Andere

Leukämie



Weiße Blutkörperchen

Einleitung

Bevor wir zu verstehen versuchen, wie Leukämie auftritt, ist es interessant, etwas mehr über das Blut zu erfahren, da es die Blutzellen beeinflusst.

Das Blut wird im Knochenmark gebildet und besteht aus Blutplasma und bildlichen Elementen (rote Blutkörperchen, Leukozyten und Blutplättchen).

Krankheitsmerkmale

Leukämie, die chronisch oder akut sein kann, weist als Hauptmerkmal eine abnormale Veränderung der Bildelemente auf, die insbesondere in Leukozyten auftritt.

Bei chronischer Leukämie haben Leukozyten eine längere Lebensdauer als normal, sodass sich diese reifen Blutkörperchen im Blutkreislauf ansammeln und die verbleibenden weißen, roten und Thrombozyten komprimieren.

Bei akuter Leukämie kommt es zu einer unkontrollierten Produktion von Leukozyten, die sich unreif im Blut ansammeln.

Hauptsymptome

Die Hauptsymptome von Leukämie (Anämie, Infektionen, Blutungen) entstehen durch die Ansammlung dieser Zellen im Knochenmark, da diese ungeordnete Ansammlung die Produktion von Blutzellen beeinträchtigt oder behindert.

Einmal installiert, schreitet diese Krankheit schnell voran, so dass ihre Behandlung bald nach ihrer Diagnose und Klassifizierung begonnen werden sollte.

BITTE BEACHTEN SIE: Die Informationen auf dieser Seite sind nur eine Quelle für Forschungs- und Schularbeiten. Daher sollten sie nicht für medizinische Ratschläge verwendet werden. Wenden Sie sich dazu an einen Arzt, um Rat und die richtige Behandlung zu erhalten.