Allgemein

Chemische Bestandteile einer Zelle



Frage und Antwort zu Zellchemikalien

Frage:

Was sind die chemischen Bestandteile einer Zelle?

Antwort:

Die chemische Zusammensetzung der Zelle kann je nach Zelltyp variieren, aber die wesentlichen chemischen Bestandteile aller Zellen (Tiere und Pflanzen) sind Kohlenstoff, Wasserstoff, Sauerstoff, Stickstoff, Phosphat und Schwefel (die beiden letzteren in geringeren Mengen). Diese Komponenten entsprechen ungefähr 98% der Zelle.

Diese und andere Komponenten, die in geringeren Mengen vorhanden sind, sind Teil der anorganischen und organischen Verbindungen, die von der Zelle verwendet werden.

Die in der Zelle vorhandenen anorganischen Bestandteile sind: Wasser und Mineralien. Die organischen sind: Glycide, Lipide, Proteine, Vitamine und Nukleinsäuren.

Zwischen 75% und 85% einer Zelle bestehen aus Wasser. Proteine ​​sind zwischen 10% und 15%. Lipide sind um 3%. Glyceride entsprechen 1%, ebenso Nukleinsäuren.

Zelle: Wasser ist das in der größten Menge vorhandene chemische Element.

___________________________
Antworter:

Elaine Barbosa de Souza
Student in Biowissenschaften an der Methodist University in São Paulo.

- Die Frage wurde auf der Toda Biologia-Website von Marta J. Ramos am 02/10/2019 eingereicht.

Video: Aufbau der Zelle: Bio leicht gemacht! Biologie. Duden Learnattack (Februar 2020).