Andere

Qualle



Qualle: Auch als Qualle bekannt

Was ist das - biologische Definition

Die Qualle, auch Quallen genannt, ist ein Meerestier. Derzeit gibt es etwa 1.500 katalogisierte Quallenarten.

Zusammenfassung der Hauptmerkmale einer Qualle

- Sie haben Tentakeln, die die Haut einer Person verbrennen können, die sie berührt. Einige können auch Gift in die Haut der Person injizieren, die sie berührt.

- Sie haben eine gallertartige Konsistenz.

- Die meisten Quallen haben die Ozeane (Salzwasser) als Lebensraum. Einige Arten leben auch in Süßwasserumgebungen.

- Haben ausgefeilte sensorische Strukturen in ihrem Körper.

- Verwenden Sie die Tentakeln, um ihre Beute zu fangen.

- Etwa 98% des lebenden Wassers besteht aus Wasser.

- Körperform ähnlich einem Regenschirm haben.

- Sie ernähren sich hauptsächlich von Mikroplankton aus den Ozeanen.

- Die meisten Quallen vermehren sich ungeschlechtlich durch Polypen.

Wissenschaftliche Einordnung

Domäne: Eukaryota

Königreich: Animalia

Subtraining: Parazoa

Phylum: Cnidaria

Video: Giganten der Tierwelt. Galileo Lunch Break (Juli 2020).