Optional

Autotrophen und Heterotrophen



Bakterien (als Autotrophen) und Löwen (fleischfressende Heterotrophen)

Autotrophe Wesen

Auch als Erzeugerwesen bekannt sind diejenigen, die die Fähigkeit haben, ihre eigenen Lebensmittel zu produzieren.

Je nach dem zur Herstellung des Lebensmittels verwendeten Verfahren können sie in Chemosynthesizer und Photosynthesizer eingeteilt werden.

Chemosynthetische Autotrophen

- Sie sind Wesen, die anorganische Materialien, Kohlendioxid und Wasser verwenden, um organische Stoffe zu produzieren. Dieser Vorgang erfolgt durch Oxidation anorganischer Substanzen. Daher brauchen diese Wesen keine Leuchtkraft, um ihre Nahrung zu produzieren.

Beispiele: Einige Arten von Bakterien und Archaebakterien.

Photosynthese autotrophs

- Es sind Organismen, die Photosynthese betreiben und Lichtenergie in Chemie umwandeln können.

Beispiele: alle Pflanzen und einige Algenarten.

Heterotrophe Wesen

Auch als Konsumwesen bekannt sind diejenigen, die nicht in der Lage sind, ihr eigenes Essen zuzubereiten. Daher müssen sie sich von anderen Wesen ernähren (Konsumenten oder Produzenten).

Sie können nach der Art der Lebensmittel, die sie essen, klassifiziert werden. Somit gibt es die Heterotrophen:

- Fleischfresser: die sich ausschließlich von Fleisch ernähren. Beispiele: Löwe, Tiger und Jaguar.

- Pflanzenfresser: die sich ausschließlich von Gemüse ernähren. Beispiele: Pferd, Ochse, Ziege und Kaninchen.

- Allesfresser: die sich sowohl von tierischem Fleisch als auch von Gemüse ernähren. Beispiele: Mensch, Fledermaus, Bär und Erdmännchen.

- Hämatophagen: die sich vom Blut anderer Tiere ernähren. Sie sind normalerweise parasitäre Wesen. Beispiele: Mücke, Friseur, Zecke und Laus.

- Ichthiophagen: ernähren sich von Fisch. Beispiele: Osprey, Martin Fisher und Sea Lion.

- Koprophagen: die sich von tierischem Kot ernähren. Beispiele: einige Arten von Fliegen und Käfern (Käfer).

- Ornithophagen: die sich von Geflügelfleisch ernähren. Beispiele: Wanderfalke.

- Insektenfresser: die sich von Insekten ernähren. Beispiele: Frösche, ich habe dich und einige Fischarten gesehen.

- Detritivores: die sich von organischen Abfällen pflanzlichen und tierischen Ursprungs ernähren. Beispiele: Geier, Hyäne und Geier.

- Plankton: ernähren sich von Plankton. Beispiele: James Flamingo und Stingray.

Video: Heterotroph (September 2020).