Information

Kann man parasitäre Würmer töten, indem man sich selbst berauscht?

Kann man parasitäre Würmer töten, indem man sich selbst berauscht?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ich habe von Parasiten gehört, die im menschlichen Körper leben und dem Wirt viel Schaden zufügen können. Es gibt noch sicherere Formen von wurmähnlichen Parasiten im Darm, aber einige Parasiten können in den Blutgefäßen oder sogar im Gehirn oder in den Augen leben.

Parasiten sind meiner Meinung nach die ekelhaftesten Kreaturen, die es gibt, also fragte ich mich, ob sie durch einen Rausch getötet werden könnten. Wäre es möglich, Wurmparasiten im Blut loszuwerden, indem man die Menge an Alkohol im Blut auf ein Niveau erhöht, das der Mensch vertragen kann, Parasiten jedoch nicht? Könnten Sie auch Gehirnparasiten mit katerbedingter Dehydration des Gehirns eliminieren?

Dass die toten Parasiten im Körper verbleiben, ist vielleicht nicht gut oder ratsam. Zudem sollten Eier, die meist etwas belastbarer sind, eher durch Antibiotika oder entsprechende Medikamente aus dem Körper entfernt werden. Aber ist es zumindest theoretisch möglich, mit Alkohol etwas gegen Parasiten zu tun?


In Zusammenfassung, Es gibt keine überzeugenden Beweise dafür, dass eine Alkoholintoxikation bei der Behandlung oder Vorbeugung von Parasiten beim Menschen hilft.

1) Die Beweise aus In-vivo-Studien am Menschen unterstützen nicht die Idee, dass Alkoholkonsum bei der Behandlung von Parasiten hilft.

Alkoholismus und Strongyloides stercoralis: Die tägliche Einnahme von Ethanol hat eine positive Korrelation mit der Häufigkeit von Strongyloides-Larven im Stuhl (PLoS, 2010):

Die Häufigkeit von Strongyloides war bei Alkoholikern signifikant höher als in der Kontrollgruppe (Gesamtprävalenz bei Alkoholikern 20,5 % versus 4,4 % in der Kontrollgruppe; p = 0,001).

2) Sogar ein stark alkoholisches Getränk wird verdünnt, wenn es den Darm erreicht.

Ethanolkonzentrationen im menschlichen Magen-Darm-Trakt nach Einnahme alkoholischer Getränke (European Journal of Pharmaceutical Sciences, 2016):

In einer Cross-Over-Studie wurden fünf nüchterne Freiwillige gebeten, zwei Standardkonsumationen handelsüblicher alkoholischer Getränke zu trinken, darunter Bier (Stella Artois®, 500 ml, 5,2 % Ethanol), Wein (Blanc du Blanc®, 200 ml, 11 % Ethanol) und Whisky (Gallantry Whisky®, 80 ml, 40% Ethanol).

Die mediane Magen-Ethanol-Cmax (min-max) für die Bier-, Wein- und Whisky-Bedingungen beträgt 4,1 % (3,1 – 4,1), 4,1 % (2,6 – 7,3) bzw. 11,4 % (6,3 – 21,1)… Median Zwölffingerdarm-Ethanol Cmax (min-max) für Bier, Wein und Whisky sind 1,97 % (0,89-4,3), 2,39 % (2,02-5,63) bzw. 5,94 % (3,55-17,71).

So betrug die maximale Ethanolkonzentration im Zwölffingerdarm nach dem Trinken von 80 ml Whisky 17,7%. Der größte Teil des Ethanols wird im ersten Teil des Dünndarms (Scandinavian Journal of Gastroenterology) aufgenommen, erreicht also nicht die weiter entfernten Teile und tötet die Parasiten dort wahrscheinlich nicht ab.

3) Auch eine starke Intoxikation ist mit einer niedrigen Blutalkoholkonzentration verbunden.

Bei starker Vergiftung würde Ihre Blutalkoholkonzentration nur 0.2-0.3%. In einer Studie (Tabelle 1) wurde die 50%ige tödliche Konzentration (LC50) von Ethanol, die 50% der Blutkreislaufformen der Parasiten abtötete Trypanosoma brucei, war 10.6%.

4) Alkoholvergiftung und Dehydration des Gehirns

Alkoholvergiftung oder Kater sind nicht automatisch mit Dehydration verbunden. Auf jeden Fall haben Sie selbst bei starker Dehydration noch viel Wasser in Ihrem Körper, einschließlich des Gehirns, sodass die dort lebenden Parasiten nicht unbedingt durch Ihre Dehydration dehydrieren.

Generell erhöht Dehydration das Infektionsrisiko, da sie Schleimhäute beispielsweise in den Harnwegen austrocknet (BMJ Open Quality, 2019).


Obwohl die vorherigen Antworten ein klares "Nein" für den Fall menschlicher Wirte und parasitärer Würmer geben, heißt es in einem Forschungspapier aus dem Jahr 2012 (Alcohol Consumption As Self-Medication Against Blood-Borne Parasites In The Fruitfly), dass die Larven von Drosophila melanogaster (Fruchtfliegen) suchen aktiv nach ethanolhaltigen Lebensmitteln, wenn sie mit Eiern/Larven von Schlupfwespen infiziert sind.

(Ich weiß nicht, ob sie dies tun, wenn das Ei des Parasiten in sie gelegt wurde oder nachdem es zu einer Larve geschlüpft ist oder beides.)

Dieses Papier wurde von verschiedenen populärwissenschaftlichen Zeitschriften der Zeit zitiert (siehe z. B. https://www.newscientist.com/article/dn21493-parasite-plagued-flies-self-medicate-on-booze/) und erwähnte auch die Verwendung von Ethanol sowohl als vorbeugende als auch als kurative Maßnahme.

Obwohl eine erhöhte Toleranz gegenüber dem Ethanol entwickelt wurde, kann der erhöhte Konsum jedoch einige nachteilige Nebenwirkungen auf die infizierten Fliegenlarven haben.


Die Antwort auf Ihre Frage hängt von der Art von Parasiten du konzentrierst dich.

Anschauen Bakterien und Magen-Darm-Infektionen, fand ich drei Artikel (einer basierend auf einem Modellmagen, ein zweiter basierend auf einer Fragebogen- und Serumanalyse und ein dritter, der einen konkreten Vorfall beschreibt), die darauf hindeuten, dass es eine gewisse protektive Wirkung des Ethanolkonsums gibt.


Dieses Papier beschreibt die Wirkung von Wein auf Listeria innocua in einem Modellbauch (Ich habe nur Zugriff auf die Zusammenfassung). Wein scheint eine antimikrobielle Wirkung zu haben, die hauptsächlich auf Ethanol sowie organische Säuren zurückzuführen ist.

Ethanol zeigte eine höhere bakterizide Wirkung als die Mischung der wichtigsten organischen Weinsäuren. Beim getrennten Testen der organischen Säuren zeigten Äpfel- und Milchsäure die stärkste Wirkung. Die Kombination von Ethanol mit den organischen Säuren wirkte synergistisch, aber in geringerem Maße als Wein selbst.

Wenn jemand vollen Zugriff auf diesen Artikel hat, wäre es interessant, ihn zu Punkt zwei der (derzeit) akzeptierten Antwort zu relativieren.


Diese Arbeit basiert auf einem Fragebogen zu Ernährungsgewohnheiten und Serumanalysen für Helicobacter pylori Immunglobulin-G-Antikörper (1'785 Teilnehmer), kommt zu dem Schluss, dass

[t]hier bestand eine klare inverse Dosis-Wirkungs-Beziehung zwischen berichtetem Alkoholkonsum und H. pylori-Infektion.

[Auch hier ist nur die Zusammenfassung zugänglich.]


Es gibt ein weiteres Papier, das die Wirkung von Alkoholkonsum auf a . beschreibt Salmonellen Ausbruch in Spanien. Die Stichprobengröße ist relativ klein (90 Personen), aber die Daten legen nahe, dass

[t]hier war eine schützende Wirkung von Alkohol, die bei den Menschen stärker war, die mehr als 40 g Alkohol tranken.


Von den ersten Prinzipien:

Der empfindlichste Teil des menschlichen Körpers gegenüber Alkohol ist das Nervensystem. Würmer haben ein (sowohl biochemisch als auch organisatorisch) viel einfacheres Nervensystem, so dass sie wahrscheinlich weniger unter einem generischen Gift leiden werden als der Alkohol.

OTOH, Sie können leicht eine Substanz finden, die für die Würmer VIEL giftiger ist als für Sie selbst. Bis hin zur sicheren Verabreichung an Minderjährige und zum reproduzierbaren Abtöten aller Würmer. Fragen Sie einfach die nächste Apotheke.

p.s. Im gleichen Sinne tötet Alkohol Bakterien ab, aber Sie können eine Lungenentzündung nicht durch Trinken heilen, ganz gleich, was starke Trinker behaupten.


Prävention & Kontrolle

Baylisascaris Eine Infektion kann verhindert werden, indem der Kontakt mit Waschbären und ihrem Kot vermieden wird. Das Händewaschen nach der Arbeit oder dem Spielen im Freien ist eine gute Praxis, um einer Reihe von Krankheiten vorzubeugen.

Halten, füttern oder adoptieren Sie keine wilden Tiere, einschließlich Waschbären, als Haustiere. Eine Infektion verursacht bei Waschbären selten Symptome, daher können Sie nicht feststellen, ob ein Waschbär infiziert ist, indem Sie sein Verhalten beobachten. Spulwurmeier, die mit dem Kot infizierter Waschbären ausgeschieden werden, sind mit bloßem Auge nicht sichtbar. Eier können nur mit einem Mikroskop gesehen werden.

Waschbären können Sandkästen als Latrine verwenden. Bewahren Sie Sandkästen abgedeckt auf, wenn sie nicht verwendet werden.

Sie können Waschbären davon abhalten, in und um Ihr Haus oder Park zu leben, indem Sie die folgenden Schritte unternehmen:

  • Zugang zu Lebensmitteln verhindern
  • Mülleimer fest verschlossen halten
  • Zugang zu Dachböden und Kellern sperren
  • Halten Sie Sandkästen abgedeckt, wenn sie nicht in Gebrauch sind (Waschbären können Sandkästen als Latrine verwenden)
  • Fischteiche entfernen &mdash sie fressen die Fische und trinken das Wasser
  • Wasserquellen beseitigen
  • Vogelhäuschen entfernen
  • Klare Bürste, damit Waschbären wahrscheinlich keine Höhle auf Ihrem Grundstück machen

Halten Sie sich von Bereichen und Materialien fern, die mit Waschbärkot kontaminiert sein könnten. Waschbären defäkieren normalerweise an der Basis oder in erhöhten Baumgabeln oder auf erhöhten horizontalen Oberflächen wie umgestürzten Baumstämmen, Baumstümpfen oder großen Felsen. Waschbärkot kann auch auf Holzstapeln, Decks, Dächern und auf Dachböden, Garagen und Heuböden gefunden werden. Kot ist normalerweise dunkel und röhrenförmig, hat einen stechenden Geruch (normalerweise schlimmer als Hunde- oder Katzenkot) und enthält oft unverdaute Samen oder andere Nahrungsmittel.

Wenn Sie eine Waschbären-Latrine in der Nähe Ihres Hauses gefunden haben, kann eine Reinigung des Bereichs eine mögliche Infektion verhindern. Neu abgelegte Eier brauchen mindestens 2-4 Wochen, um infektiös zu werden. Die sofortige Entfernung und Zerstörung von Waschbärkot verringert das Risiko einer Exposition und einer möglichen Infektion.

Mehr zu: Waschbär-Latrinenreinigung Cdc-pdf [PDF, 111 KB, 1 Seite]

Eine Waschbären-Latrine auf einem Dachboden gefunden. Mit freundlicher Genehmigung von Dr. Shira Shafir.

Wenn Sie den Standort selbst reinigen, sollten Sie darauf achten, dass Hände und Kleidung nicht kontaminiert werden.

  • Tragen Sie Einmalhandschuhe, um eine Kreuzkontamination zu vermeiden.
  • Tragen Sie bei Arbeiten in engen Räumen ein Atemschutzgerät mit N95-Einstufung, um eine versehentliche Aufnahme von Eiern oder anderen schädlichen Materialien zu vermeiden.
  • Vermeiden Sie das Aufwirbeln von Staub und Schmutz – Sie können den Latrinenbereich leicht mit Wasser aus einer Sprühflasche besprühen, um die Staubmenge zu reduzieren.
  • Tragen Sie abwaschbare Gummistiefel oder bedecken Sie Ihre Schuhe mit wegwerfbaren Einwegstiefeln, damit Sie keine Eier in Ihren Haushalt bringen.
  • Kot und mit Waschbärkot verunreinigtes Material sollten entfernt und verbrannt, vergraben oder auf eine Deponie verbracht werden.
  • Die meisten Chemikalien töten Spulwurmeier jedoch nicht ab, Hitze tötet die Eier jedoch sofort ab.
  • Behandeln Sie mit Fäkalien verschmutzte Terrassen, Terrassen und andere Oberflächen mit kochendem Wasser oder einer Propangaslampe (bitte wenden Sie sich für Vorschriften und Sicherheitsmaßnahmen an Ihre örtliche Feuerwehr).

Um das Risiko einer möglichen Infektion weiter zu verringern, waschen Sie Ihre Hände gut mit Seife und warmem fließendem Wasser. Reinigen/waschen Sie Ihre Kleidung gründlich mit heißem Wasser und Waschmittel.

Wenn Sie eine Waschbären-Latrine im Innenbereich reinigen und keine Propangaslampe verwenden können, verwenden Sie einen feuchten (aber nicht nassen) Schwamm, um den Bereich mit heißem Seifenwasser abzuwischen. Spülen Sie Ihren Schwamm häufig aus. Wenn Sie fertig sind, spülen Sie schmutziges Wasser in die Toilette. Legen Sie den Schwamm in eine Plastiktüte und werfen Sie die Plastiktüte in den Müll.

Wenden Sie sich für weitere Unterstützung an Ihr örtliches Tierkontrollamt.

Hunde können mit Erwachsenen infiziert werden B. prokyonis Spulwürmer, zeigen aber möglicherweise keine Symptome. Lassen Sie alle Haustiere unter tierärztlicher Aufsicht entwurmen und treffen Sie Vorkehrungen, um den Kontakt mit ihrem Kot zu vermeiden.

Exotische Haustiere

Waschbären und Hunde sind nicht die einzigen Wirte von Baylisascaris. B. prokyonis Eine Infektion wurde auch bei Kinkajous dokumentiert. Andere Tiere wie Nasenbären können anfällig sein. Wenn Wildtiere als Haustiere gehalten werden, besteht die Gefahr einer Krankheitsübertragung auf den Menschen.


So erkennen Sie, ob Sie Darmparasiten haben und was Sie dagegen tun können

Es ist ein Irrglaube, dass Darmparasiten nur in unterentwickelten Ländern existieren. Sie sind dort zwar häufiger, aber auch in den Industrieländern viel häufiger als man denkt. Es ist kein sehr schöner Gedanke zu wissen, dass Sie ein Wirt einer Kolonie von Darmparasiten sind, aber Sie sind nicht allein. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation sind Sie einer von mehr als 3 Milliarden Menschen, die an irgendeiner Art von Darmparasiten leiden, und nicht alle dieser Menschen leben in unterentwickelten und armen Ländern.

Was sind Darmparasiten?

Parasiten werden im Allgemeinen in viele Gruppen eingeteilt, aber die beiden Haupttypen von Darmparasiten sind Helminthen und Protozoen. Helminthen sind Würmer mit vielen Zellen, die sich im menschlichen Körper nicht vermehren können, wie Bandwürmer, Madenwürmer und Spulwürmer. Protozoen hingegen haben nur eine Zelle und können sich im menschlichen Körper vermehren und schwere Infektionen verursachen.

Wie bekommt man Darmparasiten?

Darmparasiten werden normalerweise übertragen, wenn eine Person mit infiziertem Kot in Kontakt kommt (zum Beispiel durch kontaminierten Boden, Nahrung oder Wasser). Es gibt andere Dinge, die Ihr Risiko für Darmparasiten erhöhen können, wie z ältere Menschen sind häufiger infiziert). Sobald Sie mit Parasiten infiziert sind, ist es ansteckend und kann leicht auf andere Personen übertragen werden.

Warum sind Darmparasiten gefährlich?

Wie der Name schon sagt, leben Parasiten in uns und ernähren sich von uns. An Orten mit hohem Hygieneniveau stellen Parasiten keine große Bedrohung dar, aber in armen Ländern und an Orten mit geringer Hygiene und schlechten sanitären Bedingungen können Parasiten eine echte Bedrohung für das Leben darstellen. Wenn unser Darm ein Wirt für Parasiten wird, können selbst die hohen Säurewerte im Verdauungstrakt unseren Körper nicht schützen, sodass unser Körper versucht, sich durch unser Immunsystem zu verteidigen, und der Darm kann sich entzünden.

Die Darmparasiten verhindern, dass die Nahrung, die wir zu uns nehmen, richtig vom Körper aufgenommen wird und geben Giftstoffe in den Blutkreislauf und das Lymphsystem ab. Schwere Infektionen können einen Darmverschluss verursachen, wenn Ihr Darm teilweise oder vollständig blockiert ist. Die Blockade verhindert, dass sich Nahrung, Flüssigkeiten und Gas auf normale Weise durch den Darm bewegen. Schwerer Befall kann auch zu Anämie führen, da es zu Blutungen im Darm kommen kann.

Das Problem ist, dass, weil es so viele Arten von Parasiten gibt, sie eine breite Palette von Symptomen verursachen können und nur wenige von ihnen tatsächlich verdauungsfördernder Natur sind. Wenn Sie also erfolglos verschiedene Behandlungen ausprobiert haben, um Ihre Symptome zu lindern, haben Sie möglicherweise Darmparasiten, die die versteckte Ursache für viele ungelöste Gesundheitsprobleme sein können.

Schlüsselsymptome einer Parasiteninfektion im Körper

1. Übermäßige Heißhungerattacken oder alternativ Appetitlosigkeit
2. Gewichtsverlust
3. Magenschmerzen
4. Verstopfung, Durchfall, Blähungen oder andere Symptome des Reizdarmsyndroms (IBS)
5. Blutzuckerschwankungen
6. Hauterkrankungen, wie akuter Juckreiz oder Schmerzen um das Rektum und andere Körperteile, Hautausschläge oder andere Hautreizungen
7. Angst und Depression
8. Schlafstörungen
9. Schmerzen oder schmerzende Muskeln oder Gelenke
10. Müdigkeit und Erschöpfung
11. Eisenmangel oder Anämie
12. Immunerkrankungen mit übermäßiger Anzahl von bakteriellen, Pilz- oder Virusinfektionen
13. Verminderte Libido
14. Blutiger Stuhl oder heller Stuhl
15. Übelkeit oder Erbrechen
16. Weiße Flecken im Stuhl
17. Schwefel rülpst

Wie man Darmparasiten behandelt

Die Behandlung zur Beseitigung von parasitären Darminfektionen kann durch konventionelle Medikamente oder durch den Einsatz alternativer medizinischer Behandlungen erfolgen.

Schulmedizin

Wenn Sie vermuten, dass Sie Darmparasiten haben, kann Ihr Arzt einen Stuhltest durchführen, um dies zu bestätigen, und verschreibungspflichtige Medikamente verwenden, die am wirksamsten gegen Ihren Darmparasiten sind.

Alternative Medizin

1. Kräuter – Einige der am häufigsten verschriebenen Kräuterbehandlungen sind: Knoblauch, Gelbwurzel, Berberitze, Anis, Oregon-Traube, Wermut, Wurmsamen, schwarze Walnüsse, gekräuselte Minze, Nelken, Oregano, Thymian und Olivenblätter. Konsultieren Sie einen Arzt, bevor Sie ein pflanzliches Nahrungsergänzungsmittel gegen Parasiten einnehmen. In meinem E-Book erfahren Sie, wie Sie Kräutermedizin effektiv zur Heilung von Krankheiten und Krankheiten einsetzen können Der Ratgeber für pflanzliche Heilmittel.

2. Ergänzungen – Konsultieren Sie vor der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln einen Arzt, um sicherzustellen, dass diese die aktuellen Medikamente, die Sie einnehmen, nicht beeinträchtigen.

Probiotika (Lactobacillus acidophilus, Lactobacilus plantarum, Saccharomyces boulardii und Bifidobakterien helfen, Ihren Verdauungstrakt gesund zu halten und dies schreckt Parasiten ab. Ich habe bereits in der Vergangenheit über die 9 Gründe für die Einnahme von Probiotika geschrieben und warum sie so gut für Ihre Gesundheit sind.

