Informationen

Känguru



Känguru: Ein typisches Beuteltier aus der australischen Tiefebene

Wissenschaftliche Klassifikation:

Königreich: Animalia

Philo: Chordata

Klasse: Säugetiere

Infraklasse: Marsupialia

Bestellung: Diprotodontie

Familie: Macropodidae

Genre: Macropus

Hauptinformationen und Merkmale:

- Das Känguru ist ein Beuteltier.

- Känguru-Lebensraum sind die Ebenen von Australien und Papua-Neuguinea.

- Kängurunahrung besteht aus Obst und Gemüse.

- Ein ausgewachsenes Känguru wiegt durchschnittlich 80 Pfund. In Bezug auf die Höhe messen sie im Durchschnitt 1 bis 1,40 Meter.

- Die Tragzeit der Frau beträgt 30 bis 40 Tage. In jeder Schwangerschaft wird nur ein Welpe geboren. Der Welpe wird sehr unreif geboren. Es befindet sich im Marsupium (eine Art Handtasche der Kängurumutter), das sich ein Jahr lang entwickeln wird. Sie erhalten auch Still- und Mutterschutz.

- Känguruhhaare sind dick und die meisten Arten haben dunkelgraue oder braune Haare (Creme- und Brustbereich).

- Kängurus sind schnelle Tiere. Ein Erwachsener kann eine Geschwindigkeit von bis zu 50 km / h erreichen.

Kuriositäten über Kängurus:

- Das Känguru ist das Tiersymbol Australiens.

- Macropus rufus-Kängurus, bekannt als rote Kängurus, können eine Höhe von bis zu 1,40 Metern erreichen. Diese Art ist die größte der Welt unter allen Beuteltieren.

- Rote Kängurus können eine Höhe von fast 2 Metern erreichen.

- Männliche Kängurus kämpfen oft mit einer Frau um das Recht auf Fortpflanzung.