Optional

Symbiose



Symbiose zwischen Biene und Blume

Was ist Symbiose?

Symbiose ist eine für beide Seiten vorteilhafte Beziehung, in der zwei oder mehr verschiedene Organismen von dieser Assoziation profitieren.

Symbiose-Beispiel

Ein gutes Beispiel für diese Art von Symbiose ist der Prozess, der im Verdauungssystem von Tieren wie Wiederkäuern stattfindet.

Diese Tiere sind Pflanzenfresser und ernähren sich von Zellulose, die in Zusammenarbeit mit bestimmten Mikroorganismen in ihrem Magen verdaut wird. Während diese Mikroorganismen davon profitieren, im Verdauungstrakt dieser Tiere zu leben (sie bewohnen und erhalten Nahrung), sind sie auch für Pflanzenfresser von Vorteil, da sie die Zellulose-Verdauung unterstützen.

Pflanzliche Symbiose

Es gibt noch andere Arten von Symbiose mit unterschiedlichem Grad an Kooperation zwischen Organismen, wie z. B. Pflanzensymbiose.

Ein interessantes Beispiel für eine Pflanzensymbiose ist die Beziehung zwischen Hülsenfrüchten und stickstofffixierenden Bakterien.

Video: Symbiose Ökologie 5 Gehe auf & werde #EinserSchüler (March 2020).