Kategorie Informationen

Flechten
Informationen

Flechten

Flechten auf einem Stein Was sind Flechten (Definition) Flechten sind Lebewesen, die als besonders angesehen werden, weil sie durch eine Symbiose gebildet werden (Beziehung der Gegenseitigkeit zwischen zwei Organismen, bei der es Vorteile für beide Individuen gibt). Die Symbiose, die Flechten bildet, kommt zwischen einer Alge und einem Pilz vor. In dieser symbiotischen Beziehung sind Algen für die Herstellung von Bio-Lebensmitteln und die Photosynthese verantwortlich.

Weiterlesen
Informationen

Speicheldrüsen

Speicheldrüsen: Wichtig für die Verdauung Was sind sie? Speicheldrüsen sind akzessorische Organe, die Teil des Verdauungssystems des Menschen sind. Der Mensch hat drei Speicheldrüsenpaare. Arten und Lokalisation Es gibt drei Arten von Speicheldrüsen: - Parotis: Sie befinden sich vor und unter den Ohren, zwischen dem Massetermuskel und der Cutis.
Weiterlesen
Informationen

Blume

Blume: Wichtige reproduktive Funktion von Gemüse Einleitung Wenn wir an Blumen denken, erinnern wir uns oft an sie in ihrer farbenfrohen und auffälligen Form; Diese Funktion wird jedoch nur von einigen Typen angeboten. Es gibt Blumen, die sehr klein und grünlich sind, wie die Range Flowers.
Weiterlesen
Informationen

Wissenschaftliche Baumnamen

BÄUME: Mehrere Arten mit unterschiedlichen Namen Den populären und wissenschaftlichen Namen einiger Baumarten kennen Wir kennen viele Baumarten unter dem gemeinsamen (populären) Namen, dh die Namen, die die Menschen gaben und die von Generation zu Generation durch die Populärkultur gingen. . Aber Botaniker (Forscher, die Pflanzenarten untersuchen) und andere Wissenschaftler, die Bäume untersuchen, haben sich wissenschaftliche Namen ausgedacht.
Weiterlesen
Informationen

Pflanzliche Gutation

Gutation: Wasserabspaltung durch Pflanzen Was ist Gutation, ist der Prozess, bei dem eine Pflanze Wasser in flüssigem Zustand abspaltet. Wie es zur Gutation von Pflanzen kommt Gutation tritt in den Blättern von Pflanzen auf, genauer gesagt in Strukturen an ihren Rändern, die als Hydroden bezeichnet werden. Die Menge an Wasser, die bei der Guttation eliminiert wird, variiert von Art zu Art.
Weiterlesen
Informationen

Dikotyledonen

Avocado: Beispiel für zweikeimblättriges Was es ist (Definition) Auch als Magnoliopsidas, Dicotyledoneae bekannt sind Pflanzen (Angiospermen), die zwei oder mehr Keimblätter im Samen haben. Keimblätter sind die Ausgangsblätter von Pflanzenembryonen. Hauptmerkmale von Dikotyledonen: - Vorhandensein von zwei oder mehr Keimblättern im Samen.
Weiterlesen
Informationen

Paläobotanik

Paläobotanik: Untersuchung pflanzlicher Fossilien Was es ist (Definition) Paläobotanik ist eine Wissenschaft, die pflanzliche Fossilien untersucht und versucht, die Form, Struktur und Entwicklung von Pflanzen in der Vergangenheit zu rekonstruieren. Diese auch als Pflanzenpaläontologie bezeichnete Wissenschaft stützt sich auf das Wissen verschiedener Disziplinen, die sich mit Holzkohle, Saatgut und Pollen (Palynologie) befassen.
Weiterlesen
Informationen

Rhodophyten (Rotalgen)

Rhodophyten: Auch als Rotalgen bekannt. Was Rhodophyten sind, sind Rotalgen, die hauptsächlich in Meeresgewässern leben. Sie bilden den Stamm Rodophyta. Es gibt ungefähr sechstausend Arten von Rotalgen, von denen nur 165 Süßwasser sind. Hauptmerkmale - Sie haben photosynthetische Pigmente der roten Farbe (Phycoerythrin).
Weiterlesen
Informationen

Chlorophyll

Chlorophyll: verantwortlich für die grüne Farbe von Pflanzen Was es ist (Definition) Chlorophyll ist eine Gruppe von photosynthetischen Pigmenten in Chloroplasten (Organellen in Pflanzenzellen und Algen, reich an Chlorophyll), die für die grüne Färbung von Pflanzen verantwortlich sind. Hauptmerkmale von Chlorophyll Seine Molekülstruktur ähnelt der von Hämoglobin (dem Protein, das für die Blutfärbung verantwortlich ist, Eisen enthält und Sauerstoff durch die roten Blutkörperchen durch den Körper transportiert). Der Unterschied besteht darin, dass Hämoglobin Eisen anstelle von Magnesium enthält.
Weiterlesen
Informationen

Flechten

Flechten auf einem Stein Was sind Flechten (Definition) Flechten sind Lebewesen, die als besonders angesehen werden, weil sie durch eine Symbiose gebildet werden (Beziehung der Gegenseitigkeit zwischen zwei Organismen, bei der es Vorteile für beide Individuen gibt). Die Symbiose, die Flechten bildet, kommt zwischen einer Alge und einem Pilz vor. In dieser symbiotischen Beziehung sind Algen für die Herstellung von Bio-Lebensmitteln und die Photosynthese verantwortlich.
Weiterlesen
Informationen