Verdauungsenzyme helfen, Ihren Darmtrakt wieder in einen normalen Zustand zu versetzen, der ihn für Parasiten unwirtlich macht. Papain ist ein Enzym aus der Papaya-Pflanze, das helfen kann, Würmer abzutöten, wenn es 30 Minuten vor oder nach den Mahlzeiten eingenommen wird. Papain ist auch einer der Hauptbestandteile in meinem Verdauungsenzym-Detox-Smoothie.
Vitamin C – unterstützt das Immunsystem.
Zink – unterstützt auch das Immunsystem und wird auch zur Heilung von Magengeschwüren verwendet.

3. Homöopathische Behandlungen – Homöopathische Mittel gegen Parasiteninfektionen können einschließen: Cina Indigo Spigelia Podophyllum Cuprum oxidatum nigrum Teucrium Sabadilla Stanum.

4. Diät – Eine Ernährung, die reich an rohem Knoblauch, Kürbiskernen, Papayasamen, Ananas, Karotten, Rüben und Granatäpfeln ist, kann helfen, Parasiten abzutöten.
– In einer Studie fanden Forscher heraus, dass eine Mischung aus Honig und Papayasamen mit viel Wasser gut ist, um das System zu spülen.
– Der Verzehr von mehr Ballaststoffen kann dem Körper helfen, Würmer loszuwerden.
– Vermeiden Sie einfache Kohlenhydrate wie raffinierte Lebensmittel, gesüßte Säfte und Zucker.
– Trinken Sie viel Wasser, um die Ausscheidung von Fäkalien zu unterstützen.
– Vermeiden Sie vorübergehend Kaffee und Alkohol.
– Verzehren Sie Lebensmittel, die reich an Beta-Carotin sind, einer Vorstufe von Vitamin A, wie Karotten, Süßkartoffeln und Kürbis. Vitamin A soll die Abwehrkräfte gegen die Parasiten erhöhen.
– Fügen Sie Gewürze wie Kurkuma und Nelken hinzu, die helfen können, Parasiten zu bekämpfen.

5. Darmreinigung – Dies ist ein beliebter alternativer Ansatz, der die Verwendung einer ballaststoffreichen Ernährung und Nahrungsergänzungsmittel wie Flohsamenschalen, Zitruspektin, Papayaextrakt, Bentonitton, Aktivkohle, Kürbiskerne, Rote Beete und Leinsamen beinhaltet. Wenn Sie daran interessiert sind, Ihren Körper zu entgiften, finden Sie weitere nützliche Informationen in meinem E-Book Der Detox-Guide. In diesem Leitfaden erfahren Sie, wie Sie Ihren Körper reinigen und mit Energie versorgen, Ihre Ausdauer steigern und den Verdauungsprozess Ihres Körpers verbessern.

6. Lebensmittelqualität Kieselgur (DE) – Kieselgur in Lebensmittelqualität ist auch ein natürlicher und effektiver Weg, um innere Parasiten zu eliminieren. Eine im veröffentlichte Studie Zeitschrift für Geflügelwissenschaft fanden heraus, dass DE das Potenzial hat, eine wirksame Behandlung zur Bekämpfung von Parasiten zu sein. Manche Leute nehmen gerne eine Mischung aus Nelkenöl und Wermut zusammen mit Kieselgur in Lebensmittelqualität, um Darmparasiten abzutöten. Achten Sie beim Kauf von Kieselgur auf eine Marke, die Lebensmittelqualität, was bedeutet, dass die Einnahme sicher ist.

Infektion verhindern

Wir haben bereits erwähnt, dass Parasiteninfektionen sehr ansteckend sind. Sie können Parasiteneier leicht auf alles oder jeden übertragen, den Sie berühren. Daher ist es wichtig, sich die Hände zu waschen und gute Hygienegewohnheiten beizubehalten, um die Wahrscheinlichkeit einer weiteren Übertragung zu verringern.Waschen Sie sich nach dem Toilettengang und vor dem Essen oder der Zubereitung von Speisen die Hände. Wenn Sie ins Ausland reisen, achten Sie auf die Qualität des Trinkwassers und die Hygiene der Lebensmittel, die Sie verzehren und waschen Sie Obst und Gemüse gut.

54 Antworten auf So erkennen Sie, ob Sie Darmparasiten haben und was Sie dagegen tun können

Ein sehr interessanter Artikel, aber plötzlich, als ich das sah: 𔄛. Homöopathische Behandlungen” Ich habe dich fallen lassen wie ein heißer Stein! Wenn Sie Pseudo-Wissenschaft verwenden, ohne abfällige Bemerkungen zu machen, werden viele Leute den Komfort dieses völlig nutzlosen Mülls suchen, der als “homöopathische Behandlungen” bekannt ist, und konventionelle medizinische Behandlungen vermeiden, die durch Beweise für die Wirksamkeit belegt sind. Homöopathische Behandlungen schneiden nicht besser ab als Placebo- oder Nocebo-Behandlungen.

Die Tatsache, dass homöopathische Behandlungen nicht erforscht wurden, bedeutet nicht, dass sie nicht wirksam sind. Im Allgemeinen sind viele alternative Behandlungen wissenschaftlich nicht bewiesen, da das Interesse der Pharmaunternehmen, die sie aus offensichtlichen Gründen nicht fördern möchten, mangels Interesse ist. Tatsache ist, dass die Schulmedizin (die ich sehr schätze und auch anwende) manchmal bestimmte Gesundheitsprobleme nicht behandeln kann und viele Menschen in der Alternativmedizin Linderung finden, die (noch) nicht wissenschaftlich bewiesen ist.

Der Grund, warum sich die Pharmaunternehmen nicht an fast allen homöopathischen Arzneimittelbehandlungen beteiligen, ist, dass sie in Experimenten nicht wissenschaftlich geklärt werden können oder sehr schlechte / negative Ergebnisse zeigen. Sie gelten eher als psychische Behandlung – Placebo-Medikamente und die FDA verlangt wissenschaftliche Beweise, um die FDA-Zulassung zu erhalten. Da sie nicht in der Lage sind, eine FDA-Zulassung zu erhalten, zeigten die meisten Arzneimittelhersteller wenig Interesse an der Vermarktung des nächsten homöopathischen homöopathischen “Gimmick” Arzneimittel. Vor allem bei all den schnellen Diätpillen, Energieboostern und Wundermitteln, die auf den Markt kommen und die anscheinend keine FDA-Zulassung erhalten, aber ERSTAUNLICH und 100% wirksam und sicher sind. :/

Homöopathie heilt, wo Big Pharma tötet. Sie wollen uns nicht dabei haben, weil wir besser werden, denn das würde Ärzte vertreiben, die dem Teufel alias Big Pharma-EVIL die Hand geben. Die Homöopathie gibt es schon länger als die westliche Medizin, sie heilt von innen nach außen, wobei die westliche Medizin uns nur Pflaster anlegt. Also, für alle, die sich nicht weiterbilden möchten, gehen Sie weiter zu Ihrem Arzt. er wird dir so viele Medikamente geben, dass du eine Drehtür aus fettem Geld erschaffst, mit der du all seine Spielsachen bezahlen kannst. Ich sage nicht, dass alle Medizin schlecht ist, aber die Mehrheit ist es. UND, dumm, nur weil die FDA es genehmigt hat, bedeutet das nichts. Unwissende Leute bringen mich zum Lachen. Entspann dich.

Meine Großmutter nahm ein von der FDA zugelassenes Arzneimittel für das Wachstum der Knochendichte. Nun, anstatt ihre Knochen stärker zu machen, machte die Droge ihre Knochen hohl wie Bambussprossen…

Sie hätte es nie gewusst, bis sie ins Bett ging und SNAP ihren Oberschenkelknochen berührte, und als sie fiel, ging SNAP ihr anderer Oberschenkelknochen. Zwei Ruten später geht es ihr besser als den meisten, aber es tut ihr weh, sich um 5 Morgen Land zu kümmern.

Habe ich erwähnt, dass es von der FDA zugelassen wurde?

Mein Punkt ist, dass wir nach meinen persönlichen Erfahrungen, ob von dieser oder dieser Person genehmigt, alles, was wir in unseren Körper geben und täglich verwenden, recherchieren und bewerten sollten. Was für den einen gut ist, kann für den anderen nicht gut sein.

Glauben Sie wirklich, dass dies die Gründe sind, warum Pharmaunternehmen sich nicht an der natürlichen Behandlung beteiligen möchten, oder ist das Gewinnmotiv nur ein bisschen wahrscheinlicher? Es ist für die FDA nahezu unmöglich, Substanzen wie Knoblauch, Papayasamen usw. in verschreibungspflichtige Medikamente zu verwandeln, und wenn dies erfolgreich wäre, würden die Leute sie woanders kaufen, anstatt die üblichen C.F. Arztbesuche und das Schreiben von Drehbüchern und den ganzen Rest. Es scheint mir offensichtlich, obwohl ich nicht sage, dass Sie Recht haben könnten.

Der Grund, warum sie nicht bewiesen wurden, weil die FDA Dinge, die natürlich wachsen, nicht regulieren kann. Die meisten Dinge, die wir als Unkraut bezeichnen, sind in Wirklichkeit Medikamente. Nehmen Sie zum Beispiel Rotklee, der überall wächst, lesen Sie, wofür Rotklee gut ist. Ich bevorzuge es natürlicher, GOTT hat es uns nicht ohne Grund gegeben. Die FDA wird Ihnen Mist geben, der nur für eine Sache ist, aber 10 andere Gesundheitsprobleme verursacht. Die FDA bleibt im Geschäft, solange die Menschen krank bleiben. Wenn sie sich auf natürliche Weise heilen, werden sie nicht mehr im Geschäft sein

Die königliche Familie in England hat einen Homöopathen.

Wo werden Ihrer Meinung nach die meisten Medikamente vorenthalten? Bitte recherchieren Sie, bevor Sie eine solche pauschale Aussage treffen.

Pharmazeutika werden hauptsächlich aus Erdöl gewonnen. Sie können eine natürliche Substanz synthetisieren und leicht verändern, sodass sie patentierbar ist. Wenn sie es ändern, werden sie sagen, es ist besser als die natürliche Substanz, um die Änderung zu rechtfertigen.

du meinst “derived” von. “depriviert” von zu sagen bedeutet das Gegenteil, dass die meisten Medikamente nicht aus natürlichen Quellen stammen.

Ich würde lieber Natur und Naturprodukte verwenden als Chemikalien, die im Labor zusammengestellt wurden.

Woher glaubst du kommen Chemikalien?? Glaubst du, ein Geist kommt und puh! Ich hasse es, wenn Leute sagen, ich mag “natürliches” Zeug aus der Natur. Natürlich bedeutet natürlich, dass Produkte aus der Natur hergestellt wurden…. wir haben es. Zweitens stammt alles in irgendeiner Form von der Erde ab. Insbesondere jedoch werden Chemikalien in der Natur gefunden und in Labors kombiniert, um chemische/chemische Mischungen herzustellen.

Es gibt einen RIESIGEN Unterschied zwischen einer natürlichen Substanz aus der Erde, wie einem Kraut, und einer Substanz, die in einem Labor unter Verwendung einer winzigen, winzigen Essenz des natürlichen Derivats hergestellt wird. Die Chemikalien in unseren Lebensmitteln und Medikamenten sind alles andere als natürlich. Unser Körper beginnt nicht einmal damit, sie auf die gleiche Weise zu verarbeiten. Die heilenden Eigenschaften von Pflanzen sind für unseren Körper zum größten Teil bioverfügbar. Im Labor hergestellte Substanzen sind es definitiv nicht.

Viele Arzneimittel werden aus natürlichen Pflanzen gewonnen. das Problem tritt auf, wenn diese heilenden Verbindungen konzentriert und in eine reine Form isoliert werden. Hier kommen die Härte und die Nebenwirkungen ins Spiel. In der Natur sind diese Verbindungen ebenfalls vorhanden, jedoch in milderer Form, dh sie heilen sanfter ab, ohne die schädlichen Reaktionen, die die Konzentrationen hervorrufen. Ein Beispiel ist weiße Weidenrinde, die das konzentrierte Salicin von Aspirin liefert. Weiße Weide ist sicherer als Aspirin, aber im Kern besteht die gleiche Substanz, nur in milderer Form. Es dauert länger, bis die schmerzlindernde Wirkung einsetzt, aber Sie verlieren auch die gefährlichen Nebenwirkungen. Das gleiche gilt für viele andere Medikamente, und immer mehr Menschen verwenden die natürliche Form, um sicherer Linderung zu bekommen.

hahaha… gut da geht Mutter Natur vom Feinsten!!
Graben Sie in Ihre Wurzeln bredren…..Sie werden viel lernen und weit kommen.

Machen Sie Ihre Recherche. Fast, wenn nicht alle herkömmlichen Medikamente verwenden natürliche Substanzen, die in der Natur vorkommen. Herkömmliche Drogen werden jedoch mit hochgiftigen (giftigen) synthetischen Substanzen gemischt. Natürliche Substanz kann sein, muss aber Erfahrung haben, um die zu verwendende Dosierung zu erforschen. Chinesen haben, wie viele andere Kulturen auch, Erfahrungen darüber gesammelt, wie man Dinge verwendet, die man in der Natur findet. Die USA sind das einzige Land, das sich nicht um uns kümmert. Will uns fast tot sehen. So wollen uns diese Top-Branchen, um $$$ zu verdienen. Traurig aber wahr. Warum, glauben Sie, wissen sie keinen Mist über bewährte Naturheilmittel, die sich seit Tausenden von Jahren bewährt haben? Wenn dies nicht wahr wäre, wäre eine menschliche Zivilisation bereits ausgelöscht worden. Denken Sie daran, dass andere Länder, sogar ihre Regierungen, Müllnahrung für ihre Leute ablehnen. Gerade jetzt, da wir in Russland sprechen, haben andere Länder GVO verboten. Es ist sehr logisch, wenn Sie recherchieren, warum MONSANTO für uns tätig ist und zu welchen Zwecken. Und warum die US-Regierung diesen Mist akzeptiert, füttern sie uns. UNSERE GESELLSCHAFT ist sehr ignorant in Bezug auf Ernährung und leidet und wird sehr unter ihrer Gesundheit leiden. Warum sooo viel Krankheit und Krankheit? Krebs nimmt dramatisch zu? Unsere Kinder werden jetzt praktisch mit Krebs geboren? Und gehört in weiteren 5 Jahren wird es horrend zunehmen? Meine lieben Mitpatrioten. Wach auf, unsere neuen Generationen wissen nichts über Ernährung. Als ich aufwuchs, hörte ich, dass ihre Abendessen vom Öffnen von Dosen mit Gemüse, Obst und Fleisch wie Spam usw. kamen. Und Fernsehessen!

Unwissenheit erzeugt Unwissenheit. Sie müssen sich in Homöopathie und Naturheilkunde weiterbilden. Entweder sind Sie unwissend, oder Sie sind eine hochrangige Führungskraft in einem Arzneimittelhersteller, der Menschen mit zerstörerischen Chemikalien belästigt. Die heutigen chemischen Medikamente sind nicht dazu da, etwas zu „heilen“. Alles, was sie tun, ist, die Symptome “ aufrechtzuerhalten oder “ zu maskieren”, während sie gleichzeitig ein weiteres Gesundheitsproblem im Körper verursachen. Ich weiß, dass ich in der Pharmaindustrie gearbeitet habe. Ich habe gesehen, was nur im Namen des “großen Gewinns” getan wird.

Ihr Verlust!!LOL was wissen Sie über Homöopathie? hast du das recherchiert? auf welcher basis machst du das weg. ‘nutzloser Müll’ Du kommst wie eine dumme Kreatur rüber.

Homöopathie.. Pseudowissenschaft..

Medizin ist seit ihren Anfängen “homöopathisch”.

Homöopathische Medizin zu verspotten ist einfach sinnlos. Die AMA repräsentiert nur eine medizinische Disziplin, Ayurveda. Chinesische Kräuterkunde. Akupunktur.. Die Liste ist lang. Es hat nie eine eingehende systemweite wissenschaftliche Analyse der Wirksamkeit einer medizinischen Disziplin gegenüber der anderen gegeben, und diese Studie müsste auf spezifische Behandlungen für bestimmte Krankheiten zurückgreifen, um gültig zu sein.

AMA und westliche Pharmakologie sind nur ein Weg zur Gesundheit, sicherlich nicht der einzige noch der einzig wirksame.

Hi
Ich habe einen spastischen Dickdarm, was kann ich verwenden?

Spastischer Dickdarm ist ein anderer Begriff für das Reizdarmsyndrom (IBS). Bitte beachten Sie meinen Artikel zu diesem Thema – https://www.healthyandnaturalworld.com/best-herbs-and-natural-treatments-to-relieve-ibs/

Dieser Artikel ist lehrreich, ich arbeite dort, wo Durchfall üblich ist und habe einiges geübt.

Kieselgur 2 Esslöffel mit Wasser Die scharfen Spitzen und Kanten von mikroskopisch kleinen Kieselalgen zerschneiden die Parasiten und sie werden eliminiert. Außerdem erhalten Sie eine gute Dosis Kieselsäure. kein medizinischer Rat, nur was funktioniert. wie jede andere kostenlose Beratung.

Wichtig ist, nicht die Kieselgur zu verwenden, die in Poolfiltern verwendet wird, da diese giftig ist. Verwenden Sie stattdessen ” fossiles Mehl in Lebensmittelqualität”

Kieselgur? ist das Bentonit?

Nein, es ist nicht dasselbe. Der erste Stoff (DE) ist ein Naturstoff aus den pulverisierten Resten versteinerter Algen und wird unter anderem als natürliches Insektizid verwendet. Es gibt DE, das in Lebensmittelqualität ist und zu Entgiftungszwecken oral eingenommen werden kann. Bentonit-Ton entsteht normalerweise durch Verwitterung von Vulkanasche, meistens in Gegenwart von Wasser. Bentonit-Ton hat einige antibakterielle Eigenschaften, die bei der Bekämpfung von Akne helfen und ist ein starkes Entgiftungsmittel. Sie können mehr über Ton und Tonarten in meinem Artikel lesen, wie man Ton für die Körperentgiftung und zum Reiben der Haut verwendet – https://www.healthyandnaturalworld.com/clay-for-body-detox-and-great-skin/

Stellen Sie sicher, dass es sich um FOOD GRADE Diatomeenerde (DE) handelt. Ich habe festgestellt, dass es gut für innere Parasiten funktioniert. Ich habe jedoch gelesen, dass verarbeitetes DE in Poolqualität Sie töten kann, und Sie möchten auch nicht das ungiftige DE-Pestizid für den Garten einnehmen. Was auch immer kriechende Käfer in Ihrem Garten und Parasiten in Ihrem Darm zerschneidet, kann für das sehr empfindliche Gewebe in Ihrer Lunge nicht so freundlich sein. Lassen Sie es nicht in die Luft fliegen. Legen Sie es niemals, niemals, niemals, NIEMALS unter Ihren Teppich oder in Ihr Bett, um Bettwanzen usw Holen Sie sich alle Partikel – aber Ihre Lungen werden es tun! Sie möchten DE NICHT einatmen, unabhängig davon, ob es Kieselsäure enthält oder nicht. Auch hier kein medizinischer Rat, sondern nur gesunder Menschenverstand.

Ist dieses Zeug auf lokalen Märkten erhältlich?

Nahrungsergänzungsmittel, Kräuter und homöopathische Mittel sind in Reformhäusern oder online erhältlich. Häufigere Nahrungsergänzungsmittel finden Sie in lokalen Supermärkten.

Danke, sehr lehrreich und nützlich.

Versuchen Sie Aloe Ferox Bitterkristalle oder Fabulous Fibre Bitters. Beide sind antiparasitär, entzündungshemmend und antiviral und helfen bei der Beseitigung von Parasiten.

Woher bekommt man diese Sachen, thx

Hi. meine Tochter hat Magenschmerzen, nachdem sie immer Milch getrunken hat. Gibt es eine Frage der Besorgnis bitte antworte mir danke

Es kann sein, dass Ihre Tochter lactoseempfindlich ist. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, damit er es überprüfen kann.

Wenn sie wie ich laktoseintolerant ist

Sie kann auch allergisch oder empfindlich auf das Milchprotein Casein reagieren. Alles mit Milch hat es, aber manchmal wird es nur als Casein oder Casenat aufgeführt. Führen Sie eine Reinigung für eine Weile durch, aber vermeiden Sie dies unbedingt über 6 Monate, um sicherzustellen, dass vorhandene Spuren aus dem Körper gespült werden und beobachten Sie alle positiven oder negativen Veränderungen. Sie kann abnehmen, ein besseres hormonelles Gleichgewicht haben, Bauchschmerzen beseitigen, beim Stuhlgang helfen und wahrscheinlich scheinbar unabhängige Probleme lösen. Kein medizinischer Rat, sondern nur meine persönliche Erfahrung. Überprüfen Sie auf Glutenempfindlichkeit, da wir ’ll. viel Glück!

Klingt das alles nach Wechseljahrsbeschwerden?

