Im Detail

Schlafwandeln



Schlafwandeln: Aktivitäten im Schlaf

Was ist Schlafwandeln?

Schlafwandeln ist ein dissoziativer Geisteszustand, in dem man im Schlaf aufsteht, um motorische Aktivitäten auszuführen, ohne sich seiner Handlungen bewusst zu sein.

Schlafwandler können so tun, als ob sie nach verlorenen Objekten suchen, oder jede andere Einstellung haben, die eine andere Art von Situation widerspiegelt, auf die Sie reagieren würden, wenn Sie bei Bewusstsein wären.

Die Enzephalogramme weisen darauf hin, dass während der Tiefschlafphase Schlafwandel auftritt. Der Schlafwandler kann auch im Schlaf sprechen, und es kommt selten vor, dass diese Störung zu Verletzungen führt.

In Fällen, in denen es sporadisch auftritt, wird es nicht als Bild einer schweren psychischen Störung angesehen.

Schlafwandeln ist der Name, der der Person gegeben wird, die unter Schlafwandeln leidet.

Wussten Sie schon?

- In Spezialkliniken gibt es bereits medizinische Behandlungen für Schlafstörungen (einschließlich Schlafwandeln).

Video: Schlafwandeln - ein gefährliches Phänomen (Juni 2020).