Allgemein

Wechseljahre



Wechseljahre: Periode der Unterbrechung der Menstruation

Was ist

Die Menopause ist die Lebensphase einer Frau, die durch eine Unterbrechung der Menstruation und einen Verlust der Fortpflanzungsfähigkeit des Fortpflanzungstrakts gekennzeichnet ist.

Wechseljahre kennen (Informationen und Eigenschaften)

Die natürliche Menopause ist das Ergebnis einer Reihe von Veränderungen in den Eierstöcken und Sekretionsdrüsen der Hormone, die den Menstruationszyklus steuern. Bei fast allen Frauen tritt dieser Rückgang der Östrogenproduktion in der Regel im Alter von 45 bis 50 Jahren auf. Es gibt jedoch Faktoren, die eine frühe Menopause auslösen können, z. B. den Verlust der Eierstockfunktion.

Symptome

Die Menopause ist manchmal unkompliziert, aber in vielen Fällen geht sie mit störenden Symptomen einher, wie Hitzewallungen, Schwitzen, Trockenheit der Scheide, Brennen, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr und Osteoporose (Knochenentkalkung, verbunden mit erhöhtem Risiko). Frakturen).

Solche Störungen treten aufgrund von Hormonmängeln und Ungleichgewichten auf, die durch Hormonsubstitution richtig kontrolliert werden können.

Da die Einnahme von Östrogen nach der Menopause mit einem höheren Risiko für Gebärmutterkrebs verbunden ist, wird eine Progesteron-Kombination empfohlen, um die Symptome der Menopause zu lindern. Es kann jedoch nur der Arzt die jeweils beste Form des Hormonersatzes angeben.

Früher dachte man, dass Depressionen und andere emotionale Störungen bei Frauen in den Wechseljahren häufiger vorkommen, aber heute ist bekannt, dass dies fraglich ist. Es ist jedoch auch bekannt, dass die Menopause sowohl ein psychologischer als auch ein physiologischer Meilenstein im Alterungsprozess ist, und dieser Gedanke kann zu unterschiedlichem Stress führen.

WICHTIG: Die Informationen auf dieser Seite sind nur eine Quelle für Forschungs- und Schularbeiten. Daher sollten sie nicht für medizinische Ratschläge verwendet werden. Wenden Sie sich dazu an einen Arzt, um Rat und angemessene Behandlung zu erhalten.

Video: Wechseljahre Interview mit Frauenärztin Dr. Karin Schubernig - Menopause Symptomen begegnen (September 2020).