Sie müssen nicht zu einem konventionellen Arzt gehen, der Ihnen, wenn er überhaupt über Parasiten weiß, die nicht in der Dritten Welt gefangen sind, nur Medikamente gibt. Die Einnahme einer Mischung aus Nelkenöl und Wermut zusammen mit Kieselgur in Lebensmittelqualität hinterlässt keine Parasiten am Leben. Jeder, der ein Haustier hat, ist Parasiten ausgesetzt. Recherchieren Sie über Kieselgur und Sie werden es wegen seiner vielen Vorteile neben dem Zerkleinern von Parasiten nutzen wollen.
Außer bei traumatischen Verletzungen sollte die Schulmedizin immer der letzte Ausweg sein.

Marie, wenn du sagst, dass diese Mischung ‘keine Parasiten’ am Leben lässt, bedeutet das ALLE Parasiten oder nur Darmparasiten? und was ist bitte für die Mischung aus Nelkenöl Wermut und Kieselgur? vielen Dank im Voraus

“Die Schulmedizin sollte immer der letzte Ausweg sein”. JA WIRKLICH?? BEEINDRUCKEND! Das muss einer der ignorantesten Kommentare sein, die ich je gelesen habe. Es sei denn, Sie sind ein Doktor der Medizin und haben 8 Jahre am College verbracht, um Ihren Doktortitel zu erlangen, dann sind Ihre Kenntnisse über den menschlichen Körper, Krankheiten und die allgemeine Gesundheit schlechter als ihre Kenntnisse über den menschlichen Körper, Krankheiten und die allgemeine Gesundheit. Der Versuch, sich selbst von einem Gesundheitsproblem zu diagnostizieren und zu behandeln, ist eine großartige Möglichkeit, sich von möglicherweise unnötigen Behandlungen krank zu machen oder sich möglicherweise selbst falsch zu diagnostizieren und dabei das eigentliche medizinische Problem unbeaufsichtigt / behandelt zu lassen, um sich zu verschlimmern. Wenn Sie versuchen, selbst Arzt zu werden, ohne die Kenntnisse oder Fähigkeiten zu haben, werden Sie selbst oder andere krank. Wenn Sie online recherchieren und glauben, was Sie lesen, qualifizieren Sie sich nicht, andere über ihre medizinischen Behandlungen und Diagnosen zu beraten. Wenn jemand naiv genug ist, jemanden online zu fragen und zuzuhören, der Behandlungsratschläge ohne Medizinstudium oder Erfahrung gibt, und diese Person sagt, dass die Schulmedizin der letzte Ausweg sein sollte, dann liegt das an ihnen.
Ich finde es auch ziemlich amüsant, dass Sie behaupten, dass jeder, der ein Haustier hat, Parasiten ausgesetzt war. Nicht alle Haustiere haben Parasiten, wenn sie als Kätzchen/Welpen geimpft und auf dem neuesten Stand gehalten werden, auch die meisten Parasiten, die in oder auf Ihren Haustieren leben, können oder können keine Arten kreuzen, um im Inneren eines Menschen zu leben, selbst wenn Sie z ein Herzwurm, werden Sie keine Herzwürmer bekommen. Diese Aussage war insgesamt naiv, da wir alle unser Leben lang Parasiten ausgesetzt sind. Wir sind oft geschützt und ziehen sie nicht durch unsere antibakteriellen Seifen, Händewaschmittel, Reinigungsprodukte, Händedesinfektionsmittel und andere Schutzmaßnahmen an, die wir ergreifen, um die Verbreitung von Keimen und Infektionen zu vermeiden.
Jo, Marie ist keine Ärztin und kann dir unmöglich sagen, ob das ALLE Parasiten tötet, da ich bezweifle, dass sie jeden einzelnen kennt. Dafür ist schließlich ein DOKTOR da. Ich sage nicht, dass es schadet, ihre Mischung auszuprobieren, aber wenn Ihre oder die Person, die medizinische Probleme hat, keine Linderung erfahren, sich die Symptome verschlimmern oder neue Symptome auftreten, sollten Sie sich sofort an die Praxis Ihres Arztes wenden oder in die Notaufnahme gehen /Rufen Sie die Notrufnummer 911 an. Es kann eine unterstrichene Ursache für die Symptome geben, von denen Sie nichts wussten und die Sie nicht behandelt haben, und Sie können krank werden.

Nun, wenn ich vor Jahren auf einen naturheilkundlichen Arzt gehört hätte, wäre ich nicht in der Verfassung, in der ich bin. Ich hatte Morbus Basedow und mir wurde gesagt, dass RAI mein einziger Ausweg war, um meine Schilddrüse zu heilen. Ich habe jetzt keine Schilddrüse und wurde 16 Jahre lang auf Synthroid gesetzt und litt an mindestens 20 verschiedenen Gesundheitsproblemen wegen RAI und Synthroid. Hätte ich nur Jod für meine Schilddrüse verwendet, wäre es mir besser gegangen. Wenn Dr’s meine Schilddrüse nach RAI mit ZfP behandelt hätte, hätte ich in den letzten 16 Jahren ein fast normales Leben führen können. Aber jetzt geht es mir so viel besser, dass ich einen Naturheilpraktiker gefunden habe, der mich mit ZfP behandelt. Und weißt du was, meine Probleme werden langsam besser und ich fühle mich nicht mehr so ​​schlecht.

Warum bist du so ein Idiot? Die Leute sind nicht wegen Sherry hier, meiner Meinung nach bist du eine Person, die andere wegen ihrer Meinung verprügelt. Sie kennen diese Leute nicht persönlich, um eine so starke Sprache über ihre Beiträge zu sprechen. Aber ich kann sicherlich an deinem ignoranten Beitrag erkennen, was für ein Mensch du bist, also solltest du damit fertig werden, das Leben deiner Lieben zu zerstören und die Leute mit ihren Meinungen in Ruhe lassen, denn ehrlich gesagt ist deine Denkweise nicht konventionell oder natürlich, du magst es einfach, andere niederzumachen. So haben Sie ein schönes und elendes Leben mit Ihrer Negativität.

Und p.s. niemand hat dich nach deinem Input oder deiner Ignoranz gefragt.

Ein Arzt hat nur Kenntnisse über das, was ihm gelehrt wird, zum Beispiel, er hat keine Kenntnisse der chinesischen Medizin, obwohl die chinesische Medizin in China seit Jahren wirksam ist, er wird sehr wenig über Akupunktur wissen, aber Akupunktur hat sich als wirksam erwiesen, und Ärzte haben oft sehr Grundkenntnisse in der Ernährung, aber es ist bewiesen, dass die richtige Ernährung viele gesundheitliche Probleme von vornherein vermeiden kann, was viel besser ist als krank zu werden und Medikamente einzunehmen, das weiß ich selbst, weil ich eine Ausbildung habe Ernährung. Sie sind extrem naiv zu glauben, westliche Ärzte seien das A und O aller Gesundheitsfragen, besonders wenn Japan, das Land mit der längsten Lebenserwartung der Welt, Methoden anwendet, von denen westliche Ärzte überhaupt nichts wissen.

Jawohl! Schulmedizin sollte so gut wie nie angewendet werden. Jedes Mal, wenn Sie den Fernseher einschalten, sehen Sie ständig Anwaltskanzleien, die Sie wegen Todesfällen oder körperlichen Beschwerden verklagen möchten.Schäden durch unsere kostbare giftige Arzneimittelindustrie!! Sie würden gar nicht krank werden, wenn Sie das essen würden, was Gott für uns geschaffen hat. Tausende von Jahren überlebte der Mensch mit Erdheilmitteln, natürlichen Nahrungsmitteln, die in der Natur vorkommen. Ehrlich gesagt, benutzen Sie bitte Ihren Verstand. Denken! Ich bin ehrlich gesagt so müde von Leuten, die nicht rational denken können. Oder recherchieren Sie selbst. Wissen Sie nicht, dass die Pharmaindustrie natürliche Substanzen aus der Natur verwendet und sie mit künstlichen Substanzen vermischt? Welche giftig. Dann müssen wir eine Anwaltskanzlei anrufen, um zu verklagen. Sogar die meisten unserer Vitamine sind künstlich hergestellte Kunststoffe und unsere Rohkost sind GVO, dass sogar die russische Regierung GVO in ihrem Land verbietet? Bitte recherchieren!

Es muss ein umfassender Stuhltest sein. Der regelmäßige Test wird es vermissen! Die Parasiten, wenn sie im Stuhl tot sind, werden übersehen. Nur ein Prozent aller Stuhlproben hat Parasiten gefangen. Außerdem gibt es einen Parasiten namens Draco Archon, der sich wie ein Lauffeuer ausbreitet. Es befindet sich in Ihrem Blut und Gehirn und verursacht alle möglichen psychischen und physischen Probleme. Und die Regierung weiß, dass dies nur nicht will, dass die Leute in Panik geraten.

Vielen Dank für diese Info. Wie so viele andere kann ich mir weder eine Versicherung noch einen Arzt leisten.

jeder einzelne amerikaner hat parasiten. es sei denn, Sie sind Veganer und haben entgiftet. unterentwickelte Länder haben Parasiten aus Hygieneproblemen. Amerika und “entwickelte” Orte haben Parasiten, weil sie im Darm aus schlechtem Essen hergestellt werden. Junk-Food. Nahrung, die aus Stoffen besteht, die unser Körper nicht verdauen kann. Die gleiche Art und Weise, wie Maden auf organischem Material wachsen, wenn sie in einem feuchten Gebiet allein gelassen werden, ist vergleichbar mit dem, was in uns passiert. Wenn dein Körper es nicht verdauen kann, dann sitzt es da und vergiftet uns immer. Deshalb wurden die Menschen vegan geboren. Tiere zu essen ist das Schlimmste. wir können und sind nicht dafür gebaut, Fleisch zu verdauen. Überstunden stirbt Ihre Flora, verursacht den unwissenden Missbrauch nicht wegen des Alters oder was auch immer Sie alle Mythen schlucken wollen. Entfernen Sie physisch den Mist, den Sie mit einem sanften natürlichen Colonix-Programm von Drnatura nicht verdauen können, während Sie sich auf die richtige Weise vegan ernähren. Dann lehnen Sie sich zurück und machen Sie sich bereit, alle Ihre gesundheitlichen Probleme loszuwerden. vertrau mir, ich wüsste es, ich wäre jetzt nicht hier, wenn ich nicht über die Wahrheit der Menschen gelernt habe. es ist alles im Essen. schau dir was die gesundheit auf netflix an oder kostenlos auf whatthehealthfilm.com du bist sehr willkommen

Ich habe alle Kommentare gelesen und alles versucht. Ärzte konnten keine Parasiten nachweisen, da die Methode einen großen Fehler aufweist.

Ich weiß nicht, ob dieser Fehler, der in allen medizinischen Industrien der Welt existiert, beabsichtigt ist, aber es ist verdächtig, dass die fehlgeschlagene Methode seit Jahren existiert, ohne dass sie behoben wird.

Ich habe jedoch gesagt, dass diese Antiparasitika von Big Pharma definitiv die effektivste Methode zur Behandlung dieser Schädlinge sind.

Homöopathische Heilmittel wie DE Earth, Nelken, Bentonitton, Aktivkohle Origano, Knoblauch, Holzwurm brauchen sehr, sehr lange, um das Problem zu beheben, und das ist, wenn Sie Glück haben.

Terpentin ist wahrscheinlich das beste alternative Heilmittel, das man verwenden kann, aber auch hier ist es ein Hit und Miss.

Ich spreche aus jahrelanger Erfahrung und Forschung.

sehr richtig. Vor 10 Jahren kam ich wegen Migräne, mir wurden Antidepressiva und Schmerzmittel verschrieben, in den letzten zehn Jahren wurde bei mir Lupus, RA, chronische Rückenschmerzen, Depressionen (mehrere Pillen) diagnostiziert, ich habe so viele Pillen genommen, i wurde pillensüchtig, bis meine Kinder mich eines Tages darauf aufmerksam machten, dass mich die Medikamente krank machen. Eines Tages war ich beim Einkaufen, als eine Dame sah, wie sie meinen Bauch hielt, weil es weh tat. Es stellte sich heraus, dass sie eine natürliche homöopathische Ärztin ist ) und Parasiten. Selbst wenn ich meine Ernährung auf gesundes Training umstelle, tötet mich der Parasit immer noch nach und nach. Ich habe eine Darmreinigung gemacht, gefolgt von einer Parareinigung, die ich im 6. Monat habe. seine verrückten Parasiten kommen auch nach 6 Monaten immer noch aus mir heraus und alle von natürlichen Kräutern. Also ja, Pharms tötet, natürliches Leben länger.


BESCHREIBUNGEN VON WÜRMERN

„Bandwürmer: Taenias - Fischbandwurm, Rinderbandwurm und Schweinebandwurm. Wird durch den Verzehr von rohem oder nicht durchgegartem, infiziertem Fleisch gewonnen. Erwachsene Würmer können eine Länge von mehr als 15 Fuß erreichen. Schweinebandwürmer können in das Gehirn eindringen und Anfälle verursachen. Fischbandwürmer können über eine Million Eier pro Tag produzieren. Es kann bis zu 33 Meter hoch werden. Dieser Wurm ist normalerweise einen halben Zoll lang und hat normalerweise eine weiße / graue Farbe.

Weiße Würmer: Es gibt sie in allen Größen, von winzigen Madenwürmern bis hin zu solchen, die wie Spaghetti oder Engelshaarnudeln aussehen.

Rote Würmer: Diese sehen aus wie Regenwürmer. Sie scheiden in Kugeln gewickelt aus dem Dickdarm aus. Sie können bis zu 6 Zoll lang werden.

Zoll Würmer: Diese sind dick (Bleistiftgröße), schwarz und holprig und etwa 5 cm lang.

Schwarze Würmer: Diese sind 10 - 12 Zoll lang und hinterlassen den Dickdarm in 'gelbes saures Wasser' gehüllt. Sie nisten tief in der betroffenen Dickdarmwand.

Nadelwürmer: Winzige Parasiten, die aus der Anushöhle herauswackeln. Sie haben das Aussehen von weißem Reis und sind etwa 3/4 Zoll lang und dicker als weiße Würmer.

Hakenwürmer: Gekrümmte Parasiten etwa 15 cm lang und gräulich. Der Befall liegt weltweit bei bis zu 50 %. Hakenwürmer greifen in die Darmwand und saugen Blut.

Fadenwürmer: Cremefarbene Parasiten, dünn wie ein Faden. Sie kommen oft zu Hunderten heraus.

Stickpin-Würmer: Ein Zoll lang und ein Kopf wie eine Erbse, perfekt rund, kleine sind weiß, Erwachsene sind schwarz.

'Kleiner Fisch': Fischartige Parasiten mit Kopf und Schwanz, die in Schulen aus dem Dickdarm schwimmen. Sie durchschnittlich etwa 1/2 Zoll lang.

'Fuzzbälle': Runde Parasiten mit Fell darauf. Ungefähr 1/4 - 3/4 Zoll Durchmesser, gelb in der Farbe.

'Spinnen': Hat ein ähnliches Aussehen wie eine Spinne und ist braun gefärbt, oft 1 Zoll lang.“ [4]

Madenwürmer kann zu starkem Juckreiz im Analbereich führen (besonders nachts, da die Würmer dazu neigen, außerhalb des Anus zu wandern, um Eier zu legen), Schlaflosigkeit und Unruhe.

Hakenwürmer kann zu Juckreiz an den Fußsohlen und in einigen Fällen zu blutigem Auswurf, Fieber, Hautausschlag und Appetitlosigkeit führen.

Fadenwürmer kann Husten oder Bronchitis, Bauchschmerzen, Durchfall und Blähungen verursachen, denen kleine rote Abschürfungen vorausgehen, die manchmal jucken.

Kleine Bandwürmer kann Gewichts- und Appetitverlust sowie Bauchschmerzen, Erbrechen und Durchfall verursachen.

Große Bandwürmer können ähnliche Symptome verursachen, normalerweise ohne Gewichtsverlust. Bandwürmer sind zum Teil wegen der Größe, zu der sie in einem menschlichen Wirt wachsen können, eine besondere Aufmerksamkeit wert. “Der Fischbandwurm ist ein breiter, langer Wurm, der bei der Reife oft eine Länge von 3-7 Fuß erreicht und 30 Fuß erreichen kann. Mit bis zu 4.000 Segmenten (Proglottiden) ist er der längste in den Menschen eindringende Bandwurm. Der Hauptkörper des Wurms ist praktisch mit männlichen und weiblichen Fortpflanzungsorganen gefüllt, wodurch er unglaublich viele Eier produzieren kann, oft mehr als 1.000.000 pro Tag. Der Erwachsene heftet sich mit Hilfe zweier Saugrillen in seinem Kopf (Skolex) an die Darmwand.“ [5]

„Der Erwachsene hat eine elfenbeinfarbene oder grau-gelbe Farbe und kann 20 Jahre lang beim Menschen leben. Der Mensch ist der letzte Wirt dieses Wurms, aber zuerst muss er durch ein winziges Süßwasserkrebstier und dann zu einem Fisch gelangen ... Die Larve, die den Menschen infiziert, ein "Plerocercoid", wird häufig im Darm von Süß- und Meeresfischen gefunden. Es wird manchmal im Fleisch von Süßwasserfischen oder in Fischen gefunden, die zur Zucht vom Salzwasser ins Süßwasser wandern. Sie können sich anstecken, wenn Sie rohen, leicht gekochten, … Süßwasser- oder bestimmte wandernde Arten von Lachs, Barsch, Hecht, Hecht und Steinbutt essen. Die Popularität des Verzehrs von rohen Fischgerichten, wie japanischem Sushi und Sashimi, trägt zur Verbreitung dieser Krankheit bei. Manche Menschen haben ständig Hunger, weil die Bandwürmer das meiste Essen fressen. Es gibt Zeiten, in denen der Wurm so groß wird, dass er eine Darmblockade verursacht. Bei manchen Menschen kann sich eine schwere Anämie entwickeln, da dieser Bandwurm den größten Teil seines Wirts aufnehmen kann Vitamin B12. Folat kann ebenfalls reduziert werden. Mit der daraus resultierenden Anämie können sich neurologische Symptome wie Taubheit, Verlust des Vibrationsempfindens und sogar einige Augensymptome manifestieren.“ [6]

Laut, Enzyklopädie der Naturheilmittel, der Schweinebandwurm und der Rinderbandwurm sind häufiger als der Fischbandwurm. „Schweinefleisch ist ein extrem gefährliches Lebensmittel. Die Larven des Schweinebandwurms graben sich häufig durch die Darmwand und wandern im Blut durch den Körper. Epilepsie und, wenn sie die Augen infizieren, kann Erblindung die Folge sein“. [7]

WEGE DES BEfalls

Es gibt vier Wege, über die wir infiziert werden können: 1) Über Nahrung oder Wasser, die Quellen für Spulwürmer, Amöben und Giardien sind.

2) Über einen Vektor - Mückenträger des Hundeherzwurms, Filaria, Malariafloh ist ein Überträger des Hundebandwurms Gewöhnliche Stubenfliege überträgt Amöbenzysten Sandfliege trägt Leishmaniose.

3) Durch sexuellen Kontakt, bei dem Partner Trichomonas, Giardien, Amöben übertragen können.

4) Durch Nase und Haut, wo Madenwurmeier und Toxoplasma gondii von kontaminiertem Staub eingeatmet werden können, können Hakenwürmer, Schistosomen und Strongyloiden exponierte Haut und nackte Füße durchdringen.

"Ein weiterer parasitärer Pfad ist das Flugzeug. Ausgedehnte Auslandsreisen haben die Menschen einer ganzen Reihe von exotischen Krankheiten ausgesetzt, die in ihrer Heimat noch nie zuvor aufgetreten sind." Ratet mal, was zum Abendessen kam von Louise Gittleman, S. 22. [8]

Dr. James Balch M.D. und Phyllis A. Balch, CNC Anmerkung: „Wurmbefall kann von leicht bis schwer reichen, sogar lebensbedrohlich, insbesondere bei Kindern. Sie führen zu einer schlechten Aufnahme von essentiellen Nährstoffen und in einigen Fällen zu einem Blutverlust aus dem Magen-Darm-Trakt… Malabsorption aufgrund einer parasitären Infektion macht einen anfällig für viele Krankheiten, da sie zu

Verminderte Immunfunktion…Parisiten treten häufiger auf, als die meisten Menschen annehmen, und sie können für viele Krankheiten verantwortlich sein, einschließlich Dickdarmerkrankungen…Sie… sind bei Menschen mit chronischem AIDS-Müdigkeitssyndrom, Candidiasis und vielen anderen Erkrankungen üblich” [9] .

NATÜRLICHE LÖSUNGEN

Es gibt einige sehr hilfreiche Lebensmittel sowie Kräuter gegen Wurmbefall.

