Andere

Bluebird Fly



Fliegenfänger: Eine in Städten verbreitete Fliege

Informationen und Hauptmerkmale:

- Der Fliegenfänger ist ein sehr verbreitetes Insekt im städtischen Umfeld (Städte).

- Sie sind auch als Schnabelfliegen, Fleischfliegen und Bernfliegen bekannt.

- Kann eine Infektion verursachen, die als Bern oder Dermatobiose bekannt ist. Die Larve der Fliege setzt sich auf der menschlichen Haut ab (mit Wunde) und beginnt sich parasitär zu entwickeln (verwenden Sie den Eiter als Nahrung), wodurch eine Infektion an der Stelle erzeugt wird. Bern kann auch bei anderen Tieren wie Hunden, Ochsen, Pferden, Katzen usw. vorkommen.

- Blowflies leben im Durchschnitt 12 Tage.

- In ihrem kurzen Leben kann ein Weibchen 500 bis 800 Eier legen. Sie legen Eier in totes (zersetzendes) Fleisch oder lebendes Säugetiergewebe (hauptsächlich in Wunden).

- Sie sind groß (durchschnittlich 1,5 cm lang).

- Sie haben eine blaue oder grüne Metallicfarbe.

- Sie fliegen normalerweise in der Luft herum (wie ein Kolibri).

- Sie sind an Orten mit exponiertem Müll, Viehschlachthöfen, Straßenmärkten und Schweineställen sehr verbreitet.

Wissenschaftliche Einteilung:

Königreich: Animalia

Phylum: Gliederfüßer

Klasse: Insekten

Bestellung: Diptera

Familie: Oestridae

Unterfamilie: Cuterebrinae

Genre: Dermatobie

Spezies: D. hominis

Video: The Tallest Man On Earth - Where Do My Bluebird Fly Live on KEXP (March 2020).