Allgemein

Giardia Lamblia



Giardia Lamblia: Protozoen, die Giardiasis verursachen

Was ist das - biologische Definition

Giardia Lamblia, auch bekannt als Giardia Intestinalisist ein mikroskopisch kleines Protozoon, das den Menschen durch Ansiedlung im Darm parasitieren kann.

Zusammenfassung der wichtigsten Funktionen

- Es ist gegeißelt (bewegt sich durch Geißeln);

- Es ist ein mikroskopisches Wesen, das ungefähr 0,017 Millimeter misst. Sie können nur mit leistungsstarken Mikroskopen betrachtet werden.

- Sie existieren in zwei Formen: Zysten (Eier) und Trophozoiten (adulte Form);

- Die Fütterung erfolgt in der Darmwand des Wirts durch Nahrungsaufnahme;

- Fortpflanzung ist nicht sexuell, sondern in Form einer longitudinalen binären Teilung.

Wie es in den menschlichen Körper gelangt:

Die Person isst die Giardia-Zysten, die in den Fäkalien von Menschen vorhanden sind, die den Parasiten tragen. Diese Aufnahme kann direkt (über die Hände) erfolgen oder kontaminierte Lebensmittel oder Wasser konsumieren.

Giardia Lamblia-Krankheit beim Menschen

Giardia Lamblia kann die menschliche Giardiasis bewohnen. Diese Krankheit verursacht Bauchschmerzen und Durchfall. Es ist auch für die Darm-Malabsorption von Nährstoffen in Lebensmitteln verantwortlich.

Wissenschaftliche Klassifikation:

Domäne: Eukaria

Königreich: Protista

Subtraining: Protozoen

Phylum: Sarkomastigophora

Subphile: Mastigophora

Klasse: Zoomastigophora

Bestellung: Diplomonadida

Familie: Hexamitidae

Genre: Giardia

Spezies: G. lamblia

Sie möchten kein Giardia-Gastgeber sein?

Treffen Sie daher die folgenden Vorsichtsmaßnahmen: Waschen Sie die Lebensmittel vor dem Essen gründlich, trinken Sie nur aufbereitetes Wasser, führen Sie Ihre Hand nicht in den Mund, wenn es schmutzig ist, und benutzen Sie nur Toiletten mit guter Hygiene. Waschen Sie Ihre Hände gründlich, wenn Sie mit Kot in Kontakt kommen. von Tieren oder Land.

Video: Giardiasis - Giardia Lamblia (August 2020).