Kategorie Im Detail

Kuriositäten über Tiere
Im Detail

Kuriositäten über Tiere

Neugier: Blauwal ist das größte Tier der Welt Neugier auf Tiere: - Der kleinste Vogel der Welt ist die Kolibri-Biene. Mit einem Gewicht von 1,7 Gramm und 58 Millimetern (Männchen) kommt dieser winzige Vogel in den Wäldern Kubas vor. - Shrimps, ein in der Küche sehr beliebtes Krebstier, hat das Herz und einen Teil des Verdauungssystems im Kopf.

Weiterlesen
Im Detail

Pseudofrüchte

Erdbeere: Beispiele für Pseudofrüchte, was sie sind (Definition) Pseudofrüchte, auch falsche Früchte genannt, sind saftige (saftreiche) Pflanzenstrukturen, die keine Früchte sind, da sie nicht aus dem Eierstock der Pflanze stammen. Sie entwickeln sich aus einem Pflanzengewebe neben einer Blume. Hauptmerkmale von Pseudofrüchten: - Sie haben einen ähnlichen physischen Aspekt wie echte Früchte (aus diesem Grund ist es üblich, dass Menschen diese Strukturen Frucht nennen).
Weiterlesen
Im Detail

Pflanzenvermehrung

Pflanzenreproduktion: Die Bestäubung ist einer der Hauptprozesse Einleitung Jeder Organismus muss sich reproduzieren, sonst würden viele Arten von Organismen verschwinden und das Leben auf der Erde ernsthaft gefährdet sein. Fortpflanzungsprozess Auf unserem Planeten gibt es eine große Vielfalt lebender Organismen. Diese verschiedenen Arten des Lebens sind voneinander abhängig, um nicht nur ihre Kontinuität, sondern auch das Gleichgewicht des Ökosystems zu gewährleisten.
Weiterlesen
Im Detail

Gemüseparenchym

Aquifer-Parenchym: Funktion der Wasserspeicherung Was es ist (Definition) Parenchym ist ein permanentes (erwachsenes) Pflanzengewebe, das hauptsächlich aus Meristemen (Gewebe aus schnell wachsenden Zellen) stammt. Hauptmerkmale des Pflanzenparenchyms: - Sie kommen in allen Pflanzenorganen vor; - Sie haben dünne, dünne und flexible Primärwände; - Vakuolen haben; - Vorhandensein von schizogenen Räumen (Räume zwischen Pflanzenzellen); - Sie präsentieren verschiedene Formate; - Parenchymzellen sind nicht spezialisiert.
Weiterlesen
Im Detail

Dickdarm

Dickdarm: wichtige Funktionen im menschlichen Körper. Einleitung Der Dickdarm ist eines von mehreren Organen des Verdauungssystems und befindet sich im letzten Teil des Trakts. Es erfüllt mehrere Funktionen und weist im Vergleich zu den anderen Mitgliedern des Sets anatomische Unterschiede auf.
Weiterlesen
Im Detail

Collenchym und Sclerenchym

Sclerenchym: Unterstützendes Pflanzengewebe (Vergrößertes Bild) Was sind Collenchym und Sclerenchym? Pflanzengewebe, die hauptsächlich für die Unterstützung von Pflanzen verantwortlich sind. Hauptmerkmale des Collenchyms - Das Collenchym besteht aus lebenden Zellen. - Die Zellen haben eine dicke Zellwand, die aus Zellulose, Pektin und anderen Substanzen besteht.
Weiterlesen
Im Detail

Fettgewebe

Fettgewebe: Zellen mit viel Fett Was ist Fettgewebe? Fettgewebe ist ein Gewebe im menschlichen Körper, dessen Zellen Öle und Fette enthalten. Dieses Gewebe befindet sich hauptsächlich unter der Haut, dh im subkutanen Bereich. Wir können auch Fettgewebe finden, an dem einige Organe wie Herz und Nieren beteiligt sind.
Weiterlesen
Im Detail

Xerophytenpflanzen

Xerophytenpflanzen: Anpassung an semiarides und wüstenartiges Klima Was sie sind (Definition) Xerophyten sind Pflanzen, die für das Leben in semiariden und wüstenartigen (ariden) Klimaregionen geeignet sind. Kakteen sind die bekanntesten Xerophytenpflanzen. Es gibt jedoch mehrere Nicht-Kakteenarten, die zu den Xerophyten gehören.
Weiterlesen
Im Detail

Pflanzenbiologie Bücher

Bibliographische Angabe zum Studium der Pflanzenbiologie (Botanik) Bibliographie (Angabe von Büchern über Botanik): Pflanzenbiologie Autor: Eichhorn, Susan E. & andere Verlag: Gunabara Introduction to Plant Biology Autor: Oliveira, EUrico Cabral de Verlag: Edusp Plant Biology - Handbuch für die Schulpraxis Autor: Cunha, Gladis F.
Weiterlesen
Im Detail

Wasserpflanzen

Victoria regia: Gewöhnliche Wasserpflanze im Amazonasgebiet Was sie sind (Definition) Wasserpflanzen, auch als hydrophile oder hydrophile Pflanzen bekannt, sind solche, die in Gewässern oder mit hoher Luftfeuchtigkeit leben können. Einige Arten leben vollständig unter Wasser, während andere nur ihre Wurzeln und Stämme unter Wasser halten.
Weiterlesen
Im Detail

