Optional

Biotechnologie



Biotechnologie: Wissenschaft und Natur

Was ist (Definition)

Die Biotechnologie wurde von Menschen seit Jahrtausenden entwickelt, mindestens etwa acht bis zehn Jahrtausende, seitdem Menschen nach Wegen gesucht haben, die Natur zu ihrem Vorteil zu nutzen.

Es wird versucht, den Organismus so zu formen, dass er für den menschlichen Gebrauch praktischer wird. Ein Beispiel hierfür ist die Kreuzung zweier Ähren - reiner Abstammung -, um einen neuen Typ zu entwickeln, der sich besser für den menschlichen Kiefer eignet und eine kürzere Garzeit aufweist.

Frühe Hinweise auf den Einsatz von Biotechnologie

Die Fermentationstechnik unter Verwendung von Pilzen und Bakterien zur Herstellung von alkoholischen Getränken wie Bier und Wein wurde bereits 6000 v. Chr. Von Sumerern und Babyloniern hergestellt.

Andere wichtige biotechnologische Prozessereignisse

- Industrielle Gärung (1880-1910) - Milchsäure, Ethanol und Essig;

- Synthese von Glycerin, Aceton und Zitronensäure (1910-1940) - Produktion durch Mikroorganismen;

- Antibiotika (1940 - 1950) - in großem Maßstab durch fermentative Prozesse hergestellt;

- Entwicklung monoklonaler Antikörper (1955) - Entwicklung von Antikörpern durch Klonierung;

- Produktion von Humaninsulin durch Gentechnik (1982);

- Erster Einsatz der Gentherapie (1990);

- Klonen der Dolly-Schafe (1996);

- Humangenomprojekt (2000-2003).

Es ist bekannt, dass die Evolution des Menschen, hauptsächlich als Gesellschaft, mit der Entdeckung und Nutzung biotechnologischer Prozesse zusammenhängt.

Video: Molekulare Biotechnologie. Alles über mein Studium (September 2020).