Informationen

Insektenklassifikation



Buchmotte: Beispiel eines ametabolischen Insekts

Einleitung

Insekten können nach der Art der Entwicklung klassifiziert werden, die sie während ihres Lebens aufweisen.

Ametabolische Insekten

Sie sind Insekten, die während ihres gesamten Lebens keine physiologischen Veränderungen aufweisen, dh der Prozess der Metamorphose findet nicht statt. Die geschlüpften Insekten (Bruteier) ähneln in ihrer Form den Erwachsenen.

Es sei daran erinnert, dass der Austausch des Exoskeletts (Mauser), der bei vielen Arten von ametabolischen Insekten nachgewiesen wurde, die Transformation nicht charakterisiert.

Beispiel: Büchermotte

Hemimetabolische Insekten

Es sind Insekten, die einen unvollständigen Metamorphoseprozess aufweisen. Aus dem Ei schlüpft eine Nymphe (junge Form), die sich geringfügig von dem erwachsenen Insekt unterscheidet, da sie keine Flügel und ein entwickeltes Sexualsystem besitzt. Mit dem Auftreten von Keimlingen erfährt das Insekt einige Transformationen, die den Imago (adulte Form) hervorrufen. Das erwachsene Insekt wird Geschlechtsorgane sowie Flügel entwickelt haben, zum Beispiel Heuschrecke, Cricket, Zikade, Termite und Kakerlake.

Es sind Insekten, die einen unvollständigen Metamorphoseprozess aufweisen. Aus dem Ei schlüpft eine Nymphe (junge Form), die sich geringfügig von dem erwachsenen Insekt unterscheidet, da sie keine Flügel und ein entwickeltes Sexualsystem besitzt. Mit dem Auftreten von Keimlingen erfährt das Insekt einige Transformationen, die den Imago (adulte Form) hervorrufen. Das erwachsene Insekt wird sowohl Geschlechtsorgane als auch Flügel entwickelt haben.

Beispiel: Heuschrecke, Cricket, Zikade, Termite und Kakerlake.

Holometabolische Insekten

Es sind Insekten, die in ihrer Entwicklung eine vollständige Metamorphose aufweisen. Auf diese Weise unterscheidet sich das erwachsene Insekt völlig von der Larve, da es tiefgreifende Transformationen durchläuft.

Beispiele: Schmetterling, Fliege, Biene und Käfer.

Kuriositäten (über die Herkunft der Wörter):

- Der Begriff amethable ist griechischen Ursprungs, wobei die bedeutet nein und Stoffwechsel bedeutet Veränderung.

- Der Begriff Hemimetabolika ist griechischen Ursprungs, wobei hemi bedeutet die Hälfte und Stoffwechsel bedeutet Veränderung.

- Der Begriff Holometábolo ist auch griechischen Ursprungs, wobei holo bedeutet total und Stoffwechsel bedeutet Veränderung.

- Die Wissenschaft, die Insekten untersucht, ist als Entomologie bekannt.

Video: Unge REAGIERT auf YouTube REWIND 2019. #ungeklickt (August 2020).