Aloe Vera in jeglicher Form ist sehr effektiv bei der Beseitigung von Würmern.

Andere Kräuter, die helfen, Würmer zu vertreiben, sind Cascara Sagrada, Wermut, Nelken, Echinacea, Gelbwurzel, Klette und schwarze Walnuss, um nur einige zu nennen.

Grapefruitkernextrakt ist auch hilfreich bei der Zerstörung von Parasiten. Laut, Enzyklopädie der Naturheilmittel, kann man „Schwarzwalnuss-Extrakt und Chaparral-Tee oder Tabletten nehmen, Kürbiskerne und Feigen essen. Trinken Sie auch Feigensaft ... Ein Heißwasser-Einlauf mit 3 Teelöffel Salz auf einen Liter Wasser kann Madenwürmer loswerden ... Die Japaner verwenden Ingwer, um Würmer loszuwerden. Die Forschung hat gezeigt, dass dies wahr ist.“ [10]

Eine bemerkenswerte Lösung ist Kieselgur. Wenn Sie diese Kapseln drei Wochen lang einnehmen, können Sie sich von Würmern befreien. Die Würmer fressen es und es zerfällt.

Knoblauch wurde effektiv gegen Madenwürmer, Spulwürmer, Giardien (eine Amöbe) sowie andere parasitäre Infektionen verwendet.

Schließlich laut Dr. Huldah Clark, wie ich in Band 4 dieses Journals erwähnt habe: „Alle Parasiten loszuwerden, wäre mit klinischen Medikamenten, die jeweils nur einen oder zwei Parasiten abtöten können, absolut unmöglich. Solche Medikamente neigen auch dazu, Sie ziemlich krank zu machen. Stellen Sie sich vor, Sie nehmen 10 solcher Medikamente, um ein Dutzend Ihrer Parasiten zu töten! Gute Nachrichten vielleicht für die Arzneimittelhersteller, aber nicht für Sie. Drei Kräuter können Sie jedoch von über 100 Arten von Parasiten befreien! Und das ganz ohne Kopfschmerzen! Ohne Übelkeit! Ohne jegliche Beeinträchtigung durch ein Medikament, das Sie bereits einnehmen! Klingt das zu fantastisch? Einfach zu schön um wahr zu sein? Sie sind ein Geschenk der Natur an uns.

Der Lebensbaum
Box 1329
Smiths, Alabama, 36877 USA
866-448-1789 | 334-448-1789

  • Die Kräuter sind: Schwarznussschalen (vom Schwarznussbaum)
  • Wermut (vom Artemisia-Strauch)
  • Gewöhnliche Gewürznelke (vom Nelkenbaum) Nelken töten die Eier

Diese drei Kräuter müssen zusammen verwendet werden. Rumpf aus schwarzem Nussbaum und Wermut töten Erwachsene und Entwicklungsstadien von mindestens 100 Parasiten. Gewürznelken töten die Eier. Nur wenn Sie sie zusammen verwenden, werden Sie sich von Parasiten befreien. Wenn Sie nur die Erwachsenen töten, werden die winzigen Stadien und Eier bald zu neuen Erwachsenen heranwachsen. Wenn Sie nur die Eier töten, werden die Millionen Stadien, die sich bereits in Ihrem Körper gelöst haben, bald zu Erwachsenen heranwachsen und mehr Eier produzieren. Sie müssen zusammen als eine einzige Behandlung verwendet werden .” [11]

  1. Ich nehme Flor Essence (2 Unzen in einer Kaffeetasse mit erhitztem (nicht zu heißem) destilliertem Wasser, morgens und abends.
  2. Ich nehme 1 Cayenne-Kapsel der Marke Dr. Christopher - ich mag seine am besten - Ich habe andere Marken von Cayenne-Kapseln ausprobiert und habe mich nicht um sie gekümmert.
  3. Ich habe 4 Zehen "heißen" Knoblauch gehackt (scharf bedeutet einfach, dass er oben grün spross - dass er noch "lebt" und nicht "abgestorben" ist), ich habe sie in kleine Knoblauchwürfel geschnitten und gesteckt sie in meine Hand, dann in den Mund und schluckte sie in zwei Portionen wie kleine Pillen. Habe destilliertes Wasser getrunken - und es hat funktioniert, hinterließ auch keinen "schlechten Geschmack" im Mund. sie saßen nur eine Sekunde in meinem Mund, bevor ich sie mit destilliertem Wasser abspülte.

Schwarze Walnuss - Amerikanische Krebsgesellschaft:

Schwarze Walnussschalen, Wermut und Nelken töten die krebserregend Parasiten

Das habe ich bei Amazon.com gefunden:

: http://www.amazon.com/Parasite-Wormwood-Effective-Intestinal-Digestive/dp/B008EEH6EC/ref=pd_sbs_hpc_8 >>Herbal Parasite Cleanse and Detox mit Wermut, Schwarznuss, Knoblauch, Gewürznelken, Pau D'arco und mehr- Eine wirksame, natürliche Parasiten- und Wurmformel zur Förderung der Darmgesundheit und zur sicheren und sanften Entfernung unerwünschter Besucher aus Ihrem Verdauungstrakt

http://www.amazon.com/ParaZyte-Parasite-Cleanse-Formulated-Cranberry/dp/B0095YM60Y/ref=pd_sim_hpc_6 >> ParaZyte Parasite Cleanse - Parasite Detox - Natürliche Kräuterreinigung - Formuliert mit Wermut, Schwarznussschale, Pau D' Arco, Cranberry, Knoblauch, Apfelpektin, Karottensaftpulver, Papaya, Wood Betany, Butternut Bark und sechs weitere wichtige Nährstoffe

Bulk Herb Store - Artikel - Wermut, Schwarznuss und Nelken .

Amazon.de: Now Foods Fresh Green Black Walnut Wermut .

Parasites Cleanse, verschiedene Programme zur Reinigung von Parasiten

Clarkia Parasiten-Reinigungstinktur, Schwarznuss, Wermut, Nelken

Schwarze Walnuss - Amerikanische Krebsgesellschaft

Parasitenreinigung - FalconBlanco

Parasiten-Reinigung - Kaufen Sie Werkzeuge für die Heilung

Die Fehler beseitigen - Dr. Janet Starr Hull, PhD, CN

Wermut, Schwarznuss-Grünschalenextrakt, Nelkenöl, Olivenblatt .

Clarkia Info - , Parasitenreinigung, RBC Herbal, Inc

Denken Sie daran, dass die Lebensmittel, die Sie essen, eine große Rolle beim Wurmbefall spielen. Auch nicht richtig gewaschenes Obst und Gemüse kann zu einem Wurmbefall führen. Der Verzehr von Fleisch jeglicher Art garantiert fast schon einen Parasitenbefall.

Die ursprüngliche Ernährung, die der Menschheit im Garten Eden gegeben wurde, ist immer noch die optimale Ernährung, und wir täten gut daran, dem dort gegebenen Muster zu folgen. Viele der dort verabreichten Lebensmittel werden den Körper bereits jetzt von Parasiten befreien und einen Befall verhindern, wenn sie anstelle vieler verarbeiteter und ungesunder Lebensmittel gegessen werden, die heute gegessen werden. Diese ursprüngliche Nahrung, wie sie vom Schöpfer gegeben wurde, lautet wie folgt: „Und Gott sprach: Siehe, ich habe dir jedes Kraut, das Samen trägt, das auf der ganzen Erde ist, und jeden Baum, in dem die Frucht von a ist, gegeben Baum, der dir Samen gibt, soll zum Fleisch werden.“ Später, nachdem die Menschheit gesündigt hatte, wurde hinzugefügt: „Du sollst das Kraut des Feldes essen“. Genesis 1:29 3:18. So wurde das Essen von Gemüse zu der ursprünglichen Ernährung der Menschheit hinzugefügt, um einiges von dem auszugleichen, was wir physisch und zweifellos auch mental verloren haben, weil wir Gottes Anweisungen nicht gehorchten. Die Gesamtheit der heutigen Genesis-Diät des Menschen sollte also eine große Vielfalt an Früchten, Nüssen, Getreide und Gemüse sein.

Es ist meine Erfahrung in der Arbeit mit Menschen in Gesundheit und Krankheit, dass dies zweifellos die optimale Ernährung ist zu dieser Genesis-Diät. Gott segne.

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere Informationen bezüglich der Parasitenbeseitigung und/oder Ihrer Familienangehörigen wünschen. [email protected]

Parasitäre Ursachen der Fettzunahme

Stephanie Relfe, B.Sc. (Sydney)
18. Juni 201

Sie fragen sich vielleicht, warum ich so hungrig bin – auch wenn Sie gerade gegessen haben. Ich werde Ihnen zeigen, dass der Grund dafür parasitär ist. Und wie dieses Wissen Ihnen helfen kann, Gewicht und Fett zu verlieren.

Dies ist ein grobes, schreckliches, sehr schwieriges Thema, über das man sprechen kann. Es macht die meisten Leute zimperlich, und ich bin einer von ihnen. Aber seien Sie bitte mutig und lesen Sie weiter, denn dies ist ein sehr wichtiges Thema, nicht nur für Ihr Gewicht, sondern auch für Ihre Gesundheit.

Ich wusste aus eigener Kenntnis und Beobachtung, dass Parasiten Gewichtszunahme verursachen. Daher war es schön zu sehen, dass meine Überzeugungen in einem Artikel im Magazin „First“ bestätigt wurden. Die Überschrift lautete:

"Alarm! Parasiten machen bis zu 32% der Frauen fett und müde!

Der wissenschaftlichen Gemeinschaft ist ein Durchbruch gelungen, der Millionen von Frauen von hartnäckigen Pfunden befreien könnte. Aber wahrscheinlich haben Sie noch nie davon gehört. Das liegt daran, dass nur wenige Ärzte wissen, dass das Problem in Nordamerika existiert….

„Bis zu 73 % der Infizierten haben mit Symptomen zu kämpfen, aber sie haben keine Ahnung, dass ein mikroskopisch kleiner Eindringling dafür verantwortlich ist. Und da die meisten Ärzte wenig oder keine Ausbildung in Parasitologie haben, übersehen sie häufig sogar die Notizen der klassischen Zeichen Ann Gittleman Ph.D.“

Im Folgenden werden die wichtigsten Auswirkungen von Parasiten auf Gewicht und Gesundheit beschrieben:


1. Sie blockieren die Aufnahme von Nährstoffen (indem sie den Verdauungstrakt entzünden).
2. Sie lösen Hefeüberwucherung aus (durch Hemmung von Probiotika (gute Bakterien))
3. Sie übersäuern die Körpersysteme. Dies schädigt Organe und Nerven. (Auch hier ist eine Gewichtszunahme wahrscheinlich, wenn Ihr Körper nicht die maximale Leistungsfähigkeit erreicht). Um es noch schlimmer zu machen, transportiert der Körper die Säure in die Fettzellen. (Dies bestätigt, was ich eingangs gesagt habe: Ihr Körper nutzt die Fettzellen als Ort, um zusätzliche Giftstoffe auszuscheiden. Je mehr Giftstoffe du hast, desto mehr Fettzellen brauchst du für Müllhalden).
4. Sie verlangsamen Ihre Organe. Sie tun dies, indem sie Abfallprodukte ausscheiden, mit denen Ihre Leber und Nieren umgehen müssen. (Daher steht der Leber weniger Energie zur Verfügung, um mit alltäglichen Giftstoffen umzugehen, und lagert sie eher in Fettzellen ab).

Der Artikel beschreibt dann eine zweiwöchige Reinigung, die „die Gewichtsabnahme mühelos macht“, entworfen von Ann Gittleman Ph.D. (www.UniKeyHealth.com). Sie nennt Beispiele:

Catherine, 225 Pfund, verlor 85 Pfund, um auf 140 Pfund zu steigen.
Georgia, 197 Pfund, verlor 65 Pfund, um auf 132 Pfund zu steigen.
Shelly, 185 Pfund, verlor 57 Pfund, um auf 128 Pfund zu steigen.

Ich weiß, dass Parasiten einen großen Unterschied machen, weil mir um 1995 passiert ist. Früher hatte ich Hunger Menge der ganzen Zeit.Ich habe wahrscheinlich mehr gegessen als die meisten Leute. Ich konnte nie Mahlzeiten verpassen. Nach 18 Uhr hatte ich Heißhunger. Wenn ich um diese Zeit nicht zu Abend essen würde, würde ich manchmal ziemlich emotional werden. In diesem Jahr erschien dann ein neues Buch – „The Cure for all Diseases“ von Dr. Hulda Clark.

Dr. Clark behauptet, dass wir allehaben viele Parasiten in uns. Und das alle Krankheiten werden durch einen Parasiten und einen Schadstoff verursacht. Parasiten sind alles, was in unserem Körper lebt und unserem Körper nicht hilft. Dies können verschiedene Würmer, Pilze, Bakterien oder Viren sein, in verschiedenen Bereichen des Körpers. Die meisten sind mikroskopisch. Parasiten nehmen vom Wirt und geben nichts zurück. Die Schadstoffe, die den Parasiten in uns helfen, zu leben, sind Lösungsmittel (wie Reinigungsflüssigkeiten) und Schwermetalle (wie Quecksilber aus Zahnfüllungen).

Clark behauptet auch, dass es relativ einfach ist, den Parasiten abzutöten und den Schadstoff zu entfernen. Ihre Bücher haben viele Fallgeschichten, die die Wahrheit ihrer Ergebnisse belegen.

Hulda Clark besuchte die University of Minnesota, studierte Biophysik und Zellphysiologie und promovierte 1958 in Physiologie. 1979 verließ sie die staatlich finanzierte Forschung und begann auf Vollzeitbasis als private Beraterin.

Da ich umgeben von Tieren aufgewachsen war – viele Katzen und Hunde, dazu Pferde, Hühner, Meerschweinchen und andere Tiere – überlegte ich, dass es durchaus möglich war, dass ich viele Parasiten in mir hatte. Die Tatsache, dass ich nur an Parasiten in mir dachte, ließ mich körperlich krank werden, war auch ein Hinweis darauf, dass etwas in mir war, das nicht da sein sollte. (Ich glaube, wenn Ihnen gerade mulmig ist, dann haben SIE Parasiten). Also machte ich mit ihrem Kräuterparasitenprogramm, das aus einem Kraut namens Wermut (es heißt so, weil es Würmer abtötet), Schwarzwalnuss-Tinktur und gemahlenen Gewürznelken besteht.

Erstaunlicherweise nahm mein Hunger innerhalb von Tagen um etwa 2/3 ab. Zum ersten Mal in meinem Leben konnte ich ohne Essen bis 21 Uhr gehen und mich nicht aufregen! (Nicht, dass ich das empfehle. Um schlank zu bleiben, sollte man früh zu Abend essen).
Dies war absolut sinnvoll. Parasiten essen all die gute Nahrung – was unseren Körper dazu bringt, sich nach Nahrung zu sehnen, um das zu ersetzen, was eingenommen wurde. Sie führen zu Unterernährung, auch wenn wir stark übergewichtig sind.

Außerdem geben sie Ammoniak und andere Stoffe als eines ihrer Abfallprodukte in unseren Körper ab. Dies übt einen unglaublichen chemischen Stress auf unseren Körper aus, der unseren Körper schädigt und uns dazu bringt, Dinge aufzunehmen, um dieses Ammoniak zu verdünnen.

Immer mehr Menschen erkennen, dass Hulda Clark Recht hatte, wenn sie dachte, dass praktisch jeder von uns viele verschiedene Arten von Parasiten in uns hat, auch wenn wir noch nie in der Nähe von Tieren waren. Parasiten sind überall in unserem Körper, nicht nur im Darm. Dies sollte uns nicht überraschen, denn jeder Landwirt weiß, dass seine Tiere Würmer bekommen und gibt ihnen regelmäßig Substanzen, um die Würmer abzutöten. Warum also nicht Menschen? Die Eier sind in der Luft um uns herum und auf Gegenständen wie Möbeln. Wenn Sie jemals Haustiere oder andere Tiere in Ihrer Nähe hatten, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Sie mehr Parasiten oder noch mehr Arten bekommen, dramatisch an.

1979 berichtete eine britische Studie über 600 ehemalige Häftlinge aus dem Zweiten Weltkrieg. Diese Männer waren im Fernen Osten stationiert. Dreißig Jahre nach dem Krieg waren immer noch 15% mit einem Parasiten namens Strongyloides infiziert, den sie sich während des Krieges zugezogen hatten. Dies bedeutet, dass Sie vor 10 Jahren kontaminiertes Fleisch gegessen haben und immer noch die Bandwürmer oder andere Arten von Parasiten beherbergen können, die in diesem Fleisch enthalten waren.

Trotz ihrer nahezu Unsichtbarkeit können kleine Parasiten extrem gefährlich sein. Mikroskopische Parasiten können die Kalziumauskleidung Ihrer Knochen zerstören, die Myecinauskleidung Ihrer Nervenzellen auffressen (was zum Zusammenbruch der Gehirn-Nerven-Verbindung führt) und sogar die Leber, den Dickdarm und andere Bereiche besiedeln, was zu erheblichen Beschwerden und Problemen führt. Die kleinen Parasiten vermehren sich, indem sie sich ähnlich wie Bakterien oder Viren vermehren.

Wenn wir an Parasiten denken, neigen wir dazu zu denken, dass sie die Menschen dünner machen, wegen all dieser Bilder von hungernden Afrikanern. Aber das passiert nur, wenn die Menschen so gut wie gar nichts zu essen haben. In den Industrienationen machen Parasiten die Menschen dicker. Dies liegt daran, dass die Parasiten die gesamte gute Ernährung einer Person auffressen und den Müll zurücklassen. Das führt zu massiver Unterernährung, die dazu führt, dass die Menschen mehr essen, weil der Körper die vielen verschiedenen Vitamine, Mineralien, essentiellen Fettsäuren, Proteine ​​und andere Substanzen haben muss, um die Tausenden von verschiedenen chemischen Reaktionen durchzuführen, die er braucht, um richtig zu funktionieren.

In einem früheren Buch, „The Cure for all cancers“, fand Clark heraus, dass in 100 % von über 100 Krebsfällen sowohl ein Darmparasit als auch Propylalkohol in der Leber vorhanden waren. Wenn Menschen den Darmparasiten durch ein einfaches Kräuterprogramm ("Parasitenreinigung") töteten und die Ursache des Propylalkohols beseitigten, verschwand der Krebs.

„Seit vielen Jahren glauben wir alle, dass Krebs anders ist als andere Krankheiten. Wir glauben, dass Krebs sich wie ein Feuer verhält, indem man ihn nicht mehr stoppen kann, wenn er einmal angefangen hat. Deshalb muss man ihn ausschneiden oder ausstrahlen Tod oder chemische Zerstörung jeder Krebszelle im Körper, da sie nie wieder normal werden kann. NICHTS KÖNNTE FALSCH SEIN!Und wir haben geglaubt, dass Krebsarten wie Leukämie oder Brustkrebs unterschiedliche Ursachen haben. Schon wieder falsch!

In diesem Buch werden Sie sehen, dass alle Krebsarten gleich sind. Sie werden alle durch einen Parasiten verursacht. Ein einziger Parasit! Es ist der menschliche Darmegel. Und wenn Sie diesen Darmparasiten töten, hört der Krebs sofort auf. Das Gewebe wird wieder normal. Um Krebs zu bekommen, müssen Sie diesen Parasiten haben.

Wie kann der menschliche Darmegel Krebs verursachen? Dieser Darmparasit lebt typischerweise im Darm, wo er wenig Schaden anrichten kann und nur Kolitis … oder Reizdarmsyndrom oder vielleicht gar nichts verursacht. Wenn es jedoch in ein anderes Organ eindringt, wie die Gebärmutter oder die Nieren oder die Leber, richtet es großen Schaden an. Wenn es sich in der Leber festsetzt, verursacht es Krebs!

Es etabliert sich nur bei manchen Menschen in der Leber. Diese Leute haben Propylalkohol in ihrem Körper. Alle Krebspatienten (100 %) haben sowohl Propylalkohol als auch den Darmegel in der Leber. Das Lösungsmittel Propylalkohol ist dafür verantwortlich, dass sich der Egel in der Leber festsetzt. Um Krebs zu bekommen, müssen Sie sowohl den Parasiten als auch Propylalkohol in Ihrem Körper haben.

Nachdem sie Egel beschrieben hat und wie er in die Leber gelangt, schreibt Hulda Clark

„Natürlich musst du drei Dinge tun:

  • Töte den Parasiten und alle seine Stadien.
  • Hören Sie auf, Propylalkohol in Ihren Körper zu lassen.
  • Spülen Sie das Metall und die üblichen Giftstoffe aus Ihrem Körper, damit Sie gesund werden.

