Optional

Affen



Affen: Intelligenz und Gemeinschaftsleben

Was sie sind - biologische Definition

Affen sind Primatentiere der Simiiform infraorder. Sie sind auch als anthropomorphe Affen bekannt. Ungefähr 280 Affenarten sind auf der Welt bekannt.

Neueren Forschungen zufolge tauchten Affen vor etwa 50 Millionen Jahren auf dem asiatischen Kontinent auf. Diesen Forschern zufolge begannen Affen vor etwa 25 Millionen Jahren, Amerika zu bevölkern.

Derzeit sind Affen auf allen Kontinenten außer der Antarktis anzutreffen. In Asien, Afrika und Südamerika leben die meisten Arten.

Hauptphysikalische und Verhaltensmerkmale von Affen:

- Lassen Sie einen Körper mit Fell bedecken. Farben variieren von Art zu Art. Die meisten Affen haben jedoch eine einzigartige Farbe. Die häufigsten Fellfarben sind: Braun und Schwarz.

- Größe variiert stark je nach Art. Es gibt sehr kleine Arten wie Marmosets und sehr große Arten wie Gorillas.

- In Bezug auf den Lebensraum leben die meisten Affenarten in tropischen Wäldern.

- Sie sind Säugetiere.

- Sie leben in Gruppen. Die Gruppe (Rudel) wird von einem Mann (Führer) geführt. Es ist üblich, dass Körperkämpfe zwischen zwei Männern auftreten, um den Kopf des Rudels zu definieren.

- Haben Sie eine Gewohnheit des täglichen Lebens.

- Sie sind terrestrisch und baumartig (leben in Bäumen).

- Sie haben eine abwechslungsreiche Ernährung. Die meisten Arten ernähren sich von Früchten (Hauptnahrungsquelle), Blättern, Samen und Blüten. Nur wenige Arten haben Säugetierfleisch auf ihrer Speisekarte. Einige Arten ernähren sich auch von Ameisen oder anderen Insekten.

- Sie sind sehr intelligente Tiere. Viele Arten verwenden Äste und Steine, um harte Früchte zu öffnen oder Dinge zu zerbrechen.

- Bewege dich mit allen vier Gliedmaßen an Land und auf Bäumen. Viele Arten können jedoch bei Bedarf eine Zweibeinposition einnehmen.

Beispiele für Affen:

- Schimpanse

- Bonobo

- Goldener Löwen-Tamarin

- Schwarzer Löwentamarin

- Heuler

- Gorilla

- Kapuzineraffe

- Klammeraffe

- Monokohle

- Dicker Affe

- Pavian

- Weißbüschelaffe

- Totenkopfaffe

- Orang-Utan

Wissenschaftliche Einordnung

Königreich: Animalia

Philo: Chordata

Klasse: Säugetiere

Infraklasse: Plazenta

Reihenfolge: Primaten

Unterordnung: Haplorrhini

Zuwiderhandlung: Ähnlich

Biologische Kuriositäten:

„Das Wort Affe, mit dem wir Affenarten bezeichnen, ist afrikanischen Ursprungs.

- Gorillas und Schimpansen haben ungefähr 98% der DNA ähnlich wie Menschen.

Pavian, Beispiel eines Affentieres.

Video: Top 10 Der Lustigen Affen Videos 2015 (Juni 2020).