Allgemein

Biophysik



Biophysik: Kenntnisse in Biologie und Physik verbessern das Leben der Menschen

Was ist Biophysik?

Biophysik ist eine Wissenschaft, die Biologiestudien mit den wissenschaftlichen Prinzipien und Methoden der Physik verbindet.

In dieser Wissenschaft findet ein Wissensaustausch zwischen den beiden Bereichen statt, um neue Bereiche der wissenschaftlichen Forschung wie die Biomechanik (Nutzung von mechanischem Wissen in der Biologie) zu schaffen.

Lernen Sie einige Biophysiker kennen, die die Geschichte dieser Wissenschaft und ihre Entdeckungen geprägt haben:

- Luigi Galvani: Entdeckung der Bioelektrizität.

- Hermann von Helmholtz: hat als erster Nervenimpulse gemessen.

- Georg von Békésy: wichtige Studien und Erkenntnisse zum Gehör des Menschen.

- Bernard Katz: Der Wirkungsmechanismus der Synapsen wurde entschlüsselt.

- Francis Crick: Entdeckte die Struktur der DNA.

- Max Perutz und John Kendrew: Erste Forscher, die Techniken der Proteinkristallographie entwickelten.

Video: Prof. Wolfgang Heckl: Womit beschäftigt sich die Biophysik? (Juni 2020).