Andere

Allergien



Allergietest

Was ist Allergie?

Allergie ist eine übertriebene Reaktion des Immunsystems. Es ist bekannt, dass bei jedem neuen Kontakt mit dem auslösenden Wirkstoff dieser schneller auftritt und sich aggressiver manifestiert.

Allergischer Prozess

Bevor wir verstehen, wie der allergische Prozess abläuft, ist es interessant zu verstehen, dass Immunglobulin ein Protein von großer Bedeutung für den menschlichen Körper ist, da es den Abwehrprozess gegen das Eindringen von Mikroorganismen und Infektionen auslöst.

Es wandert durch den Blutkreislauf durch den Körper und reagiert sofort auf den Eindringling, sobald er ihn identifiziert. Diese Identifizierung erfolgt über die Gedächtnislymphozyten, die ein Leben lang im Körper verbleiben können.

Während des Angriffs auf das Antigen (Fremdkörper) bindet sich der Antikörper an das Antigen und fördert die Freisetzung von Histamin, das für allergische Symptome verantwortlich ist.

Histamin wird von Lymphozyten in der Region, in der sich der Fremdkörper befindet, und auch in anderen Regionen, in denen es nicht vorhanden ist, freigesetzt. Dieser Prozess führt zur Bildung verschiedener Ödeme im gesamten Körper und kann je nach Standort extrem gefährlich werden.

Die medizinische Spezialität, die Krankheiten im Zusammenhang mit allergischen Prozessen untersucht, ist die Allergologie. Diese Spezialität ist eng mit der Immunologie, Dermatologie und Pneumologie verbunden.

Diese Beziehung ist sehr wichtig, da allergische Prozesse mit dem Immunsystem verbunden sind und sich häufig in der Haut und den Atemwegen manifestieren.

WICHTIG: Die Informationen auf dieser Seite sind nur eine Quelle für Forschungs- und Schularbeiten. Daher sollten sie nicht für medizinische Ratschläge verwendet werden. Wenden Sie sich dazu an einen Arzt, um Rat und die richtige Behandlung zu erhalten.

Video: Allergien - Erklärung, Symptome und Ursachen Gehe auf & werde #EinserSchüler (March 2020).