Uns wurde beigebracht zu glauben, dass jeder Parasit so einzigartig ist, dass ein anderes Medikament erforderlich ist, um jeden einzelnen abzutöten. Die besseren Medikamente wie PraziquantelTM und LevamisoleTM oder sogar FlagylTM und PiperazinTM können jeweils mehrere Wurmarten abtöten. Aber das ist einfach nicht praktikabel, wenn Dutzende von verschiedenen Parasiten vorhanden sind. Wir haben Dutzende von verschiedenen Parasiten in uns! Am besten alle zusammen töten, obwohl nur der Darmegel krebserregend ist.

Schauen Sie sich die Fallgeschichten an. Es ist nicht ungewöhnlich, dass jemand von den 120 Parasiten, von denen ich Proben habe, ein Dutzend (oder mehr) Parasiten hat. ..Sie können davon ausgehen, dass auch Sie ein Dutzend verschiedener Parasiten haben".

„Wir sind stark von Parasiten befallene Wesen! Unsere Körper sind groß genug, um vielen dieser Trittbrettfahrer Nahrung und Unterschlupf zu bieten. Wenn man sie draußen ansiedeln würde, wo wir sie sehen könnten, wie Läuse oder Zecken, würden wir uns im Nu loswerden… Aber was ist mit IN unserem Fleisch? Wir können nicht in uns hineinsehen, also nehmen wir fälschlicherweise an, dass nichts da ist….

  • Ekzeme sind auf Spulwürmer zurückzuführen.
  • Anfälle werden durch einen einzelnen Fadenwurm, Ascaris, verursacht, der in das Gehirn gelangt.
  • Schizophrenie und Depression werden durch Parasiten im Gehirn verursacht. Asthma wird durch Ascaris in der Lunge verursacht.
  • Diabetes wird durch den Bauchspeicheldrüsenegel von Rindern, Eurytrema, verursacht.
  • Migräne wird durch den Fadenwurm Strongyloides verursacht.
  • Akne Rosacea wird durch eine Leishmaina verursacht.
  • Viele menschliche Herzkrankheiten werden durch den Hundeherzwurm Dirofilaria verursacht. Und die Liste geht weiter.

All diese Parasiten loszuwerden, wäre mit klinischen Medikamenten, die jeweils nur einen oder zwei Parasiten abtöten können, absolut unmöglich. Solche Medikamente neigen auch dazu, Sie ziemlich krank zu machen. FlagylTM wird bei Amöben und Giardien verwendet, bei richtiger Dosierung kann es zu extremer Übelkeit und Erbrechen führen. Chinin gegen Malaria ist ziemlich giftig. Stellen Sie sich vor, Sie nehmen 10 solcher Medikamente, um ein Dutzend Ihrer Parasiten zu töten! Gute Nachrichten vielleicht für die Arzneimittelhersteller, aber nicht für Sie.

Drei Kräuter können Sie jedoch von über 100 Arten von Parasiten befreien! Und das ganz ohne Kopfschmerzen! Ohne Übelkeit! Ohne und Interferenz mit irgendwelchen Medikamenten, die Sie bereits einnehmen!…, Die Kräuter sind:

  • Schwarze Walnussschalen (vom Schwarznussbaum - das Grün von der Außenseite der Schwarznüsse)
  • Wermut (vom Artemesia-Strauch)
  • Gewöhnliche Gewürznelke (vom Nelkenbaum)

Diese drei Kräuter müssen zusammen verwendet werden. Schwarze Walnussschale und Wermut töten Erwachsene und Entwicklungsstadien von mindestens 100 Parasiten.

Nur wenn Sie sie zusammen verwenden, werden Sie sich von Parasiten befreien.

Wenn Sie nur die Erwachsenen töten, werden die winzigen Stadien und Eier bald zu neuen Erwachsenen heranwachsen. Wenn Sie nur die Eier töten, werden die Millionen Stadien, die sich bereits in Ihrem Körper gelöst haben, bald zu Erwachsenen heranwachsen und mehr Eier produzieren. Sie müssen zusammen als eine einzige Behandlung verwendet werden." (Anmerkung der Redaktion: Für Bandwürmer werden zusätzliche Kräuter benötigt).

Wie gelangt der Egel bei Krebs aus dem Darm (wo er relativ harmlos ist) in die Leber? Hulda Clark glaubt, dass Menschen mit Krebs auch Propylalkohol in ihrer Leber hatten. Propylalkohol ist das in der Kosmetik häufig verwendete Antiseptikum. Außerdem ist es ein Schadstoff in kaltem Getreide und anderen Produkten, insbesondere solchen mit Aromen. Die Eier des Darmparasiten schlüpfen in kleine lebende Formen, die Miracidien genannt werden. Bei gesunden Menschen werden die Miracidien von der Leber abgetötet. Aber wenn Propylalkohol vorhanden ist, verliert die Leber irgendwie ihre Fähigkeit, die Schlüpflinge zu töten. So bleiben sie im Körper, wachsen auf und vermehren sich.

Hulda Clark hat auch vorgeschlagen, dass Propylalkohol, da Propylalkohol ein Lösungsmittel ist, möglicherweise die Eier des Darmparasiten auflöst, bevor sie eine Chance haben, den Körper zu verlassen!

Sie fährt fort, zu beschreiben, wie die drei Kräuter eingenommen werden sollten und wie sie für eine erfolgreiche Parasitenreinigung funktionieren. Es heißt „Hulda Clark Kräuterparasitenprogramm“. Sie hat auch ein Programm zur Parasitenreinigung für Haustiere, um sie gesund zu halten und eine erneute Infektion zu verhindern.

In "The Cure for all Diseases" gibt Hulda Clark auch Anweisungen, wie man ein Gerät namens "Zapper" baut, von dem sie sagt, dass es Parasiten, einschließlich Bakterien und Viren, durch Stromschlag töten kann. In gewisser Weise ist diese Technologie eine Wiederbelebung der Technologie des großen Royal Raymond Rife, der Anfang des 20. Jahrhunderts viele Krankheiten heilte, bis das Establishment ihn schloss.

Es gab Zeiten in der Vergangenheit, in denen wir die Grippe bekamen, als wir zapften und innerhalb einer Stunde gesund wurden! Einmal dauerte es sogar mit Zappen zwei Tage, bis wir wieder gesund wurden - aber wir erfuhren später, dass alle anderen in der Stadt 5-6 Wochen krank waren! Zappen hat mir auch geholfen, Kopfschmerzen schnell loszuwerden, wenn Wasser allein nicht ausreichte (Hulda Clark sagte, dass Kopfschmerzen durch Parasiten im Gehirn verursacht werden können).

Es gab eine Zeit, in der wir Zapper verkauften, aber die FTC (Federal Trade Commission) schickte uns einen Brief, in dem sie jedem, der Zapper verkaufte, aufforderte, sie nicht zu verkaufen. Sie wissen also, dass sie gut sein müssen! Regierungsbehörden helfen den Pharmakonzernen gerne dabei, jegliche Konkurrenz loszuwerden. Es gab alle möglichen Zeugnisse der Macht des Zappers, und niemand wurde dadurch verletzt. Ein Mann heilte sich sogar selbst von Multipler Sklerose (zusätzlich zur Entfernung seiner Quecksilberamalgamfüllungen).

Die seltsame Frage ist, warum sagen uns Ärzte nicht, dass Parasiten eine der Hauptursachen für Krankheiten, Gewichtszunahme, Müdigkeit und Gehirnnebel sind? DAS muss sicher JEMAND wissen! Mein Heilpraktiker-Lehrer David Bridgman hat uns erzählt, wie ihm ein Metzger erzählt hat, dass beim Aufschneiden der Organe eines Tieres die Parasiten überall herumlaufen! Während einige Parasiten mikroskopisch klein sind, sind es viele nicht! Ich glaube, die einfache Antwort ist wieder Geld. Sie haben gelesen, dass Hulda Clark sagt, dass jeder, der Krebs hat, einen Parasiten hat. Etwa jeder dritte Amerikaner wird an Krebs erkranken. Der durchschnittliche Krebspatient zahlt 300.000 Dollar. Das ergibt in den nächsten 70 Jahren für die medizinische Industrie rund 27.000.000.000.000 US-Dollar (27 Billionen US-Dollar). Fügen Sie ähnliche Mengen bei Herzerkrankungen hinzu. Plus Geld für Diabetes und die Liste geht weiter und weiter. Jetzt wissen Sie, warum Sie nicht über Parasiten informiert wurden, denn drei einfache Kräuter können sie töten.

Es gibt eine weitere Ergänzung, die wunderbar Parasiten abtötet, und das ist:

Kieselgur - Lebensmittelqualität (DE).

Es wird manchmal "Fossil Shell Flour" genannt, weil DE ein bemerkenswertes, reines Naturprodukt ist, das aus winzigen fossilen Wasserpflanzen, den sogenannten Kieselalgen, hergestellt wird. DE besteht hauptsächlich aus Kieselsäure, die hilft, starke Knochen, Haut, Nägel und Haare zu wachsen.

Wir verwenden persönlich ein Produkt namens Celatom von ebay.

Kieselgur hat viele Verwendungsmöglichkeiten, unter anderem als sehr wirksames natürliches Insektizid für den Garten, wo es Schädlinge, aber keine Regenwürmer abtötet. Es ist wunderbar, um die Gesundheit von Tieren zu verbessern (solange es Lebensmittelqualität hat). Die insektizide Qualität der Kieselgur beruht auf den rasiermesserscharfen Kanten der Kieselalgenreste. Da sie mikroskopisch klein sind, verletzen die Rasierklingen Parasiten, aber nicht Säugetiere wie uns.

Diatomeenerde in Lebensmittelqualität wird seit mindestens zwei Jahrzehnten als natürliches Wurmmittel für Nutztiere verwendet. Erst jetzt beginnen immer mehr Menschen, es auch für sich selbst zu verwenden. Einige glauben, dass DE kratzt und Parasiten austrocknet. Einige Wissenschaftler glauben, dass Diatomeenerde ein Entionisierer oder Entreger von Würmern oder Parasiten ist. Einige glauben, dass es das Innere der Parasiten zerschneidet. Unabhängig davon berichten die Leute von definitiver Kontrolle.

Um am effektivsten zu sein, muss Diatomeenerde in Lebensmittelqualität lange genug gefüttert werden, um alle frisch geschlüpften Eier zu fangen oder die Würmer durch die Lunge und zurück in den Magen zu zirkulieren. Ein Minimum von 60 Tagen wird von vielen vorgeschlagen, 90 Tage werden für Lungenwürmer empfohlen.

Diatomeenerde in Lebensmittelqualität wirkt rein physikalisch/mechanisch, nicht "chemisch" und hat somit keine chemische Toxizität.

WARNUNG: Es ist jedoch so effektiv bei der Abtötung von Parasiten, dass ich diese Warnung hinzufügen muss. Beginnen Sie damit SEHR LANGSAM. In den ersten Tagen nicht mehr als 1/8 Teelöffel für einen Erwachsenen.

Ich sage das, weil ich im Internet einen Bericht über einen Mann gelesen habe, der anfangs mehrere Teelöffel genommen hat und zusammengebrochen ist und ins Krankenhaus musste. Dies lag vermutlich daran, dass er, wie viele Menschen, mit Parasiten beladen war, und als die DE eine Reihe von Parasiten tötete, wurde sein Körper mit Giftstoffen überladen. Sie müssen dem Körper Zeit geben, die Leichen der Parasiten langsam zu entfernen. Einige Leute empfehlen, bis zu zwei Esslöffel pro Tag für Erwachsene zu arbeiten.

Als mein Mann und ich mit DE anfingen, fühlten wir uns in den ersten Tagen SEHR müde. Dies ist ein Zeichen der Entgiftung. Der Körper verwendet zusätzliche Energie, um die zusätzlichen Giftstoffe zu entfernen, die austreten. Das Sprichwort besagt, dass Entgiftung wie ein Hausputz ist – es sieht schlimmer aus, bevor es besser aussieht. Aber danach bemerkten wir eine GROSSARTIGE Verbesserung der geistigen Klarheit und Energie. Es war, als ob ein „Gehirnnebel“, von dem wir nicht einmal wussten, dass wir ihn hatten, gelüftet wurde.

Mischen Sie es in Wasser oder Wasser mit etwas Saft. Es scheint am besten zu funktionieren, wenn Sie es unabhängig von der Nahrung zu sich nehmen, z. B. nachdem Sie morgens Wasser getrunken haben, aber bevor Sie etwas zu essen haben. Einige Leute empfehlen, es dreimal täglich einzunehmen.

Sie können Diatomeenerde in Lebensmittelqualität für nur 2 US-Dollar pro Pfund kaufen! Es muss lebensmittelecht sein oder kann gefährliche Giftstoffe enthalten. Ich glaube wirklich, dass dies eines der nützlichsten Nahrungsergänzungsmittel zur Gewichtsreduktion und Verbesserung der Gesundheit ist.

WARNUNGEN:
1. Kieselgur MUSS lebensmittelecht sein.
2. Diatomeenerde Food Grade muss anfänglich in SEHR kleinen Dosen eingenommen werden. Beginnen Sie mit 1/8 TL oder weniger für einen Erwachsenen und steigern Sie es langsam alle paar Tage. Einige Leute empfehlen, bis zu zwei Esslöffel pro Tag für Erwachsene und einen Teelöffel dreimal täglich für Kinder einzunehmen.
3. Kieselgur kann Verstopfung verursachen. Stellen Sie sicher, dass Sie täglich 6-8 Gläser Wasser trinken, einschließlich 1-2 vor dem Frühstück. Erhöhen Sie die Menge, die Sie einnehmen, sehr langsam und verteilen Sie sie über den Tag.
4. Produkt nicht einatmen. Staub kann Augen- und Atemwegsreizungen verursachen. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren.
5. Die Entgiftung von Parasiten verursacht oft für eine Weile Gefühle wie Müdigkeit und Kopfschmerzen. Trinken Sie in diesem Fall viel Wasser und schlafen Sie länger. Sie können die Einnahmemenge auch reduzieren und später wieder darauf aufbauen.

Parasiten machen den Körper giftig und schädigen ihn. Dies hindert den Körper daran, mit höchster Effizienz zu arbeiten, und man fühlt sich schlecht. So sehr, dass man sich oft so daran gewöhnt hat, dass man es für „normal“ hält. Sich schlecht zu fühlen ermutigt eine Person, sich nach Junkfood und -getränken zu sehnen.

Töten Sie Ihre Parasiten mit Kräutern, Kieselgur und anderen natürlichen Heilmitteln, und Sie werden vielleicht schockiert sein, wenn Sie feststellen, wie glücklich und energisch und hungrig Sie sich fühlen!
http://relfe.com/2011-2012/parasitic_causes_fat_parasites_loss.html