Wissenschaftliche Klassifikation von Kingdom Plantae

Kingdom Plantae: Bestehen mehrerer Klassifizierungsabteilungen Wissenschaftliche Klassifizierung von Kingdom Plantae Gebiet: Eukaryota Kingdom: Plantae Abteilungen: - Grünalgen Chlorophyta (Grünalgen, Chlorophyten) Charophyta (Grünalgen, dehydriert und carophytisch) - Embryophyta (Landpflanzen) Nicht-Gefäßpflanzen Marchantiophyta (Hepaticophyta) - Leberpflanzen Anthocerotophyta - Antocerots Bryophyta - Moose Gefäßpflanzen (Tracheophyta) Lycopodiophyta - Lycopoden und Selaginella Monilophyta - Farne und Schachtelhalme Kuriositäten: - Vor dem 19. Jahrhundert, als sich Pflanzenklassifikationen zu entwickeln begannen, wurden Pflanzen in nur drei Gruppen eingeteilt: niedere (Algen), mittlere (Bryophyten und Pteridophyten) und höhere (Gymnospermien und Angiospermen).
Weiterlesen
Informationen

Bryophyten

Moos: Eine der bekanntesten Bryophytenarten Was sie sind Gattungsbegriff für eine Gruppe von mehr als 20.000 kleinen Pflanzenarten, die normalerweise auf Erde, Baumstämmen und nassem Gestein wachsen. Hauptmerkmale von Bryophyten Bryophyten sind nicht-vaskuläre Pflanzen (ohne leitfähige Gefäße), zu denen Moose, Leberblümchen und Antoceros gehören.
Weiterlesen
Informationen

Sap

Saft: wichtig für den Transport von Pflanzennährstoffen Was es ist (Definition) In der Botanik ist Saft eine Flüssigkeit, die in Gefäßpflanzen zirkuliert. Wir können sagen, dass es das Äquivalent von menschlichem Blut ist. Saftfunktion Die Funktion von Saft in Gefäßpflanzen besteht darin, den Nährstofftransport zu allen Pflanzenzellen zu transportieren.
Weiterlesen
Informationen

Knochengewebezellen

Osteoblasten, die auf die Knochenmatrixproduktion einwirken Arten, Hauptmerkmale und Funktionen von Knochengewebezellen Osteoblasten Merkmale: Sie befinden sich auf der Oberfläche und bilden kolumnare oder quaderförmige Zellschichten. Funktion: Sie haben die Funktion, die Knochenmatrix durch den Synthesevorgang der organischen Bestandteile dieser Matrix, Kollagen und Glykoproteine, herzustellen.
Weiterlesen
Informationen

Mitose - Zellteilung

Schritte zur tierischen Zellmitose Einführung (was es ist) Schließlich müssen Zellen dupliziert werden, um neue Zellen zu bilden. Diese Zellteilung erfolgt auf zwei Arten: durch Mitose und Meiose. In diesem Text werden wir uns der Mitose nähern. In der Praxis können wir verstehen, dass sich die Zelle bei der Mitose verdoppelt und zwei neue Zellen entstehen.
Weiterlesen
Informationen

Bibliothek

Bibliothek: Die Kernhülle der eukaryotischen Zelle Was ist (Definition) Die Bibliothek wird auch als Kernhülle oder Kernhülle bezeichnet. Es ist diese Membran, die als Grenze zwischen dem Zellzytoplasma und dem Zellkern dient. Wir fanden die Bibliothek nur in eukaryotischen Zellen. Die Tatsache, dass die Bibliothek nur in eukaryotischen Zellen existiert, unterscheidet diese Zellen von prokaryotischen Zellen.
Weiterlesen
Informationen

Wasserfunktionen im Körper

Wasser: ein lebenswichtiges chemisches Element für den Menschen Einleitung Wasser ist das Hauptelement für die Funktionsweise lebender Organismen. Leben entstand im Wasser und ohne es gibt es kein Leben. Im menschlichen Körper übt es Funktionen von äußerster Wichtigkeit aus. Es ist erwähnenswert, dass etwa 70% eines erwachsenen menschlichen Körpers aus Wasser besteht.
Weiterlesen
Informationen

Zytologie-Probleme

Fragen zur Zytologie (Antworten am Ende der Seite) 1. Welche Organelle ist in einer Tierzelle für die Zellatmung verantwortlich? A-Golgi-Komplex B-Mitochondrien C-Ribosom D-Zentriol
Weiterlesen
Informationen

Dengue-Fieber

Dengue-Mücke: aedes aegypti Einleitung - Was es ist Dengue wird als Virus eingestuft, dh als durch Viren verursachte Krankheit. Das Virus wird durch den Stich der infizierten weiblichen Mücke Aedes Aegypti auf einen gesunden Menschen übertragen. Diese Krankheit kann sich auf zwei Arten manifestieren: klassisches Dengue-Fieber und hämorrhagisches Dengue-Fieber.
Weiterlesen
Informationen

AIDS

HIV-infizierte Zelle Bei AIDS, auch AIDS genannt, handelt es sich um ein erworbenes Immunschwächesyndrom. Seine Träger weisen zahlreiche Symptome und Infektionen auf, die zu einer Schädigung des Immunsystems führen. Wie es den Körper angreift Dieses Virus greift hauptsächlich die Lymphozyten an, die die Abwehrkräfte unseres Körpers steuern.
Weiterlesen
Informationen

Autismus

Autismus: Kommunikations- und Verhaltensstörungen Was ist Autismus? Autismus ist eine psychische Störung, die die Kommunikation und das menschliche Verhalten beeinträchtigt. Der Begriff Autismus bezieht sich auf die Bedeutung: vermisst oder verloren. Wissen über Autismus Seine Definition wurde verwendet, um verschiedene Arten von psychischen Störungen zu beschreiben. Frühkindlicher Autismus, wie er 1943 vom Kinderpsychologen Leo Kanner genannt wurde, beschreibt jedoch eine seltene Reihe von Symptomen.
Weiterlesen