Optional

Albert Sabin



Sabin: Polio-Impfstoff-Entwicklung

Einführung - wer war es?

Albert Bruce Sabin wurde am 26. August 1906 im polnischen Bialystok geboren. In den frühen 1920er Jahren wanderte er mit seiner Familie aus, um bessere Lebensbedingungen zu finden, in die USA aus. Er war ein wichtiger Forscher und Arzt und bekannt für die Entwicklung des Polio-Impfstoffs.

Leben und Haupterfolge (Kurzbiographie)

Er studierte Medizin an der New York University und begann an dieser Institution mit der Erforschung von Infektionskrankheiten. 1946 wurde er Leiter der pädiatrischen Forschung an der University of Cincinnati (Ohio).

In den 1950er Jahren Polio (durch das Virus verursachte Krankheit) Enterovirus-PoliovirusBesonders in großen städtischen Zentren wurden viele Opfer von Lähmungen (häufig tödlich) gefordert. Sabin und andere Forscher suchten nach einem Heilmittel für die Krankheit, indem sie einen Impfstoff entwickelten.

Unter diesen Forschern befand sich auch der Amerikaner Jonas Salk, der seinen Impfstoff 1955 veröffentlichen ließ. Der Impfstoff von Salk konnte jedoch die Erstinfektion der Krankheit nicht verhindern, sondern nur die meisten Komplikationen, die durch Polio verursacht wurden, verhindern. .

1961 entwickelte Sabin mit Unterstützung des United States Public Health Service einen oralen Lebendvirus-Impfstoff gegen Kinderlähmung. Der Impfstoff, einer der großen Fortschritte der Medizin des 20. Jahrhunderts, verhinderte den Erwerb von Kinderlähmung.

Nach mehreren Impfkampagnen nahm die Krankheit in den Regionen ab, in denen sie angewendet wurde. Heutzutage wird Kinderlähmung von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) als ausrottende Krankheit angesehen. In stärker entwickelten Regionen (Amerika, Europa, Ozeanien, Japan), in denen der Schwerpunkt auf Gesundheitsfragen liegt, ist die Krankheit praktisch ausgerottet. Aber in den ärmsten Regionen, wie in einigen Ländern Afrikas und Indiens, werden immer noch Opfer gefordert.

Der führende Medizinforscher starb am 3. März 1993. Bis heute wird er in allen Teilen der Welt für seine bedeutende Schöpfung geehrt.

Albert Sabin impft ein Kind gegen Kinderlähmung.