Gekochtes Essen enthält keine Parasiten, aber es füttert sie. Parasiten langsam iss deine Organe weg und kacken Sie Giftmüll in Ihr System! Jeder hat sie. Sie befinden sich auf Türklinken, Einkaufswagen, öffentlichen Plätzen, HAUSTIERE, . selbst das Händeschütteln kann eine halbe Million Organismen übertragen (sie vermehren sich unter den Fingernägeln). Die meisten medizinischen Probleme sind parasitenbedingt. Würmer können je nach Art bis zu EINE MILLION Eier pro Tag freisetzen! Sie essen dein Essen und sie essen DICH. Leugne dies nicht, bevor es zu spät ist. ANZEIGEN, DASS SIE PARASITEN HABEN: - Lethargie, ständiges Müdigkeitsgefühl (chronische Müdigkeit) - Depression, Vergesslichkeit, Konzentrationsschwäche, nebliges Denken - starkes Verlangen nach fettigen und zuckerhaltigen Speisen, vielen Kohlenhydraten und Brot, Obst, Fruchtsäften oder Alkohol - mehr als normal essen, aber immer noch Hunger haben - Verdauungsprobleme wie Blähungen, Blähungen, Verstopfung oder Durchfall, die kommen und gehen, aber nie wirklich verschwinden - Reizdarmsyndrom (IBS) - Brennen im Magen - Anämie oder Eisenmangel – Würmer können genug Blutverlust verursachen, um Anämie oder Eisenmangel zu verursachen - Schwierigkeiten beim Abnehmen oder Zunehmen, egal wie Sie es versuchen - Gelenkschmerzen, Muskelschmerzen und arthritisähnliche Symptome - Schmerzen in Rücken, Schultern und Oberschenkeln - Hauterkrankungen wie Nesselsucht, Hautausschlag, nässendes Ekzem, juckende Dermatitis, Akne, Geschwüre, Wunden, Läsionen, Entzündungen oder Schwellungen - allergische Reaktionen ohne erkennbare Ursache - Juckreiz in Ohren, Nase und Anus - übermäßige Anzahl von bakteriellen oder viralen Infektionen - Candida-Hefeinfektion kommt immer wieder - Kopfschmerzen - Ruhelosigkeit oder Angst, Nervosität, Abfallprodukte von Parasiten reizen das Nervensystem, was zu Angst und Ruhelosigkeit führt - schneller Herzschlag, Herzschmerzen - Schlaflosigkeit, mehrfaches Erwachen während der Nacht (insbesondere zwischen 2 und 3 Uhr morgens) - Zähneknirschen und Sabbern im Schlaf, Unruhe, dunkle Ringe unter den Augen - Transmandibuläres Kiefersyndrom (TMJ) - schwaches Immunsystem - Parasiten schwächen das Immunsystem, indem sie das Immunglobulin senken - ständiger Husten und Erkältungen - Nahrungsmittelallergien, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Umweltunverträglichkeit oder Überempfindlichkeit (gegen Rauch, Chemikalien, Parfums usw.) - Appetitverlust - sexuelle Dysfunktion bei Männern - Menstruationszyklusprobleme bei Frauen EINIGE ARTEN VON PARASITEN UND WAS SIE TUN: Spulwürmer kann 200.000 Eier pro Tag legen! Über eine Million Menschen sind infiziert. Symptome sind Oberbauchbeschwerden. Asthma, Schlaflosigkeit, Blinddarmentzündung, Peritonitis und Hautausschläge aufgrund der Sekrete oder Abfallprodukte der Würmer. Große Zahlen können zu Verstopfungen im Darmtrakt, Blutungen (Blutungen) beim Durchdringen der Darmwand, Abszessen in der Leber, hämorrhagischer Pankreatitis, Appetitlosigkeit und unzureichender Aufnahme von verdauten Lebensmitteln führen. Erwachsene werden bis zu 15 Zoll lang. Hakenwurm Larven dringen in die Haut ein. Wenn Hakenwürmer das Erwachsenenalter erreichen, können sie die Kraft, Vitalität und das allgemeine Wohlbefinden des Opfers beeinträchtigen. Junge Würmer graben sich mit ihren Zähnen durch die Darmwand und ernähren sich von deinem Blut. Symptome von Hakenwürmern sind Eisenmangel, Bauchschmerzen, Appetitlosigkeit, Proteinmangel, trockene Haut und Haare, Hautreizungen, Ödeme, aufgeblähter Bauch, geistige Abstumpfung und schließlich Herzversagen (ja, daran kann man sterben!) Madenwürmer steckt jedes fünfte Kind an. Symptome sind Juckreiz und Reizung des Anus oder der Vagina, Verdauungsstörungen, Schlaflosigkeit, Reizbarkeit oder Nervosität. Weibliche Würmer kriechen aus dem After und legen etwa 15.000 Eier pro Tag. Sobald die Eier in der Luft sind, können sie überall in Ihrer Lebensumgebung etwa zwei Tage überleben. Weltweit sind etwa 500 Millionen mit Madenwürmern infiziert. Der Wurm ist weiß und kann bis zu einem halben Zoll lang werden. W Hüftwurm Infektionen werden weltweit auf mehrere hundert Millionen geschätzt. Symptome von Peitschenwürmern sind blutiger Stuhl, Schmerzen im Unterbauch, Gewichtsverlust, Rektumprolaps, Übelkeit und Anämie. Blutungen können auftreten, wenn Würmer die Darmwand durchdringen und in der Regel bakterielle Infektionen folgen. 1 bis 2 Zoll Länge. Amöben sind Mikroorganismen, die das Ende des Dünndarms und des Dickdarms infizieren. Sie setzen ein Enzym frei, das Geschwüre oder Abszesse verursacht, wo sie in den Blutkreislauf gelangen können. Sie können schließlich andere Organe wie das Gehirn oder die Leber erreichen. Trichomonas vaginalis sind Krankheitserreger, die in der Vagina bei Frauen und der Harnröhre, Nebenhoden und Schwellungen in der Prostata bei Männern vorkommen. Bei Frauen kommt es zu einem gelblichen Ausfluss, begleitet von Juckreiz und Brennen. Bandwürmer kann bis zu 35 Fuß lang werden und zehn Jahre im Darm der Person leben. Manche Bandwürmer können so viele legen wie eine Million Eier pro Tag . Ihre Körper befinden sich in separaten Segmenten mit Haken und Saugnäpfen am Schädel. Fluken Plattwürmer – gefunden in Blase, Blut, Leber, Lunge, Niere und Darm. Weltweit gibt es mehr als 250 Millionen Infektionen mit Egeln beim Menschen. Sie können schwere Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts, der Blase, der Leber verursachen und Blutzellen zerstören. Die Größe variiert von 1 bis 2,5 Zentimeter in der Länge (1/2 bis 3 Zoll lang). Spirochäten sind sehr kleine Organismen, die spiralförmig sind und sich im Blut- und Lymphsystem vermehren. Spirochäten (größte), Saprospira, Cristispira, Treponema (kleinste) und viele mehr. Der Wirt oder Träger sind in der Regel Läuse, Zecken, Flöhe, Milben und Fluginsekten, die dann auf den Menschen übertragen werden. Spirochäten sind verantwortlich für Rückfallfieber, infektiöse Gelbsucht, Lymes-Borreliose, Wunden, Geschwüre, Vincent-Angina und Wyles-Krankheit. DAS SIND NUR EINIGE! ES GIBT TAUSENDE VON TYPEN> SIE HABEN MINDESTENS EINIGE VON IHNEN GARANTIERT ! Einige Parasitenwürmer haben die Fähigkeit, Körper vorzutäuschen, dass sie ein normaler Teil des Gewebes oder Organs sind und das Immunsystem die Eindringlinge nicht abwehren kann. Wenn sich diese außerirdischen Eindringlinge in unseren Körpern festsetzen, tun sie mehrere Dinge: Sie können aus Ihren Organen Schweizer Käse machen. Wurminfektionen können ein körperliches Trauma verursachen, indem sie den Darm, das Kreislaufsystem, die Lunge, die Leber oder den ganzen Körper durchbohren (graben). Sie rauben uns unsere lebenswichtigen Vitamin- und Mineralstoffe sowie Aminosäuren, die wir für die Verdauung benötigen. Menschen werden anämisch und sind nach den Mahlzeiten schläfrig. Parasiten kacken giftige Abfälle, die unseren Körper vergiften. Sie schwächen das Immunsystem, was zu weiterer Degeneration, Müdigkeit und Krankheit führt. Sie können Zellen schneller zerstören als Zellen regeneriert werden können. Einige Bedingungen, die parasitäre Infektionen begünstigen, sind übermäßiger Schleim, ein Ungleichgewicht in der Darmflora, chronische Verstopfung und toxische innere Umgebung. Menschen mit Wurminfektionen können sich aufgebläht, müde oder hungrig, Allergien, Asthma, Blähungen, Verdauungsstörungen, unklares Denken oder Gift fühlen. Manche Menschen haben möglicherweise keine Symptome einer Infektion. Es gibt nicht eine Sache, die alle Parasiten abtötet, Sie benötigen eine Kombination aus rein natürlichen Kräutern auf pflanzlicher Basis. Das neueste mit einigen der besten Kräuter ist Parasitenfrei Hinweis: Paare sollten beide gleichzeitig eine Parasitenreinigung durchführen, sonst infizieren sie sich gegenseitig Ja, sogar Rohköstler können Parasiten haben. Was den Unterschied macht, ist WIE SAUBER Ihr Körper ist. Parasiten LIEBEN totes gekochtes Essen (Pasta, Brot, Müsli, Gebäck, Fleisch, Käse, Kekse, gebackenes Essen, frittiertes Essen, Süßigkeiten, süße Speisen, Reis, Nudeln, gekochte Kartoffeln, Pommes Frites, Hamburger, sogar Energieriegel, Tacos, Burritos , gebraten, .. all den teigigen Mist, den du Essen nennst. Selbst wenn du nichts mehr davon isst, werden sie immer noch DICH fressen, also musst du sie JETZT loswerden! Ja, auch dünne Menschen haben Parasiten. Jeder hat sie. ABER wenn Sie ungesund sind und Fett haben, sind Sie ein ERNSTHAFTER Nährboden für alle Arten von Parasiten! Egal, wer Sie sind und wie gesund Sie denken, Sie müssen jedes Jahr eine Parasitenreinigung durchführen. Schließen Sie die Augen, wenn Sie möchten, aber zahlen Sie den Preis später. WIE WERDEN SIE SIE LEG? EINFACH ZU VERSUCHEN, SIE SOFORT ZU TÖTEN, nützt aus zwei Gründen nichts. Erstens befinden sie sich in mehreren Stadien – Sie können die Erwachsenen töten, aber nicht die halbe Million Eier, die sich in Ihrem Körper ablagern. Zweitens, stellen Sie sich Parasiten als Ihre Müllmänner vor. Ihre Aufgabe ist es, Ihren Müll aufzufressen. Wenn Sie sie töten, sammelt sich der Müll in Ihrem Körper einfach so lange an, bis Sie an Übergiftung sterben. Das erste, was Sie tun, ist, IHREN KÖRPER ZU REINIGEN, was ihnen die Nahrungszufuhr nimmt. Hören Sie auf, all die modernen verarbeiteten Lebensmittel zu essen. Tatsächlich ist es am besten, überhaupt mit dem Essen aufzuhören und nichts anderes als einen Monat Saftfasten zu tun, zusammen mit VIELEN Dickdarmoperationen, um all den Dreck aus deinem Darm zu entfernen. Während Sie dies tun, werden die Parasiten ausflippen und Sie dazu bringen, dass Sie sich nach diesem schlechten Essen sehnen. Aber gib es ihnen NICHT! Verhungern Sie diese Mistkerle. Entweder du oder sie. Wenn Sie dann sauber sind und sie schwach sind, dann schlagen Sie sie mit allem, was Sie haben – den starken Kräutern, die sie ausknocken und sie dazu bringen, Ihren Körper zu verlassen. Sie müssen Ihren Körper so sauber und makellos machen, dass er NICHTS zu essen hat, und wenn Sie Ihren Körper dann mit parasitenbefreienden Kräutern überfluten, werden sie wie verrückt aus Ihnen herausgespült. Sie werden kacken, was wie Spaghetti aussieht. Dann musst du in Phase zwei auch die Larven und Eier treffen. Dies ist keine einfache einwöchige Sache – dies dauert Monate und Monate – also müssen Sie dies zu einem LEBENSSTIL machen. Parasiten sind überall. Sie können den Kontakt nicht vermeiden. Sie sind auf allen Oberflächen und sogar in der Luft. Die einzige Abwehr ist ein stark alkalischer Körper, der gut mit Sauerstoff versorgt ist, mit einem starken Immunsystem und einem SAUBEREN Verdauungstrakt. Wenn Ihr Blut sauer ist, züchten Sie Parasiten. MUCUS ist ein perfekter Nährboden für Bakterien und Parasiten. Was verursacht Schleim? Ein übersäuerter Körper. Was verursacht einen übersäuerten Körper? Verarbeitete gekochte moderne Lebensmittel, Brot, Käse, Alkohol, Milch, Milchprodukte, Stress und alles, was nicht natürlich in der Natur vorkommt. Schleim ist die Art des Körpers, Ihr empfindliches Gewebe vor Säureverbrennungen zu schützen, und Ihr moderner Lebensstil macht Ihren Körper ziemlich sauer. Dieser warme, klebrige Schleim ist der perfekte Nährboden für Parasiten. Also sauber bleiben! Nach einigen ernsthaften Entsaftungen und Kolonisierungen schlagen Sie sie mit einigen ernsthaften Kräutern, um sie auszuschalten. Entwurf um 22:15 Uhr gespeichert E ES! GAS IM MAGEN ODER DÄMME

Gas im Magen oder Darm ist normalerweise das Ergebnis einer unsachgemäßen Verdauung, die zu einem Überschuss an Gas führt. Diese Ansammlung von Gas verursacht Blähungen im Magen, Darm oder Darm.

Bei großen Mengen an Gasen spielt die Ernährung eine große Rolle, da Bakterien im Dickdarm, die auf nicht absorbierte Kohlenhydrate und Proteine ​​in der Nahrung einwirken, diese Gase hauptsächlich produzieren. Normalerweise ist der Magen aufgrund des sauren Milieus steril. Wenn es jedoch nicht genügend Salzsäure enthält, wandern die Bakterien in den Magen, wo sie die Kohlenhydrate und Proteine ​​fermentieren.

Große Mengen an Gas können durch den Verzehr bestimmter Nahrungsmittel, die unsachgemäße Aufnahme einiger Nahrungsmittel (insbesondere Kohlenhydrate) oder durch ein übermäßiges Wachstum von Gas produzierenden Bakterien entstehen. Das Essen falscher Nahrungsmittelkombinationen führt auch dazu, dass sich im Magen oder Darm Gas bildet. Trinken während des Essens verursacht einen sauren Magen und Gärung, ebenso wie übereiltes Essen und schlechtes Kauen. Wenn Sie mit offenem Mund kauen und während des Essens sprechen, müssen Sie beim Essen oder Trinken Luft schlucken. Dies führt zu übermäßigem Aufstoßen oder Aufstoßen.

NATÜRLICHE HILFSMITTEL:

  1. Das Trinken von Zitronensaft in Wasser gemischt 30 Minuten vor jeder Mahlzeit hilft, Blähungen im Magen zu reduzieren. Der Zitronensaft wirkt ähnlich wie die Salzsäure.
  2. Pfefferminz- und Spearmint-Tee eignen sich hervorragend, um Gas im Magen zu reduzieren.
  3. Eine fettarme Ernährung hilft, die Kohlendioxidproduktion im oberen (Zwölffingerdarm-) Bereich des Dünndarms zu reduzieren.
  4. Essen Sie Verdauungsenzyme am Ende der Mahlzeit oder nehmen Sie sie etwa 30 Minuten vor der Mahlzeit ein.
  5. Nehmen Sie Chlorophyll, um Gas und Geruch zu reduzieren.
  6. Verschieben Sie den Stuhlgang nicht.
  7. Nimm Aktivkohle, um das Gas zu reduzieren. Die Holzkohle nimmt es auf und trägt es ab.
  8. Wenn Sie feststellen, dass beim Verzehr bestimmter Lebensmittel wie Bohnen übermäßige Blähungen entstehen, essen Sie diese Lebensmittel sparsam oder lassen Sie sie aus Ihrem Speiseplan.
  9. Um das Gas zu reduzieren, das Schwefelverbindungen in Bohnen verursacht, kochen Sie die Bohnen etwa eine Minute lang und lassen Sie das Wasser dann vollständig ab. Fügen Sie frisches Wasser hinzu und kochen Sie weiter.
  10. Vermeiden Sie kohlensäurehaltige Getränke.
  11. Vermeiden Sie es, zu den Mahlzeiten zu trinken.
  12. Vermeiden Sie frittierte Speisen.

Jesus ermutigt uns mit seinen Worten: „Meine Gnade genügt dir; denn meine Stärke wird in Schwachheit vollendet“ 2. Korinther 12:19

Verstehen Sie zuerst, dass Parasiten die versteckte Krankheit , sie können auftreten irgendwo im Körper, in JEDEM Organ, in ALLEN Geweben und im Blut. Parasiten können Probleme verursachen, die andere Störungen nachahmen und nicht als parasitenbedingt diagnostiziert werden. Sie verursachen nicht nur Schaden, indem sie ihrem Wirt Nährstoffe entziehen, sondern produzieren auch giftige Abfälle (aus ihren Exkrementen und Todeszyklen), die den menschlichen Körper einschließlich des zentralen Nervensystems beeinträchtigen. Die zwei wichtigsten Arten von Darmparasiten sind Helminthen und Protozoen. Darmparasiten werden normalerweise übertragen, wenn jemand mit infiziertem Kot in Kontakt kommt, z. durch kontaminierten Boden, Nahrung, Wasser oder Kontakt mit anderen, die es haben.

- Helminthen sind Würmer mit vielen Zellen. Bandwürmer, Madenwürmer und Spulwürmer gehören zu den häufigsten Helminthen. In ihrer erwachsenen Form können sich Helminthen im menschlichen Körper nicht vermehren.

- Protozoen haben nur eine Zelle und können sich im menschlichen Körper vermehren, wodurch sich schwere Infektionen entwickeln können. Die häufigsten Protozoen sind Giardien und Kryptosporidien.

Anzeichen und Symptome, dass Sie Parasiten haben:

Parasiten können jahrelang im Darm leben, ohne Symptome zu verursachen. Wenn sie dies tun, umfassen die Symptome Folgendes:

Immunschwäche - Parasiten schwächen die Funktion des Immunsystems, indem sie die Sekretion von Immunglobulin A (I&A) verringern. Ihre Anwesenheit stimuliert kontinuierlich die Systemreaktion und kann mit der Zeit dieses lebenswichtige Abwehrsystem erschöpfen, wodurch der Körper anfällig für bakterielle und virale Infektionen wird.

- Reizdarmsyndrom: Parasiten können Entzündungen, Kohlensäure, die Darmzellwand reizen, was zu einer Vielzahl von Magen-Darm-Beschwerden und einer Malabsorption von lebenswichtigen Nährstoffen, insbesondere Fettstoffen, führen kann. Diese Malabsorption führt zu sperrigem Stuhlgang und Steatorrhoe (Überschuss im Kot).
- Granuiome: Granulome sind tumorähnliche Massen, die zerstörte große oder parasitäre Eier umhüllen. Sie entwickeln sich am häufigsten in den Dickdarm- oder Rektumwänden, können aber auch in der Lunge, der Leber, dem Peritoneum und der Gebärmutter gefunden werden.
- Chronische Verstopfung: Einige Würmer können aufgrund ihrer Form und Größe bestimmte Organe physisch verstopfen. Schwere Wurminfektionen können den Hauptgallengang und den Darmtrakt blockieren, was die Beseitigung selten und schwierig macht.
- Durchfall: Bestimmte Parasiten, hauptsächlich Protozoen, produzieren ein Prostaglandin (hormonähnliche Substanzen, die in verschiedenen menschlichen Geweben vorkommen), die einen Natrium- und Chloridverlust verursachen, der zu häufigen wässrigen Stühlen führt. Der Durchfallprozess bei einer Parasiteninfektion ist daher eine Funktion des Parasiten.
- Blähungen und Blähungen: Einige Parasiten leben im oberen Dünndarm, wo die von ihnen erzeugte Entzündung sowohl Blähungen als auch Blähungen verursacht. Die Situation kann sich verschlimmern, wenn schwer verdauliche Lebensmittel wie Bohnen, Teig und Fleisch gegessen werden. Eine anhaltende Bauchauftreibung ist ein häufiges Zeichen für versteckte Eindringlinge. Diese Magen-Darm-Symptome können zeitweise über viele Monate oder Jahre andauern, wenn die Parasiten nicht aus dem Körper eliminiert werden.

Nervosität - Parasitäre Stoffwechselabfälle und Giftstoffe können das zentrale Nervensystem reizen. Unruhe und Angst sind oft die Folge des systemischen Parasitenbefalls. Nach einer Kräuterkur schwören viele, dass ihre hartnäckig mürrischen Kumpels oder Verwandten viel angenehmer und geduldiger geworden sind.

Gewichts- und Appetitprobleme - Parasiten leben unentdeckt von ihren Wirten. Sie rauben dem Körper alle lebensnotwendigen Nährstoffe (sie erhalten die erlesenste Nahrung aus der Nahrung, die Sie zu sich nehmen) Viele übergewichtige Menschen sind von Parasiten befallen, sie bleiben hungrig, was zu einer Überernährung aufgrund der Parasiten führt. Je nach Art des Parasitenbefalls sind viele Menschen unterernährt. Sie verursachen:

- Gewichtszunahme - Lang anhaltende Fettleibigkeit
- Unkontrollierbarer Hunger, Essen - Appetitlosigkeit
mehr als normal, aber immer noch - Unfähigkeit, an Gewicht zuzunehmen oder zu verlieren
hungrig sein

Hauterkrankungen und Allergien - Parasiten, die in die Haut eindringen, verursachen Juckreiz. Wenn sich Gewebe durch diese Parasiten entzündet, erhöhen sich die weißen Blutkörperchen des Körpers, um den Körper zu verteidigen. Diese Reaktion führt zu Hautausschlägen und Nahrungsmittelallergien. Parasiten produzieren auch Giftstoffe und die Haut als größtes Organ versucht, diese Giftstoffe zu entfernen, was viele Hautprobleme verursacht. Zu den Symptomen gehören:

- Trockene Haut - Allergische Reaktionen auf Nahrungsmittel
- Trockenes Haar - Krabbeln unter der Haut
- Brüchiges Haar - Hautausschläge und Akne
- Haarausfall - weinendes Ekzem
- Allergien - Hautgeschwüre
- Juckende Nase - Beliebte Läsionen
- Juckender Anus - Schwellung
- Juckende Haut - Wunden und Nesselsucht

Stimmungs- und Angstprobleme - Wieder einmal sind es die giftigen Stoffwechselabfälle, die von den Parasiten produziert werden, die das zentrale Nervensystem angreifen und Folgendes verursachen:

- Stimmungsschwankungen - Unklares Denken
- Nervosität - Unruhe
- Depression - Angst
- Vergesslichkeit - Langsame Reflexe

Ermüdung- Der giftige Stoffwechselabfall überlastet und überfordert die Ausscheidungsorgane und belastet das zentrale Nervensystem. Parasiten verursachen diese körperlichen, geistigen und emotionalen Symptome durch Unterernährung, die aus einer schlechten Aufnahme von Proteinen, Kohlenhydraten, Fetten und insbesondere den Vitaminen A und B-12 resultiert:

- Chronisches Müdigkeitssyndrom - Grippeähnliche Beschwerden
- Niedrige Energie - Apathie und übermäßige Schwäche
- Lethargie - Konzentrationsstörungen

Schlafstörung- Die physische Präsenz der Parasiten selbst ist für den menschlichen Körper ein Ärgernis. In Ruhephasen reagiert der Körper darauf, was wiederum produziert:

- Schlaflosigkeit - Sabbern im Schlaf
- Zähneknirschen im Schlaf - Bettnässen
- Schlafstörungen – Mehrfaches Erwachen, insbesondere zwischen 2 und 3 Uhr morgens, wird möglicherweise durch die Versuche des Körpers verursacht, giftige Abfallstoffe über die Leber auszuscheiden. Nach der chinesischen Medizin werden diese Stunden von der Leber bestimmt.

Muskel- und Gelenkbeschwerden - Es ist bekannt, dass Parasiten zu Zysten in den Gelenkflüssigkeiten wandern (in einem Sack eingeschlossen werden), und Würmer können Zysten in den Muskeln verursachen. Sobald dies geschieht, wird der Schmerz offensichtlich und wird oft als verursacht oder fälschlicherweise als Arthritis-Gelenk- und Muskelschmerzen und Entzündungen angesehen.

- Muskelschmerzen - Taubheitsgefühl der Hände und/oder Füße
- Gelenkschmerzen - Schmerzen im Nabel
- Muskelkrämpfe - Schmerzen im Rücken, Oberschenkel oder Schultern
- arthritische Schmerzen - Herzschmerzen und schneller Herzschlag

Bluterkrankungen - Die Parasiten erhalten die guten Vitamine, einschließlich Eisen, was zu:

- Hypoglykämie
- Anämie: Einige Arten von Darmwürmern heften sich an die Schleimhaut des Darms und lösen dann Nährstoffe aus dem menschlichen Wirt. Wenn sie in ausreichender Zahl vorhanden sind, können sie genug Blutverlust verursachen, um eine Art Eisenmangel oder schädlich zu verursachen.

Sexuelle und reproduktive Probleme - Bei einem durch Parasiten und deren Ausscheidungen geschwächten Immunsystem können Sie auch erleben:

- Männliche Impotenz - Zysten
- Erektile Dysfunktion - Myome
- PMS - Menstruationsbeschwerden
- Candida - Hefepilzinfektionen - Prostataprobleme
- Harnwegsinfektionen - Wassereinlagerungen

Andere Symptome - Weitere gesundheitliche Probleme durch Parasiten:

- Übermäßiger Speichel - Chronische virale oder bakterielle Symptome
- Unklares Sehen - Bauchschmerzen
- Mundgeruch und Geschmack im Mund - Schleim im Stuhl
- Schlechte Immunantwort - Undichter Darm
- Fieber - Übelkeit
- Atemprobleme - Hämorrhoiden
- Peritonitis - Brennen im Magen
- Körpergeruch - Blutiger Stuhl
- Übermäßiger früher Stuhlgang (sehr explosiver Stuhlgang sehr bald nach dem Essen)

Einige Verräter:
- Asthma - Epilepsie
- Diabetes - Migräne
- Sogar die größten Killer: Herzkrankheiten und Krebs.

Direktes Zitat von www.nastyparasite.com und Hilfe vom medizinischen Zentrum der University of Maryland.

