Allgemein

Hypothalamus



Hypothalamus: Wichtige Struktur des Nervensystems

Was ist und wo

Der Hypothalamus ist eine Region des Säugetiergehirns, die sich unterhalb des Thalamus und oberhalb der Hypophyse befindet (im zentralen Inneren der beiden Gehirnhälften). Es ist ein kleiner Teil des Zwischenhirns und gilt als eine der wichtigsten Strukturen des Zentralnervensystems.

Hauptmerkmale

- Es ist klein (etwas größer als eine Bohne).

- Von grauen Zellen gebildet.

- Es ist mit anderen Strukturen des menschlichen Körpers verbunden, wie dem limbischen System, dem Thalamus, der Hypophyse und dem präfrontalen Bereich.

Hypothalamus-Funktionen

- Kontrolliert das autonome Nervensystem des Menschen;

- Es wirkt bei der Kontrolle der Temperatur des menschlichen Körpers;

- Kontrolliert und reguliert die Prozesse von Durst und Hunger;

- Handelt bei der Kontrolle von Emotionen und Verhaltensweisen (Funktionen, die in Verbindung mit dem limbischen System ausgeführt werden);

- Handelt bei der Muskelkontraktion (kardial und glatt);

- Es wirkt bei der Regulierung der Sekretion mehrerer Drüsen, die Hormone produzieren;

- Wirkt bei der Kontrolle verschiedener Hormone durch die Hypophyse;

- Handelt in Prozessen im Zusammenhang mit sexuellem Verlangen;

- Reguliert Bewusstseinszustände und circadiane Rhythmen (Wach- und Schlafzeiten).

Wussten Sie schon?

Das Wort Hypothalamus stammt aus dem Griechischen und Hypo bedeutet "unten". Daher bezieht sich das Wort auf seine Position: unterhalb des Thalamus.

Letzte Überprüfung: 01/02/2019

___________________________________
Von Elaine Barbosa de Souza
Student in Biowissenschaften an der Methodistischen Universität von São Paulo.

Video: Hypothalamus-Hypophysen-Achsen - Zentrale Regulation des endokrinen Systems - AMBOSS Auditor (August 2020).