Andere

Krätze



Sarcoptes scabiei: Krätze verursachender Parasit (Mikroskopbild)

Was ist

Krätze, auch Krätze genannt, ist eine Hautinfektion, die von einem Parasiten verursacht wird, der Tunnel unter den oberflächlichsten Schichten der Haut gräbt und mit seinem Abfall Irritationen verursacht. Diese Milben werden durch Kontakt mit infizierten Personen übertragen.

Sender

Der häufigste Krätzeüberträger ist das Weibchen des Parasiten Sarcoptes scabiei, ein weißes und schwarzes, rundes Spinnentier mit einer Größe von weniger als 0,05 cm.

Die Milbe durchdringt die dünneren Hautregionen wie die Interdigital- und Genitalmembranen, kann sich jedoch im ganzen Körper ausbreiten.

Dieser Spinnentier lebt etwa sechs Wochen und legt seine Eier in die Hautstollen. Alle drei Wochen wird eine neue Generation geboren.

Juckreiz verursacht

Der intensive Juckreiz, der diese Krankheit kennzeichnet, beginnt einen Monat nach der Erstinfektion und kann zu sekundären bakteriellen Infektionen führen.

Behandlung

Die Behandlung basiert auf der Verwendung von topischen Lotionen, die vom Arzt verschrieben werden. Nach der Heilung dieser Infektion wird der Patient empfindlicher und reagiert schneller auf ein neues Ereignis. Es ist wichtig, alle Mitglieder derselben Familie zu behandeln, um eine neue Infektion zu vermeiden.

BITTE BEACHTEN SIE: Die Informationen auf dieser Seite sind nur eine Quelle für Forschung und Schularbeit. Daher sollten sie nicht für medizinische Ratschläge verwendet werden. Wenden Sie sich dazu an einen Arzt, um Rat und die richtige Behandlung zu erhalten.