Informationen

Ökologie-Zweige



Ökologie: Drei Hauptbereiche der Studie

Einleitung

Das Ökologiestudium kann in mehrere Zweige (Bereiche) unterteilt werden. Die drei Hauptzweige dieser Wissenschaft sind: Autoökologie, Synökologie und Demoökologie. Die Einteilung der Ökologie in diese drei Hauptbereiche wurde vom Botaniker Carl Schroter zu Beginn des 20. Jahrhunderts vorgenommen.

DIE GRENZEN DER ÖKOLOGIE UND IHRE HAUPTMERKMALE

Selbstökologie

Es untersucht die Arten aus ihren Beziehungen zur Umwelt. Das heißt, wie jede Art (Tier oder Pflanze) separat auf bestimmte Umweltfaktoren (Klima, Vegetation, Erleichterung usw.) reagiert. Es ist der klassische wissenschaftliche Zweig, dem derzeit nur wenige Wissenschaftler folgen.

Synökologie

Es wird auch als Community Ecology bezeichnet und konzentriert sich auf das Studium von Lebensgemeinschaften. Synecology konzentriert sich auf die Verteilung der Populationen, ihre ökologischen Beziehungen, Demographie, Verschiebung und Mengen. Synecology untersucht auch Strukturen der Nahrungskette, ökologische Sequenzen und Wechselbeziehungen zwischen Raubtieren und Beute.

Demoökologie

Es wird auch als Populationsdynamik oder Populationsökologie bezeichnet und untersucht jede Population separat.