So befreien Sie sich von Parasiten

EINFACH ZU VERSUCHEN, SIE SOFORT ZU TÖTEN, nützt aus zwei Gründen nichts. Erstens befinden sie sich in mehreren Stadien – Sie können die Erwachsenen töten, aber nicht die halbe Million Eier, die sich in Ihrem Körper ablagern. Zweitens, stellen Sie sich Parasiten als Ihre Müllmänner vor. Ihre Aufgabe ist es, Ihren Müll aufzufressen. Wenn Sie sie töten, sammelt sich der Müll in Ihrem Körper einfach so lange an, bis Sie an Übergiftung sterben. Das erste, was Sie tun, ist, IHREN KÖRPER ZU REINIGEN, was ihnen die Nahrungszufuhr nimmt. Hören Sie auf, all die modernen verarbeiteten Lebensmittel zu essen. Tatsächlich ist es am besten, überhaupt mit dem Essen aufzuhören und nichts anderes als einen Monat Saftfasten zu tun, zusammen mit VIELEN Dickdarmoperationen, um all den Dreck aus deinem Darm zu entfernen. Während Sie dies tun, werden die Parasiten ausflippen und Sie dazu bringen, dass Sie sich nach diesem schlechten Essen sehnen. Aber gib es ihnen NICHT! Verhungern Sie diese Mistkerle. Entweder du oder sie. Wenn Sie dann sauber sind und sie schwach sind, dann schlagen Sie sie mit allem, was Sie haben – den starken Kräutern, die sie ausknocken und sie dazu bringen, Ihren Körper zu verlassen. Sie müssen Ihren Körper so sauber und makellos machen, dass er NICHTS zu essen hat, und wenn Sie Ihren Körper dann mit parasitenbefreienden Kräutern überfluten, werden sie wie verrückt aus Ihnen herausgespült. Dann musst du in Phase zwei auch die Larven und Eier treffen. Dies ist keine einfache einwöchige Sache – dies dauert Monate und Monate – also müssen Sie dies zu einem LEBENSSTIL machen.

Parasiten sind überall. Sie können den Kontakt nicht vermeiden. Sie sind auf allen Oberflächen und sogar in der Luft. Die einzige Abwehr ist ein stark alkalischer Körper, der gut mit Sauerstoff versorgt ist, mit einem starken Immunsystem und einem SAUBEREN Verdauungstrakt. Wenn Ihr Blut sauer ist, züchten Sie Parasiten. MUCUS ist ein perfekter Nährboden für Bakterien und Parasiten. Was verursacht Schleim? Ein übersäuerter Körper. Was verursacht einen übersäuerten Körper? Verarbeitete gekochte moderne Lebensmittel, Brot, Käse, Alkohol, Milch, Milchprodukte, Stress und alles, was nicht natürlich in der Natur vorkommt. Schleim ist die Art des Körpers, Ihr empfindliches Gewebe vor Säureverbrennungen zu schützen, und Ihr moderner Lebensstil macht Ihren Körper ziemlich sauer. Dieser warme, klebrige Schleim ist der perfekte Nährboden für Parasiten. Also sauber bleiben!

Nach einigen ernsthaften Entsaftungen und Kolonisierungen schlagen Sie sie mit einigen ernsthaften Kräutern, um sie auszuschalten.

  • Vermeiden Sie einfache Kohlenhydrate, wie sie in raffinierten Lebensmitteln, süßen Früchten, Säften, Milchprodukten und allen Zuckerarten außer Honig enthalten sind.
  • Essen Sie mehr rohen Knoblauch, Kürbiskerne, Granatäpfel, Rüben und Karotten, die alle traditionell verwendet werden, um Parasiten abzutöten. In einer Studie fanden Forscher heraus, dass eine Mischung aus Honig und Papayasamen bei 23 von 30 Probanden den Stuhl von Parasiten befreite. Trinken Sie viel Wasser, um Ihr System zu spülen.
  • Essen Sie mehr Ballaststoffe, die helfen können, Würmer loszuwerden.
  • Probiotika – ein- bis zweimal täglich zwischen den Mahlzeiten, helfen, Ihren Verdauungstrakt gesund zu halten. wird dazu beitragen, Ihren Darmtrakt in seinen normalen Zustand wiederherzustellen, der ihn für Parasiten unwirtlich macht.
  • Vitamin C (250 - 500 mg zweimal täglich) oder bei guter Verträglichkeit bei ansonsten gesunden Erwachsenen deutlich höhere Dosen von bis zu 6.000 mg pro Tag - unterstützt das Immunsystem. Senken Sie die Vitamin-C-Dosis, wenn sich Durchfall entwickelt.
  • Zink (20 - 30 mg pro Tag) - unterstützt auch das Immunsystem.

Grüne Schalen von Schwarznuss: hat bekanntermaßen starke Auswirkungen auf die Abtötung vieler Parasitenarten. Die getrocknete und gemahlene grüne Schale der Schwarznuss enthält Tannin, das organisches Jod ist, sowie Juglandin. Schwarze Walnuss wird seit Jahrhunderten verwendet, um verschiedene Arten von Würmern zu vertreiben, einschließlich Parasiten, die Hautreizungen wie Ringelflechte verursachen. Es versorgt das Blut mit Sauerstoff, was auch hilft, Parasiten abzutöten. Schwarznuss ist sehr wirksam gegen Bandwürmer, Madenwürmer, Candida albicans (Hefeinfektionen) und Malaria. Es ist auch wirksam bei der Senkung des Blutzuckerspiegels und hilft dem Körper, sich von Giftstoffen zu befreien.

Graviola Rinde: Graviola ist ein Hauptbestandteil unserer Formel aufgrund der erstaunlichen Ergebnisse bei der Reinigung von Parasiten. Graviola hat eine großartige Bilanz bei der Abtötung von Darmparasiten, der Beruhigung der Nerven, der Senkung des Blutdrucks und der Unterstützung von Arthritis, Herz und Leber. Manche Leute sahen schon nach einem Tag Parasiten in ihren Toiletten! Graviola wird seit den 1970er Jahren in Labortests erforscht, wobei gezeigt wurde, dass es: bösartige Zellen bei 12 verschiedenen Krebsarten, einschließlich Dickdarm-, Brust-, Prostata-, Lungen- und Bauchspeicheldrüsenkrebs, effektiv angreift und abtötet. 10.000 Mal stärker bei der Abtötung von Dickdarmkrebszellen als Adriamycin (ein häufig verwendetes Chemotherapeutikum). Im Gegensatz zur Chemotherapie können Sie Krebszellen selektiv jagen und abtöten, ohne gesunde Zellen zu schädigen. REFERANCEhttp://www.greenwoodhealth.net/np/graviola.htm Graviola enthält die Chemikalie Annonaceous Acetogenine: den Wirkstoff, der für Parasiten schädlich ist.

Quassia: ein in Jamaika und den Nachbarinseln beheimateter Baum, der traditionell als Heilmittel gegen Spulwürmer und als Insektizid verwendet wird. Es wurde auch als bittere Verdauungshilfe und als Heilmittel bei Verdauungsstörungen, Parasiten und Kopf verwendet.

Butternussrinde: speziell für die Reinigung von Parasiten verwendet. Butternut stammt aus dem Mittleren Westen und Nordosten der Vereinigten Staaten und wird seit dem 19. Jahrhundert als Abführmittel und zur Beseitigung von Parasiten verwendet. Butternut wird auch verwendet, um eine gesunde Leberfunktion zu unterstützen. Butternut, auch Weiße Walnuss genannt, wird verwendet, um Würmer zu vertreiben, anstatt sie zu töten.

Wermut: Benannt nach seiner Fähigkeit, Parasiten zu vertreiben, ist dieses bittere Kraut weltweit für seine starke Abtötungsfähigkeit bekannt. Dies ist eines der mächtigsten Werkzeuge im Reich der Parasiten abtötenden Kräuter. Es ist am effektivsten gegen Spulwürmer, Hakenwürmer, Peitschenwürmer und Madenwürmer. Wermut enthält die potenten Chemikalien Thujon und Isothujon, die die Hauptbestandteile sind, die Parasiten abtöten. Wermut enthält auch Santonin, ein wirksames Mittel gegen parasitäre Erkrankungen. Wermut ist das zweitbitterste dem Menschen bekannte Kraut und hat sich als STARKES Heilmittel gegen Malaria erwiesen. Wermut enthält auch Sesquiterpenlactone, die ähnlich wie Peroxid wirken, indem sie die Parasitenmembranen schwächen und sie so abtöten. Wermut hilft auch, Galle zu produzieren, was wiederum der Leber und der Gallenblase hilft.

Kieselgur: Version in Lebensmittelqualität, die als Zerkleinerer für Parasiten verwendet wird. Kieselalgen wirken wie Glas, das über die Haut streicht und das zerbrechliche Fleisch aller lebenden erwachsenen Parasiten bei Kontakt zerschneidet. (ohne den Menschen zu schaden)

Rhabarber: wird verwendet, um das Absterben von Parasiten, Eiern und Larven zu vertreiben. Wir haben uns für Rhabarber entschieden, da es nicht süchtig macht wie andere Stimulanzien für die Darmbewegung und auch in geringer Dosierung sehr stark ist.

Nelke: Gewürznelken enthalten das stärkste keimtötende Mittel im Kräuterreich, das als Eugenol bekannt ist. Es enthält auch Caryophyllen, ein starkes antimikrobielles Mittel. Diese Komponenten wandern durch den Blutkreislauf und töten mikroskopisch kleine Parasiten sowie parasitäre Larven und Eier. Gewürznelken sind enorm wirksam bei der Abtötung von Malaria, Tuberkulose, Cholera, Krätze und anderen Parasiten, Viren, Bakterien und Pilzen, einschließlich Candida. Gewürznelken zerstören auch alle Arten von Shigella, Staphylococcus und Streptococcus.

Kürbissamen: kann Eier abtöten, enthält ein natürliches Fett, das für Parasiteneier giftig ist. Curcurbitin in Kürbiskernen hat eine antiparasitäre Wirkung gezeigt, da es die Fähigkeit hat, Würmer zu lähmen, sodass sie von den Darmwänden abfallen. Chinesische Wissenschaftler verwendeten Kürbiskerne zur Behandlung von akuter Bilharziose und Bandwurmbefall.

Rote Himbeersamen (Ellagitannin): Himbeersamen passieren normalerweise unseren Körper, aber wenn sie gemahlen sind, enthalten sie eines der stärksten bekannten Antioxidantien - Ellagitannin (Ellagsäure). Abgesehen davon, dass es sehr erfolgreich in der Krebsbehandlung eingesetzt wird, hat sich Ellagitannin auch als starker Zerstörer von Parasiten erwiesen. Es ist ein sehr starkes antibakterielles, antimykotisches antivirales Mittel, das den Cholesterinspiegel senkt und unsere DNA schützt. Dies ist sehr teuer und schwer zu bekommen, aber jedes Molekül wert.

Aloe Vera Diese Pflanze, die von den Ägyptern Kraut der Unsterblichkeit genannt wurde, enthält ein beruhigendes Gel, das die Peristaltik unterstützt. Aloe Vera hat antibakterielle und antimykotische Aktivitäten. Aloe zerstört auch Bakterien stärker als jede andere bekannte hypoallergene Pflanze.

Knoblauch: Knoblauch ist in der Lage, über 60 Pilzarten und 20 Bakterienarten sowie einige der stärksten Viren zu verlangsamen und abzutöten. Knoblauch hat in der Vergangenheit Parasiten abgetötet und sekundäre Pilzinfektionen kontrolliert, entgiftet und gleichzeitig sanft die Ausscheidung angeregt. Die Wirkstoffe im Knoblauch, die Parasiten abtöten, sind Allicin und Ajoene. Diese Verbindungen können Amöben, einschließlich einzelliger Sorten, sowie Madenwürmer und Hakenwürmer töten. Allicin ist in seinem natürlichen Zustand nicht in Knoblauch enthalten. Wenn Knoblauch gehackt oder anderweitig beschädigt wird, wirkt das Enzym Alliinase auf die Chemikalie Alliin und wandelt es in Allicin um, die aktive Komponente, die zu seinem Erfolg bei der Abtötung von Parasiten beiträgt.

Afrikanischer Cayenne: 120: HU die stärkste Sorte von Cayennepfeffer, die bei Kontakt Pilze, Schimmel und Parasiten zerstören kann.

(NaturalNews) Parasiten sind lebende Organismen, die von einem Wirtsorganismus leben. Parasiten nehmen die Nährstoffe des Wirtsorganismus auf und verwerten sie und verletzen dadurch den Wirtsorganismus. Parasiten nehmen verschiedene Formen an und können im ganzen Körper gedeihen. Sie leben am häufigsten im menschlichen Darm. Ergreifen Sie Maßnahmen und reinigen Sie Ihr System von Parasiten auf natürliche Weise.

Es wird geschätzt, dass etwa 50 Prozent der Amerikaner eine Fülle von parasitären Organismen in ihrem Darm haben. Parasiten gelangen über die Atemluft, die Nahrung und das Wasser, das wir trinken, in den menschlichen Körper.

In Ländern der Dritten Welt begegnet man Parasiten am häufigsten über verunreinigtes Wasser. Wer in ein fremdes Land reist, sollte mit sauberem Wasser vorsichtig sein. Schlechte sanitäre Einrichtungen und schlechte Hygiene sind die häufigsten Arten, mit denen Menschen mit Parasiten in Berührung kommen. In Amerika werden Parasiten durch Schweinefleischprodukte, Schalentiere sowie kontaminierte Lebensmittel und Wasser übertragen.

Es gibt Tausende von verschiedenen Arten von Parasiten, die dem Menschen gemeinsam sind. Protozoen bestehen aus einer einzelnen Zelle und vermehren sich im menschlichen Darm in enormer Zahl. Die am häufigsten vorkommenden protozoischen Parasiten sind Giardien, Neospora, Amöben, Toxoplasmose, Cryptosporidium und Sarcocystis

Eine andere Form des Parasiten ist der Helminthwurm. Dazu gehören Bandwürmer, Madenwürmer, Hakenwürmer, Fadenwürmer, Spulwürmer und andere. Viele Personen, die eine Parasitenreinigung durchführen, werden die Würmer in ihrem Stuhl sehen, wenn sie aus dem Körper ausgeschieden werden.

Das körpereigene Immunsystem geht den Parasiten nach, sobald sie identifiziert wurden. Oftmals sind die Parasiten extrem stark und vermehren sich zu schnell, als dass das Immunsystem sie in Schach halten könnte. Einige der häufigsten Symptome im Zusammenhang mit Darmparasiten sind Durchfall, Blähungen, Blähungen, grippeähnliche Symptome, Übelkeit, Hautausschläge, Gelenkschmerzen, chronische Müdigkeit und chronische Sinusitis.


Allgemeine Informationen

Giardiasis ist eine Durchfallerkrankung, die durch den mikroskopisch kleinen Parasiten verursacht wird Giardia duodenalis (oder &bdquoGiardien&rdquo kurz). Sobald sich eine Person oder ein Tier mit . infiziert hat Giardien, der Parasit lebt im Darm und wird mit dem Stuhl (Poop) ausgeschieden. Einmal außerhalb des Körpers, Giardien kann manchmal Wochen oder sogar Monate überleben. Giardien kann in jeder Region der Vereinigten Staaten und auf der ganzen Welt gefunden werden.

Wie bekommt man Giardiasis und wie wird sie verbreitet?

Sie können Giardiasis bekommen, wenn Sie die schlucken Giardien Parasit (Keim). Giardien&mdashor Poop von Menschen oder Tieren, die mit infiziert sind Giardien&ndashkann alles, was es berührt, kontaminieren. Giardien breitet sich sehr leicht aus, selbst wenn Sie winzige Mengen Kot in den Mund bekommen, können Sie krank werden.

Giardiasis kann übertragen werden durch:

  • Verschlucken von unsicheren Lebensmitteln oder Wasser, die mit . kontaminiert sind Giardien Keime
  • Engen Kontakt zu einer Person mit Giardiasis haben, insbesondere in Kinderbetreuungseinrichtungen
  • Reisen in Gebieten mit schlechten sanitären Einrichtungen
  • Exposition gegenüber Kot durch sexuellen Kontakt von jemandem, der krank ist oder kürzlich erkrankt ist Giardien
  • Übertragen Giardien Keime, die von kontaminierten Oberflächen (z. B. Badezimmergriffe, Wickeltische, Windeleimer oder Spielzeug) aufgenommen wurden, in den Mund gelangen
  • Kontakt mit infizierten Tieren oder mit Kot kontaminierten Tierumgebungen

Was sind die Symptome einer Giardiasis?

Giardien Eine Infektion (Giardiasis) kann eine Vielzahl von Darmsymptomen verursachen, darunter:

  • Durchfall
  • Gas
  • Übel riechender, fettiger Kot, der schwimmen kann
  • Magenkrämpfe oder Schmerzen
  • Magenverstimmung oder Übelkeit
  • Dehydration

Die Symptome der Giardiasis beginnen im Allgemeinen mit 2 bis 5 losen Stühlen (Poop) pro Tag und zunehmender Müdigkeit. Andere, weniger häufige Symptome sind Fieber, juckende Haut, Nesselsucht und Schwellungen der Augen und Gelenke. Im Laufe der Zeit kann Giardiasis auch zu Gewichtsverlust führen und den Körper daran hindern, die benötigten Nährstoffe wie Fett, Laktose, Vitamin A und Vitamin B12 aufzunehmen. Manche Leute mit Giardien Infektionen haben überhaupt keine Symptome.

Wie lange nach der Infektion treten Symptome auf?

Die Symptome der Giardiasis beginnen normalerweise 1 bis 2 Wochen nach der Infektion.

Wie lange werden die Symptome anhalten?

Die Symptome dauern in der Regel zwischen 2 und 6 Wochen. Bei Menschen mit geschwächtem Immunsystem (z. B. aufgrund von Krankheiten wie HIV) können die Symptome länger anhalten. Gesundheitsdienstleister können die geeigneten antiparasitären Medikamente verschreiben, um die Dauer der Symptome zu verringern.

Wer ist am stärksten gefährdet, an Giardiasis zu erkranken?

Anstecken kann sich jeder Giardien. Am stärksten gefährdet sind jedoch:

  • Menschen in Kindertagesstätten
  • Menschen, die engen Kontakt zu einer erkrankten Person haben
  • Reisende in Gebieten mit schlechten sanitären Einrichtungen
  • Menschen, die während sexueller Aktivität Kontakt mit Kot haben
  • Rucksacktouristen oder Camper, die unbehandeltes Wasser aus Quellen, Seen oder Flüssen trinken
  • Schwimmer, die Wasser aus Schwimmbädern, Whirlpools, Planschbecken oder unbehandeltes Freizeitwasser aus Quellen, Seen oder Flüssen schlucken
  • Menschen, die ihr Haushaltswasser aus einem flachen Brunnen beziehen
  • Menschen mit geschwächtem Immunsystem
  • Personen, die Kontakt mit infizierten Tieren oder mit Kot kontaminierten Tierumgebungen haben

Wie wird Giardiasis diagnostiziert?

Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie vermuten, dass Sie an Giardiasis leiden. Ihr Arzt wird Sie bitten, Stuhlproben (Kot) einzusenden, um zu sehen, ob Sie infiziert sind. Weil es schwer zu erkennen sein kann Giardien, werden Sie möglicherweise aufgefordert, mehrere Stuhlproben, die über mehrere Tage gesammelt wurden, einzureichen, um zu sehen, ob Sie infiziert sind.

Was ist die Behandlung von Giardiasis?

Zur Behandlung von Giardiasis stehen viele verschreibungspflichtige Medikamente zur Verfügung. Obwohl Giardien kann alle Menschen infizieren, Säuglinge und schwangere Frauen können durch den durch Giardiasis verursachten Durchfall eher an Dehydration leiden. Um einer Austrocknung vorzubeugen, sollten Säuglinge und Schwangere im Krankheitsfall viel Flüssigkeit zu sich nehmen. Dehydration kann für Säuglinge lebensbedrohlich sein, daher ist es besonders wichtig, dass Eltern mit ihrem Arzt über Behandlungsmöglichkeiten für ihre Säuglinge sprechen.

Mein Kind hat keinen Durchfall, aber vor kurzem wurde Giardiasis diagnostiziert. Mein Arzt sagt, dass eine Behandlung nicht erforderlich ist. Ist das richtig?

Ihr Kind braucht möglicherweise keine Behandlung, wenn es keine Symptome hat. Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass sein Kot für einen ungewissen Zeitraum eine Infektionsquelle für andere Haushaltsmitglieder bleiben kann. Wenn Ihr Kind jedoch keinen Durchfall hat, aber andere Symptome wie Übelkeit oder Magenverstimmung, Müdigkeit, Gewichtsverlust oder Hungermangel hat, müssen Sie und Ihr Arzt möglicherweise eine Behandlung in Betracht ziehen. Dasselbe gilt, wenn viele Familienmitglieder krank sind oder wenn ein Familienmitglied schwanger ist und nicht in der Lage ist, die wirksamsten Medikamente zur Behandlung einzunehmen Giardien. Wenden Sie sich für spezifische Behandlungsempfehlungen an Ihren Arzt.

