Im Detail

Parasitologie



Parasitologie: Wissenschaft, die Parasiten untersucht

Was ist Parasitologie?

Die Parasitologie ist eine Wissenschafts-, Gesundheits-, Arzthelfer- und Veterinärmedizin. Diese Wissenschaft befasst sich mit der Untersuchung von Wirbellosen, Protozoen und einigen Arten von Wirbeltierparasiten.

Diese Wissenschaft hat als Hauptziele:

- die durch Parasiten verursachten Symptome behandeln;

- Entwicklung von Behandlungen gegen Parasiten;

- Identifizieren Sie die Prozesse der Entwicklung von parasitären Epidemien;

- Methoden zur Prophylaxe von durch Parasiten verursachten Krankheiten bei Mensch und Tier erstellen.

Spezialisten für Parasitologie müssen den Lebenszyklus von Parasiten, die Formen des Befalls und die Faktoren, die die Verteilung und Dichte von Parasiten beeinflussen, sehr gut kennen.

Diese Wissenschaft ist sehr wichtig, da viele Parasiten komplizierte Krankheiten verursachen können, die das betroffene Individuum, wenn sie nicht richtig behandelt werden, zum Tode führen.

Hauptkrankheiten durch Parasiten (Parasiten):

- Amöbiasis

- Leishmaniose

- Giardiasis

- Trichomoniasis

- Malaria

- Toxoplasmose

- Bilharziose

- Teniase

- Blasenentzündung

- Enterobiose

- Filariasis

- Hakenwurm

- Ascariasis

Video: Revision Tp Parasitologie n3-1 (August 2020).