Im Detail

Mehrfach ungesättigtes Fett



Sojaöl: Quelle von mehrfach ungesättigten Fettsäuren

Was ist

Mehrfach ungesättigtes Fett ist eine Fettsäure. Diese Art von Fett ist in Ölen pflanzlichen Ursprungs und Fisch sehr präsent. Die wichtigsten Arten von mehrfach ungesättigten Fettsäuren sind Omega 3 und Omega 6.

Hauptquellen von Omega 6

- Sojaöl

- Sonnenblumenöl

- Maisöl

- Goldener Leinsamen

- Eier

Hauptquellen von Omega-3

- Sardinen

- Rapsöl

- Olivenöl

- Hering

- Fischöl

- Lachs

- Leinsamenöl

Funktionen im menschlichen Organismus:

- Sie wirken auf das reibungslose Funktionieren des Immunsystems ein;

- Hilft bei der Wartung von Zellmembranen;

- Wirkt entzündungshemmend auf Zellen;

- Hilft bei der Senkung des LDL-Spiegels (schlechtes Cholesterin) im Blut;

- Hilft, die Menge an Triglyceriden im Blut zu verringern;

- Handelt bei der Herstellung von Hormonen.

Was kann der Verzehr von überschüssigen mehrfach ungesättigten Fetten bewirken:

- Freie Radikale aufgrund der hohen Oxidationskraft.

- Kann gesundheitliche Probleme wie Herzinfarkt, Arteriosklerose und Lymphome verursachen.

Wussten Sie schon?

- Öle, die reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren sind, sollten in Maßen und in natürlichem Zustand (in Natura) konsumiert werden, da sie bei Erhitzen auf hohe Temperaturen (Braten) ihre Wirkung verlieren können.