Kann ich Giardiasis von meinem privaten Brunnen bekommen?

Giardien-kontaminierter Kot kann auf verschiedene Weise in das Grundwasser gelangen, einschließlich Abwasserüberläufen, nicht ordnungsgemäß funktionierenden Abwassersystemen und verschmutztem Regenwasser. Brunnen können nach Überschwemmungen mit größerer Wahrscheinlichkeit durch Kot verunreinigt werden, insbesondere wenn die Brunnen flach sind, gegraben oder gebohrt wurden oder über längere Zeit von Hochwasser bedeckt waren. Überbeanspruchte, undichte oder schlecht gewartete septische Systeme können nahe gelegene Brunnen mit Keimen aus Kot kontaminieren, einschließlich Giardien. Lesen Sie mehr über das Testen Ihres Brunnens.

Was kann ich tun, um Giardiasis zu verhindern und zu kontrollieren?

Zur Vorbeugung und Kontrolle Giardien Infektion ist es wichtig:

  • Waschen Sie Ihre Hände zu wichtigen Zeiten mit Wasser und Seife, insbesondere:
    • bevor Sie Speisen zubereiten oder essen, und
    • nach dem Toilettengang oder Windeln wechseln.
      aus Quellen, Seen oder Flüssen (Oberflächenwasser) beim Rucksackwandern oder Camping, wenn keine andere Quelle für sauberes Wasser verfügbar ist.
  • Verschlucken Sie beim Schwimmen kein Wasser aus Schwimmbädern, Whirlpools, Planschbecken und unbehandeltes Wasser aus Quellen, Seen oder Flüssen (Oberflächenwasser).
  • Obst und Gemüse richtig lagern, reinigen und zubereiten.
  • Kann ich bei meinem Haustier Giardiasis bekommen?

    Die Chancen, dass die Leute einen Giardien Infektionen durch Hunde oder Katzen sind gering. Die Art von Giardien die Menschen infiziert, ist normalerweise nicht die gleiche Art, die Hunde und Katzen infiziert. Weitere Informationen finden Sie unter Giardien und Haustiere.


    Parasiten-Unterstützungspaket

    Bei zunehmender Parasitenaktivität während des Vollmonds empfehlen wir eine Vollmond-Challenge. Das Vollmond-Challenge-Protokoll zielt in dieser Zeit erhöhter Aktivität und Fortpflanzung auf Parasiten ab.

    Starten Sie das Vollmond-Challenge-Protokoll kurz vor dem Vollmond und beenden Sie es kurz nach dem Vollmond. Sie werden die drei oben besprochenen Nahrungsergänzungsmittel verwenden: Mimosa Pudica Seed, Formula 1 und BioActive Carbon BioTox.

    Dies sind die Schritte, um die Vollmond-Herausforderung abzuschließen:

    1. Wählen Sie die Länge des Protokolls: Sie können es 3, 5 oder 7 Tage lang machen. Die Dauer der Challenge richtet sich nach Ihrer individuellen Toleranz. Wenn Sie eine hochsensible Person sind, möchten Sie vielleicht einfach mit einem 3-Tage-Protokoll beginnen und sehen, wie Sie damit umgehen.
    2. Wann beginnen: Wenn Sie den 3. Tag machen, beginnen Sie einen Tag vor dem Vollmond und enden Sie einen Tag danach. Wenn Sie den 5-Tage-Kurs machen, beginnen Sie 2 Tage vor dem Vollmond und enden Sie 2 Tage danach. Wenn Sie die 7-Tage-Challenge machen, beginnen Sie 3 Tage vor dem Vollmond und enden Sie 3 Tage danach.


    Eliminieren Sie die Parasiten, die Sie fast sicher haben, und heilen Sie Lupus

    Parasitenbefall ist eine Epidemie in den Vereinigten Staaten, wobei die meisten Quellen schätzen, dass massive 85% der Amerikaner Parasiten haben. Aus diesem Grund empfehlen wir alle sechs Monate eine Parasitenreinigung, Sorgfalt bei der Auswahl von Restaurants und Waschen nach dem Kontakt mit Tieren.

    Leider sind die meisten Ärzte nicht in der Behandlung von Parasiten geschult.Nur wenn Parasiten visuell gesehen werden, werden sie von amerikanischen Ärzten vermutet, was einen besonders schrecklichen Fall erfordert. Es gibt viele Symptome eines Parasitenbefalls, die Menschen im täglichen Leben erleben, da sie glauben, dass diese Probleme völlig normal sind. Krankheit ist im modernen Lebensstil zwar etwas Normales geworden, muss es aber nicht sein. Die Menge an Schäden, die durch Parasiten verursacht werden können, ist praktisch unbegrenzt, da viele Arten von ihnen klein genug sind, um durch den Blutkreislauf überall im Körper zu wandern. Parasiten erhalten Nahrung, indem sie dem Körper Nährstoffe rauben. Sie sind die Hauptursache von Lupus, wobei alle anderen Probleme sekundär zu der parasitären Infektion sind. Daher kann Lupus nicht ohne eine gründliche Parasitenreinigung geheilt werden. Lupus ist offiziell nur eine weitere "unheilbare Krankheit" und eine "Autoimmunerkrankung" von der Einrichtung. Die meisten Parasiten können durch gründliches Kochen von Lebensmitteln und durch das Trinken von ungefiltertem Wasser vermieden werden.

    Identifizieren von häufigen Parasiten

    • Runde Würmer: Diese im Magen und Darm lebenden Würmer dringen durch ungenügend gekochte und kontaminierte Nahrung ein. Denken Sie daran, dass Gülle, die im ökologischen Landbau verwendet wird, mit Würmern kontaminiert sein kann. Daher ist dieser Parasit ein Grund, Rohkostdiäten zu vermeiden. Waschen Sie sich nach dem Kontakt mit Haustieren immer die Hände, insbesondere wenn deren Kot in Kontakt gekommen ist.
    • Herzwürmer: Herzwürmer treten beim Menschen äußerst selten auf. In den wenigen Fällen, die gemeldet wurden, trat er normalerweise als einzelner Wurm in der Lunge statt im Herzen auf. Sie können nicht von einem Tier (oder Menschen) auf ein anderes übertragen werden, sondern müssen durch Mücken übertragen werden.
    • Bandwürmer: Diese Würmer dringen durch zu wenig gekochtes Rindfleisch, Fisch oder Schweinefleisch in den Körper ein. Sie leben im unteren Darmtrakt. Verwenden Sie Handschuhe und waschen Sie sich nach der Zubereitung von Fleisch gründlich, um dies zu vermeiden.
    • Nadelwürmer: Diese kleinen weißen Würmer leben im Darmtrakt und in der Lunge und kommen nachts heraus, um Eier um den Anus zu legen. Die Eier schlüpfen und dann treten die jungen Würmer durch den Anus wieder ein. Wenn die Person im Schlaf kratzt, gelangen die Eier unter die Fingernägel und breiten sich überall dort aus, wo die Person sie berührt. Es wird angenommen, dass sie klein und leicht genug sind, um in der Luft zu werden, was dazu führt, dass Menschen sie einatmen. Auf diese Weise sollen sie in die Lunge gelangen.
    • Haken- und Fadenwürmer: Diese können in verunreinigtem Trinkwasser gefunden werden oder direkt über die Füße gelangen. Sie sind winzig klein und können auch ohne offene Wunden durch die Sohlen nackter Füße eindringen. Tragen Sie immer Schuhe, wenn Sie nach draußen gehen. Diese Würmer sind einzigartig, da sie eine Lebensdauer von mehreren Jahren haben und die Eier bis zu 10 Jahre inkubieren können.

    Symptome von Parasiten

    • Wiederholter Durchfall oder Verstopfung
    • Chronische, unerklärliche Übelkeit, oft begleitet von Erbrechen
    • Müdigkeit und Schwäche
    • Darmkrämpfe
    • Unerklärlicher Schwindel
    • übelriechende Blähungen
    • Verdauungsstörungen
    • Blähungen
    • Mehrere Nahrungsmittelallergien
    • Appetitverlust
    • Juckreiz um den Anus, besonders nachts
    • Schwieriges Schlafen
    • Schwierigkeiten, ein gesundes Gewicht zu halten (Über- oder Untergewicht)
    • Juckreiz an den Fußsohlen, oft begleitet von einem Hautausschlag
    • Juckreiz oder Kribbeln auf der Kopfhaut
    • Bluthusten (schwere Fälle)
    • Herzklopfen (Hakenwürmer)
    • Anämie
    • Gesichtsschwellung um die Augen (Spulwürmer)
    • Keuchen und Husten, gefolgt von Erbrechen, Bauchschmerzen und Blähungen (was auf Spulwürmer oder Fadenwürmer hindeutet)

    Allopathische Behandlungen

    Wenn ein konventioneller Arzt glaubt, dass Sie Parasiten haben, wird er ein antiparasitäres Arzneimittel verschreiben. Diese Pharmazeutika sind immer giftig, denn ihre Giftigkeit tötet die Parasiten. Daher treten bei diesen Medikamenten häufig Schwellungen der Lymphknoten, Hände und Füße auf. Sehstörungen, Koordinationsstörungen und Krämpfe können ebenfalls auftreten. Durchfall ist typisch.

    Antiparasitäre Nahrungsergänzungsmittel

    • Rümpfe aus Schwarznuss
    • Wermut
    • Nelken
    • Kürbiskerne oder Kürbiskernölkapseln
    • Knoblauch
    • Neem *
    • Thymian
    • Marshmallowwurzel
    • Kieselgur

    * Nehmen Sie Neem nicht ein, wenn Sie schwanger sind oder eine Schwangerschaft planen, da es als Verhütungsmittel wirken kann.

    Wir empfehlen, keine der im Handel erhältlichen Anti-Parasiten-Formeln zu wählen, da diese normalerweise überteuert und in sehr niedrigen Konzentrationen formuliert sind.

    Kieselgur ist wahrscheinlich das beste natürliche antiparasitäre Medikament. Es ist ein natürliches Pestizid, das weder Menschen noch Haustieren schadet. Es wird angenommen, dass es Insekten, Würmer und Parasiten tötet, indem es sie dehydriert. Bei Ameisen dauert es normalerweise etwa 20 Minuten, bis sie alle tot sind. Es wird angenommen, dass ein Esslöffel Diatomeenerde, der von einem Erwachsenen einmal täglich eine Woche lang eingenommen wird, äußerst wirksam ist, um alle Parasiten abzutöten. Bedenken Sie bei der Anwendung bei Kindern, dass die Körpergröße ein besserer Indikator für die Größe des Magen-Darm-Trakts ist als das Gewicht. Daher sollte ein Kind mit einer Körpergröße von 1,20 m 2 Teelöffel einnehmen, und ein Kind mit einer Körpergröße von 2 Fuß sollte 1 Teelöffel einnehmen.

    Unsere Forschung zeigt, dass Kieselgur die beste allgemeine Parasitenbehandlung für den Menschen ist, da sie auch durch Blut übertragene Parasiten abtöten kann. Achten Sie bei der Verwendung darauf, viel Flüssigkeit zu trinken, da dies eine Person erheblich austrocknet. Wenn Sie die Kieselgur-Route wählen, empfehlen wir Ihnen, nur Lebensmittelqualität zu kaufen. Industrielle Kieselgur wird für Schwimmbadfilter verwendet und wurde chemisch behandelt, so dass diese Art nicht zum Verzehr geeignet ist. Vermeiden Sie es, es auf Ihre Hände zu reiben, da es die Haut austrocknet. Mischen Sie das Pulver vor dem Verzehr in ein Getränk, um das Einatmen von Staub zu vermeiden.

    Kieselgur enthält in ihrem Mineralstoffgehalt Schwermetalle, aber auch Selen, das es ermöglicht, ansonsten sich ansammelnde Schwermetalle sicher aus dem Körper zu spülen. Daher ist es trotz der Spuren von Aluminium und Blei nicht wirklich gesundheitlich bedenklich. Wir empfehlen, nach Absetzen dieser Behandlung eine Woche lang Selenpräparate einzunehmen, um sicherzustellen, dass der Körper die Metalle gründlich neutralisiert. Betroffene Personen können der Parasiten-Reinigung mit einer Metall-Reinigung folgen.

    Wermut- und Schwarznussschalen sind dafür bekannt, erwachsene Würmer zu töten, während Nelken Eier töten. Manche Leute verwenden dieses Trio zur Behandlung von Parasiten anstelle von Kieselgur. Es wird empfohlen, 500 mg einzunehmen. von Wermut- und Schwarznussschalen, während Sie etwa 14 Tage lang täglich 1/2 Teelöffel Nelken einnehmen. Die anderen aufgeführten Kräuter können verwendet werden, um diese beiden Kernprotokolle zu erweitern.

    Herxheimer-Reaktionen

    Wenn Parasiten sterben, setzen sie Giftstoffe durch ihre Exkremente und durch Fäulnis frei. Die häufigsten Parasiten, der Wurmtyp, versuchen zu entkommen, indem sie sich tiefer in den Darm eingraben, was zu starken Krämpfen führen kann. Auch im toten Zustand ist der Körper noch mit der Aufgabe belastet, sie auszuspülen. Dieser ganze Prozess kann dazu führen, dass sich die Person kränker fühlt als vor Beginn der Reinigung, aber dies ist nur vorübergehend und es ist ein Zeichen dafür, dass die Reinigung wirkt. Es wird als Herxheimer-Reaktion bezeichnet, wenn Menschen durch die Giftstoffe, die von sterbenden Parasiten freigesetzt werden, kränker werden. Während mit Müdigkeit und Benommenheit zu rechnen ist, kann das normale Leben fortgesetzt werden und Durchfall sollte nicht auftreten. Essen Sie während der Reinigung eine gute, vollwertige Ernährung, um sicherzustellen, dass Ihr Immunsystem am stärksten ist. Nach der Reinigung sollten Sie sich besser fühlen, mehr Energie haben und seltener krank werden.

    Entwurmung von Haustieren

    Eine Katze oder ein Hund wird am besten mit Kieselgur und Kürbiskernöl behandelt. Füttern Sie Haustiere nicht mit Walnussschalen, Wermut oder anderen Nahrungsergänzungsmitteln, ohne vorher die Auswirkungen auf Tiere zu untersuchen. Zwiebeln können zum Beispiel Hunde töten.


    Ein wachsendes Unternehmen, das Parasiten verkauft

    Aglietti behandelte sich selbst mit Würmern, um seine Psoriasis zu lindern. Er verwendet Rinderbandwürmer, was Lawrence nicht tut, und er wird keine Würmer zur Behandlung von Autismus verkaufen.

    "Die Klinik ist seit etwas mehr als einem Jahr geöffnet", sagte Aglietti. "Sie haben nur mehr als ein Dutzend Leute behandelt."

    Während Lawrence behauptet, dass die Therapie mit intensiven Probiotika vergleichbar und in den Vereinigten Staaten legal ist, argumentierte Aglietti, dass es einfacher wäre, in Mexiko Geschäfte zu machen, als zu versuchen, eine Zulassung für Lebensmittel, Medikamente oder Medizinprodukte unter der US-amerikanischen Food and Drug Administration zu erhalten.

    Sowohl Lawrence als auch Aglietti hatten die Idee für ihre Behandlungen aus einer Hypothese, die unter Parasitologen und Gastroenterologen an Spitzenuniversitäten in den Vereinigten Staaten und Großbritannien zirkulierte.

    „Vor vielen Jahren, und die Theorie ist immer noch da draußen, [man dachte], dass viele von uns alten Menschen, die im Süden aufgewachsen sind, sich mit allen möglichen Parasiten infiziert haben und dass diese Reaktion uns davon abhält, Asthma und Allergien zu bekommen. “ sagte Raymond Kuhn, Professor für Biologie und Experte für Parasiten an der Wake Forest University in Winston-Salem, NC

    Ernsthafte Forscher der Tufts University in Boston, der Cambridge University und anderer haben die Idee untersucht, dass sich der Mensch durch den Aufbau eines Immunsystems entwickelt hat, das sich in einer Art Wettrüsten mit Parasiten befand.

    Die Hypothese besagt, dass der Mensch bis vor kurzem Millionen von Jahren gegen die eine oder andere Art von Parasiten kämpfte, seit der Mensch sich zum Menschen entwickelt hat. Diese Koexistenz führte schließlich dazu, dass der Mensch ein Immunsystem entwickelte, das mit Parasiten arbeitete.

    "Wenn Sie geboren werden, haben Sie ein Immunsystem, aber Ihr Immunsystem ist ein unbeschriebenes Blatt", sagte Weinstock.

    Weinstock erklärte, dass der Mensch in der Vergangenheit ein Immunsystem entwickelt hat, das Parasiten im Körper berücksichtigt, so wie der Mensch ein funktionierendes Verdauungssystem schafft, indem er sein Verdauungssystem mit Bakterien bevölkert.

    Aber in den letzten 150 Jahren haben die saubere Nahrungsmittelversorgung und die Sanitärversorgung der industrialisierten Welt plötzlich Parasiten aus den Körpern der Menschen entfernt. Als Reaktion darauf glauben Forscher heute, dass sich das Immunsystem der Menschen nicht mehr richtig entwickelt.

    Weinstock sagte, dass die meisten Menschen immer noch eine starke "Angriffsfunktion" ihres Immunsystems haben, aber dass viele glauben, dass sich das Immunsystem ohne Helminthe (parasitäre Würmer) nicht richtig entwickelt, um richtig zu regulieren.

    "Menschen, die keinen Helminthen ausgesetzt sind, haben eine nachlässige Regulierung", sagte Weinstock. Infolgedessen gerät das Immunsystem einiger Menschen aus dem Ruder und schlägt gegen ihren eigenen Körper aus, was zu Autoimmunerkrankungen wie Allergien, Asthma oder entzündlichen Darmerkrankungen führt.


    Ursachen und Risikofaktoren von menschlichen Darmparasiten

    Sie können sich mit menschlichen Darmparasiten infizieren, indem Sie:

    • Verzehr von ungekochtem Fleisch
    • Verunreinigtes Wasser trinken
    • Kontakt mit kontaminiertem Boden, Wasser, Kot oder einigen Haushaltsutensilien
    • Mangelnde Hygiene und Hygiene

    Bestimmte Faktoren können das Risiko einer Infektion mit Parasiten erhöhen. Sie sind:

    • Alter: Kinder und ältere Erwachsene sind aufgrund der schwachen Immunität anfälliger für parasitäre Infektionen
    • Leben in Gegenden mit schlechter Hygiene

    Sie können sich auf unvorhersehbare Weise im Handumdrehen mit Darmparasiten infizieren. Früher oder später treten jedoch Symptome auf. Wenn Sie Darmparasiten entwickelt haben, können die folgenden Mittel helfen, Ihren Darm zu reinigen und die Parasiten auf natürliche und effektive Weise loszuwerden.


    Danke, Dr. Jay Davidson!

    Für weitere Informationen finden Sie hier einen kostenlosen Leitfaden, der Ihnen hilft, herauszufinden, ob Sie eine parasitäre Infektion haben, oder mehr über Dr. Jays At-Home-Programm für chronische Erkrankungen, einschließlich Borreliose, erfahren, das einen umfangreichen 7-Monats-Parasiten umfasst reinigen.

    Die Botschaft von Dr. Jay ist einfach: Egal wie schlimm die Dinge gerade erscheinen, es gibt Hoffnung! Es kann besser werden und du kannst heilen.

    Wir können Ihnen dabei helfen, die massive gesundheitliche Transformation zu vollziehen, die Sie brauchen, damit Sie das Leben führen können, das SIE verdienen.

    Dr. Jay Davidson D.C., PSc.D. schloss sein Bachelorstudium an der University Wisconsin La Crosse mit dem Hauptfach Biologie mit biomedizinischer Konzentration und dem Nebenfach Chemie ab. Er promovierte in Chiropraktik am Northwestern College of Chiropractic in Minnesota.

    Dr. Jay Davidson konzentriert sich auf funktionelle, natürliche Medizin. Er ist Ehemann und Vater. Er ist auch ein prominenter Redner und zweifacher internationaler Bestsellerautor. Dr. Jay war Redner bei einer Vielzahl von Gipfeltreffen und Dokumentationen und hat sieben seiner eigenen veranstaltet.

    Dr. Jay Davidson wird für seine Fähigkeit bewundert, die Kluft zwischen der wissenschaftlichen Gesundheitsgemeinde und dem Laien zu überbrücken. Dr. Jay Davidson ist ein ehrgeiziger Forscher und Kliniker in der Gesundheitswelt. Sein At-Home-Programm ist seine private Community, die Sie durch seine genauen Protokolle führt, die das Leben seiner Frau von einer Nahtoderfahrung mit Borreliose verändert haben. Er ist auch Mitbegründer von Microbe Formulas.