und mehrzelligen (mehrzelligen) Organismen.

Hauptmerkmale des Königreichs der Protisten

Das protistische Königreich umfasst auch einige eukaryotische Organismen, diese Wesen haben einen Kern, der von einer Zellmembran umgeben ist, DNA, die mit Histonen (den Hauptproteinen, aus denen Chromatin besteht und die eine wichtige Rolle bei der Regulation von Genen spielen) und Organellen wie Mitochondrien assoziiert ist. und Chloroplasten.

Kürzlich wurde ein Klassifizierungssystem vorgeschlagen, das eukaryotische Organismen neben der Gruppe der Bakterien und Archäen in eine der drei Hauptgruppen der Lebewesen einteilt.

Theoretisch wird angenommen, dass protistische Organellen von der spezialisierten Evolution symbiotischer Bakterien abstammen, die in Zellen und anderen Bakterien leben und zumindest teilweise zu ihrem Prokaryoten-Zellübergang beigetragen haben (membranfreie Zellen, die den Zellkern trennen). vom Zytoplasma) zur eukaryotischen Zelle (Zellen mit organisiertem Zellkern und durch eine Kernmembran vom Zytoplasma getrennt).

Das protistische Königreich besteht aus einer Vielzahl von Organismen. Aus diesem Bereich stammen Algen, Protozoen und Autotrophen (Organismen, die durch Photosynthese oder Chemosynthese ihre eigene Nahrung produzieren können), die mehrzellig oder mehrkernig sind.

Vor dem Aufkommen der modernen Biochemie und des Elektronenmikroskops waren diese Organismen im Reich der Pflanzen und Tiere eingebettet.

Die meisten Protisten haben sich inzwischen unabhängig voneinander entwickelt.

Neugier:

Wussten Sie, dass es ungefähr 60.000 Arten von Lebewesen gibt, die zum protistischen Königreich gehören?