Im Detail

Halluzinogen



Peyote: Quelle für die Meskalinproduktion

Was ist

Halluzinogen ist eine Droge natürlichen oder chemischen Ursprungs, die Veränderungen in der Wahrnehmung (am häufigsten visuell), in der Denkfähigkeit und in der Stimmung der Person verursacht, die es isst.

Die bekanntesten Halluzinogene

Die häufigsten Halluzinogene sind LSD (Lysergic Acid Diethylamide) und Mescalin (ein Kaktus namens Peyote).

Wirkmechanismus im Körper

Es gibt keinen gemeinsamen Wirkungsmechanismus für Hallutionogene, obwohl viele von ihnen strukturell den Neurotransmittern des Zentralnervensystems (z. B. Serotonin und Katecholamine) ähnlich sind.

Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit

Halluzinogene haben erhebliche Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit und variieren je nach Art, Menge und Organismus der Person. LSD hat zum Beispiel mehrere negative Auswirkungen. Die häufigsten sind Paranoia, geistige Verwirrung, Angstzustände, Panik, Konzentrationsprobleme und sogar Psychosen.


Video: Natürliches optisches Halluzinogen Droge Teil 1 (September 2021).