Pflanzenblatt-Typen

Blätter mit Dornen: Schutz für die Pflanze Einleitung In Naturgemüse gibt es verschiedene Arten von Blättern, von denen jede für die Pflanze eine wichtige Rolle spielt. Diese Blätter sind nach ihrer Funktion klassifiziert. Keimblätter Dies sind embryonale Blätter von Samen und spielen eine wichtige Rolle bei der Ernährung von Embryonen.
Weiterlesen
Im Detail

Giftige Pflanzen

Alamanda: Giftpflanzenbeispiel Was sie sind und Pflege Giftpflanzen sind solche, die Giftstoffe produzieren, die bei Menschen und Haustieren gesundheitliche Probleme verursachen können. Abhängig von der Person und dem Grad der Toxizität der Pflanze können die Reaktionen von einer einfachen Allergie bis zum Tod reichen. Diese giftigen Substanzen können in allen Teilen der Pflanze oder nur in Teilen davon vorhanden sein (Blätter, Früchte, Samen, Wurzeln).
Weiterlesen
Im Detail

Mikrotubuli

Mikrotubuli: verschiedene zelluläre Funktionen Was sie sind (Definition) Mikrotubuli sind Strukturen (Filamente), die in den Zellen von Eukaryoten vorhanden sind. Sie werden durch den Polymerisationsprozess von zwei globulären Proteinen (Alpha und Beta Tubulin) und einem Dimer gebildet. Sie sind wichtig, weil sie an verschiedenen Prozessen beteiligt sind, die von Zellen ausgeführt werden.
Weiterlesen
Im Detail

Prokaryontische Zellen

Prokaryontische Zellen: Einfache Zellorganisation Was sie sind - Definition Prokaryontische Zellen, auch als prokaryontische Zellen bekannt, sind solche, die eine sehr einfache Organisation haben. In ihnen ist das Zellkernmaterial im gesamten Zytoplasma verteilt. Beispiele Als Beispiele für Wesen, die von prokaryotischen Zellen gebildet werden, seien genannt: Bakterien und Cyanobakterien.
Weiterlesen
Im Detail

Zytoskelett

Zytoskelett: Struktur mit verschiedenen Funktionen in der Zelle Was es ist und Zusammensetzung Das Zytoskelett ist eine zelluläre Struktur, eine Art Netzwerk, das sich aus drei verschiedenen Arten von Proteinfilamenten zusammensetzt. Sie sind: Mikrotubuli, Zwischenfilamente und Mikrofilamente. Zusammensetzung des Zytoskeletts Das Zytoskelett besteht im Wesentlichen aus zwei Proteinen: Actin und Tubulin.
Weiterlesen
Im Detail

Endozytose und Exozytose

Exozytose: Ein wichtiger biologischer Prozess, der in Zellen abläuft Einleitung (Was sind sie?) Endozytose und Exozytose sind Verfahren, bei denen Elemente (Moleküle, Substanzen, Lebewesen) die Zellmembran durchqueren. Bei der Endozytose gelangt das Element von außen in die Zelle. Bei der Exozytose wird es jedoch vom Zellinneren nach außen übertragen.
Weiterlesen
Im Detail

Aktiver Verkehr

Aktiver Transport in einer Zelle Was es ist - Definition Aktiver Transport ist die Energie, die von Zellen zum Transport von Substanzen über ihre Plasmamembran verwendet wird. Aktiver Transportprozess und Hauptmerkmale. Bei diesem Prozess handelt es sich um ein Trägerprotein, das als Pumpe bezeichnet wird. Dabei wird eine Substanz durch die Zellmembran von einem Bereich mit niedrigerer Konzentration in einen Bereich mit höherer Konzentration transportiert.
Weiterlesen
Im Detail

Candidiasis

Candida albicans: Hauptmikroorganismus, der Candidiasis verursacht Candidiasis ist eine Pilzkrankheit, die sowohl Haut als auch Schleimhäute befallen kann. Je nach betroffener Region kann es als oral, intertrigo, vaginal, onychomycosis oder paronychia candidiasis klassifiziert werden.
Weiterlesen
Im Detail

Zellatmung

Mitochondrien: verantwortlich für die Zellatmung Einleitung Jede Zellaktivität benötigt Energie, die über Mitochondrien gewonnen wird. Diese Organelle ist für die Energieerzeugung durch einen Prozess verantwortlich, der als Zellatmung bekannt ist. Wie es passiert: Zusammenfassung der Schlüsselmerkmale der Zellatmung Um Energie zu gewinnen, muss die Zelle notwendigerweise Glukose enthalten.
Weiterlesen
Im Detail

Bilharziose

Shistosoma-Parasit: Ursache der Krankheit Was ist das? - Definition Schistosomiasis, auch Bilharziasis genannt, ist eine Krankheit, die durch menschliche Parasiten, die Trematoden, der Gattung Schistosoma verursacht wird. Krankheitsverursachend Es gibt drei Arten von Würmern: Schistosoma haematobium, das in Afrika, Australien, Asien und Südeuropa Blasenschistosomiasis verursacht; Schistosoma japonicum (verursacht Katayama-Krankheit) in China, Japan, den Philippinen und Taiwan und Schistosoma Mansoni, verantwortlich für die Ursache der intestinalen Bilharziose; Letzteres ist in Mittelamerika, Indien, den Antillen und Brasilien zu finden.
Weiterlesen
Im Detail

Amöbiasis

Entamoeba histolytica: Ursache der Amöbiasis Ursache der Krankheit Die Ursache der Amöbiasis ist eine Protozoeninfektion (Entamoeba histolytica), die von ihrem Wirt profitieren kann, ohne Nutzen oder Schaden zu verursachen oder invasiv zu wirken. In diesem Fall kann sich die Krankheit innerhalb oder außerhalb des Darms manifestieren.
Weiterlesen