Im Detail

Zellorganellen und ihre Funktionen



Struktur einer Tierzelle (Bildquelle: Wikipedia)

Organellen einer tierischen Zelle und ihre Funktionen:

1- Nukleolus - Produktion von ribosomalen Komponenten

2 - Nucleus - konserviert und überträgt genetische Informationen bei der Reproduktion von Zellen und reguliert zelluläre Funktionen. Es ist von einer Kernmembran (Hülle) umgeben, die als Bibliothek bezeichnet wird.

3 - Ribosomen - Proteinproduktion

4 - Vesikel - Stofftransport und Membranvereinigung zur Beseitigung von Inhaltsstoffen außerhalb der Zelle.

5 - Raues endoplasmatisches Retikulum - ist an der Proteinsynthese und dem Transport beteiligt.

6 - Golgi-Komplex - bildet die Zellsekretion.

7 - Zytoskelett - nehmen am Stofftransport teil und bilden die Zelle.

8 - Smooth Endoplasmic Reticulum - ist zusätzlich zur Lipidsynthese am zellulären Transportprozess beteiligt.

9 - Mitochondrien - sind für die Atmung der Zellen verantwortlich.

10 - Vakuole - wirkt bei der intrazellulären Verdauung.

11 - Cytoplasma - In dieser Flüssigkeit namens Cytosol hat das Cytoplasma die Funktion, die Organellen aufzunehmen und ihre Bewegungen zu begünstigen.

12 - Lysosomen - sind an der Verdauung organischer Substanzen beteiligt.

13 - Centriolen: Sie sind mit der Organisation des Zytoskeletts und den Bewegungen der Flagellen und Wimpern verbunden.