Andere

Hefe



Candida albicans Hefe (Mikroskopaufnahme)

Was sie sind - biologische Definition

Hefen sind Pilze, die nur von einer Zelle (einzellig) gebildet werden. Sie sind mit bloßem Auge nicht sichtbar und können daher nur mit einem Mikroskop betrachtet werden.

Format

Die meisten Hefen sind oval geformt.

Hefe Fortpflanzung

Die Vermehrung der Hefe erfolgt ungeschlechtlich (ohne Gameteneinwirkung) durch einen Prozess, der als Knospen bezeichnet wird. Auf diese Weise kann eine Hefe andere erzeugen, ohne dass eine weitere Hefe benötigt wird.

Lebens-, Lebensmittel- und Hefekrankheiten

Hefen leben an Orten mit organischer Substanz oder als Parasiten in anderen Lebewesen. Sie können sogar Menschen parasitieren und Krankheiten verursachen. Candida Albicans-Hefe ist die bekannteste parasitäre Hefe beim Menschen, da sie eine Krankheit namens Candidiasis verursacht, die hauptsächlich die weiblichen Genitalien betrifft.

Verwendung von Hefe in der Lebensmittel- und Getränkeherstellung

Einige Hefearten werden in der Getränke- und Lebensmittelindustrie verwendet. In Wein und Bier wird beispielsweise in bestimmten Produktionsstufen Hefe verwendet. Sie werden auch bei der Teigfermentation eingesetzt.

Video: In jeder Frau steckt ein Stück Hefe (Juli 2020).